Immer im Einsatz für den Erhalt der Gmundner Stadtgeschichte

Hits: 58
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 25.11.2021 06:25 Uhr

GMUNDEN. So manche kennen August Mayer noch aus seiner Zeit als Direktor der Volksschule Gmunden Traundorf. Heute gilt sein Engagement vor allem der Dokumentation und lebendigen Vermittlung der Gmundner Stadtgeschichte. 

Der Verbund Oberösterreichischer Museen würdigt August Mayers Engagement als Obmann des Gmundner Musealvereines mit einer Ehrenurkunde. Eine Auszeichnung, die Mayer postwendend weiterreicht: „Die Ehrung gebührt allen im Musealverein, einer hoch motivierten Gruppe, die tolle Projekte in die Tat umsetzt.“

Und umgesetzt wird im Musealverein wirklich viel – angefangen von der wichtigen finanziellen Unterstützung vieler Ankäufe für das Museum, die sonst nicht möglich wären.

Neugier für die Gmundner Vergangenheit wecken

Aber auch die „Geschichtsforschung von unten“ ist dem passionierten Pädagogen August Mayer ein Anliegen. So wurde im Vorjahr eine Ausstellung mit „Schätzen von daheim“ organisiert, bei der Gmundner ihre privaten historischen Erinnerungsstücke zeigen konnten. Unter den Leihgaben waren Bilder von Gmundner Malern wie Branberger, Stadlbauer, Schicker oder Egelkraut ebenso wie Keramiken von Schleiß bis Altenburg und Geschenke des Welfenhauses aus seiner Zeit im Schloss Cumberland.

Auch Publikationen wie zuletzt über die Keramikkunst im öffentlichen Raum setzen August Mayer und der Musealverein immer wieder mit großem Engagement um.

Für viel Beachtung sorgte zuletzt die – mit dem Verein „Freunde der Stadt Gmunden“ initiierte – Initiative des Musealvereins für neue Informationstafeln an historischen Gmundner Bauten. Mittels integriertem QR-Code werden die interessierten Stadtbesucher via Smartphone auf eine Homepage geleitet, wo sie sich über die Geschichte der Bauten informieren können.

Kommentar verfassen



„Virtuelles“ Nikolauskonzert

BAD ISCHL. Hubert von Goisern, die Bürgerkapelle Bad Ischl und Mextanzl (eine Formation von Schülern der Abteilung Musikinstrumentenbau der HTBLA Hallstatt) sind heuer die Gäste des traditionellen Nikolauskonzertes ...

Forstfachschule Traunkirchen ist bei Tips-Leserwahl gleich doppelt nominiert

BEZIRK GMUNDEN/TRAUNKIRCHEN. Tips holt wieder die engagiertesten Schulen des Landes vor den Vorhang. Projekte können noch bis 17. Dezember eingereicht werden, die Votingphase läuft bis 10. Jänner.  ...

Saisonstart mit Naturschnee

GOSAU. Die Skiregion Dachstein West startet morgen in die Saison.

Ausbau von Wohnplätzen für Menschen mit Behinderung

BAD ISCHL. Im Salzkammergut wurden dieses Jahr 16 zusätzliche Wohnplätze geschafften - im nächsten Jahr kommen weitere hinzu.

Zahngesundheitszentrum Steyrermühl übersiedelt nach Gmunden

LAAKIRCHEN/GMUNDEN. Das Zahngesundheitszentrum Steyrermühl der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) übersiedelt mit 13. Dezember in das Zahngesundheitszentrum Gmunden.

Mit Herz und Engagement für Lehrlinge

ST. WOLFGANG. Filmreife Kulisse, Nostalgieflair und 3-haubengekrönte Österreichische Küche: Das Romantik Hotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee ist ein Fixpunkt unter den heimischen Gastbetrieben. Das ...

Mit Tourenskiern dem Virus ein Schnippchen schlagen

GOSAU. Die Pandemie hat in den letzten Monaten auch dem Sport hart zugesetzt. Umso erfreulicher ist es, dass Sportvereine nun im Rahmen der Möglichkeiten wieder versuchen, das Angebot für den Breitensport ...

Schulradiotag: Vöcklabrucker Schüler österreichweit on air

BEZIRK VÖCKLABRUCK/GMUNDEN. Eine engagierte Gruppe junger Schüler des BRG Schloss Wagrain in Vöcklabruck war in ganz Österreich im Radio zu hören. Mit Unterstützung ihrer ...