Radtour von Hof zu Hof

Hits: 20
Emma Salveter Emma Salveter, Tips Jugendredaktion, 22.09.2021 09:38 Uhr

LAAKIRCHEN. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche veranstaltete das Klimabündnis Laakirchen in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde eine Radtour durch das Stadtgebiet. Dabei wurden zwei Laakirchner Höfe mit Direktvermarktung besucht.

Bei traumhaftem Herbstwetter radelte eine Gruppe interessierter Laakirchnerinnen und Laakirchner entlang des gut beschilderten, 22 Kilometer langen, Laakirchner Radweges. Das erste Ziel war die Mostschenke Hoidinger von Familie Spitzbart. Bevor ihre hervorragenden Erzeugnisse verkostet wurden, gab es eine 1,5 stündige Hofführung, die von der Aufzucht über Schlachtung, Verarbeitung bis hin zu Vermarktung interessantes Hintergrundwissen über den Arche-Hof Haberhaide vermittelte. Bei einem Einkehrschwung in der Mostschenke können die verschiedenen Tierrassen wie Wollschweine, Zackelschafe und Pustertaler Sprinzen jederzeit im Außenbereich besichtigt werden.

Nach einer Stärkung ging es weiter zum Naturhof Reiter. Stefan Reiter, Betreiber des Obsthofes, führte durch den Obstgarten und gab einen Einblick von der Verarbeitung bis hin zur Lagerung der Natursäfte, Moste, Schnäpse und verschiedenster Essigsorten. Als Abschluss wurde ein kleiner Auszug aus seiner Produktpalette verkostet. „Unsere Laakirchner Direktvermarkter bieten hervorragende regionale und saisonale Produkte. Lebensmittel direkt von unseren Bauern einzukaufen, schont nicht nur das Klima, die Erzeugnisse schmecken auch perfekt. Wir als Konsumenten haben die Möglichkeit, diese hochwertigen Produkte direkt vor unserer Haustür einzukaufen und zu genießen“, so Harald Forstenpointner, Leiter des Arbeitskreises Klimabündnis.

Kommentar verfassen



Neues Schulsportprojekt startete in exklusivem Rahmen

OBERTRAUN. Wie wichtig Bewegung für Kinder und Jugendliche ist, ist ausreichend bekannt. Daher wurde in exklusivem Rahmen bei den „5fingers“ am Krippenstein, ein neues, in Österreich ...

Raiffeisenbank unterstützt Rotes Kreuz

BEZIRK GMUNDEN. Die Raiffeisenbank–Salzkammergut setzt bei ihrem unternehmerischen Engagement im sozialen Bereich auf die Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz.

Kulinarisches Herbst-Event am Traunsee

ALTMÜNSTER. Schon seit 20 Jahren laden die Traunseewirte zum traditionellen Herbstevent, um die Kontakte mit Zulieferfirmen, Partnern und regionalen Institutionen zu pflegen und zu intensivieren - und ...

Aufwändige LKW-Bergung mit Kran in Ohlsdorf

OHLSDORF. Fünf Stunden lang war in der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober die Feuerwehr Ohlsdorf mit einer LKW-Bergung beschäftigt. Ein 40-Tonner war seitlich in einem Graben gelandet.

Tödlicher Absturz am Traunstein

GMUNDEN/LINZ. Zu einem tragischen Bergunfall kam es am gestrigen 18. Oktober auf dem Traunstein. Eine 49-jährige Linzerin stürzte über steiles Gelände ab und konnte nur mehr tot geborgen werden.

Salinen Austria: Großer Salz-Deal mit der Türkei

EBENSEE. Die Österreichische Salinenaktiengesellschaft beteiligt sich über die Salinen BeteiligungsGmbH (SBG) mit jeweils 50 Prozent an der Safir Tuz und Safir Kaya, zwei türkischen Salzproduzenten ...

Jugendliches Engagement bei „72 Stunden ohne Kompromiss“

LINZ/BAD ISCHL. Bei Österreichs größter Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, einem Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, ...

Feierliche Einweihung des neuen Marienplatzes in Pfandl

BAD ISCHL. Im Ischler Ortsteil Pfandl wurde ein neuer Ort für Begegnungen eröffnet.