Mahnwache zur Solidarität mit Menschen auf der Flucht

Hits: 177
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 25.02.2021 09:31 Uhr

GSCHWANDT. Die Pandemie dominiert derzeit den Alltag aller. Viele Menschen leisten Großartiges, viele sind unmittelbar betroffen. Es liegt in unser aller Verantwortung, unseren Beitrag zur Bewältigung dieser Krise zu leisten. Der Pfarrgemeinderat Gschwandt will in dieser Zeit aber auch an eine weitere Krise erinnern: An die Situation der Flüchtlinge und die Kälte, die ihnen vielfach entgegenschlägt. Dazu findet am Samstag, 27. Februar, ab 20 Uhr eine Solidaritäts-Mahnwache statt. 

Mit der Mahnwache erinnert der Pfarrgemeinderat an die humanitäre Kälte gegenüber den geflüchteten Menschen auf der Insel Lesbos, gegenüber jenen auf der Balkanroute oder in den Flüchtlingslagern in Norden Syriens und an vielen anderen Orten. „Wir alleine können die Welt nicht retten. Aber zu tun, was wir tun können, ist unsere moralische, unsere christliche Verpflichtung“, so die Botschaft.

Die Mahnwache findet unter Einhaltung aller Corona Vorschriften (FFP2 Maske, Abstand etc) statt. Es soll keine Trauerfeier, sondern ein Zeichen der Zuversicht und der Mahnung sein, ohne Polemik, aber mit Bestimmtheit. Angekündigt sind Statements und Musik, die Autorin Elke Lehner wird Gedichte zum Thema vortragen. 

Alle Teilnehmer sind eingeladen, neben einer FFP2 Maske auch ein persönliches Häferl mitzubringen (es wird Tee geben), außerdem auch möglichst viele Kerzen (Windlichter), damit ein ein Lichtermeer gebildet werden kann. „Vor allem aber, nehmt ein fröhliches Herz mit, um die Solidarität nach Außen und auch nach Innen zu stärken.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Gemeinsames Musizieren ist eine tolle Form der Kommunikation“

GMUNDEN. Die Kulturhauptstadt 2024 wirft ihre Schatten voraus: Einer Idee Franz Welser-Mösts folgend, lancieren die Salzkammergut Festwochen Gmunden bereits heuer eine „Hausmusik-Roas“ (-> ...

Mountainbike-Technik-Training für Kinder ab acht Jahren

BAD GOISERN. Der MTB Club Salzkammergut bietet zu Saisonbeginn ein Techniktraining für Kinder ab acht Jahren an.

Takeaway: Little Tokio in Traunkirchen

TRAUNKIRCHEN. Ganz unter der Devise können wir nicht reisen, holen wir uns spannende Kulinarik einfach nach Traunkirchen, bietet Edelgarer Lukas Nagl vor dem Hotel Post in Oberösterreich japanische Gerichte ...

Gmunden sponsert Einkauf daheim mit 73.520 Euro

GMUNDEN. Vor Ostern wiederholte die Stadt Gmunden eine Aktion, die bereits in der Adventzeit großen Anklang gefunden hatte: Für jeden Einkauf über 100 Euro bei Gmundner Unternehmen konnte ...

Unbekannter öffnete wertvolle Postsendung

BEZIRK GMUNDEN. Während der Lieferung von Österreich in die Niederlande ist ein Paar wertvolle Manschettenknöpfe verschwunden: Das von einem Goldschmied im Bezirk Gmunden verschickte Kuvert ...

Zwei „InCluenzerinnen“ mit Engagement und guter Laune

PINSDORF. Mit viel Fröhlichkeit setzen sich Nici Kaser und Anna Loderbauer-Nwosu für ein wichtiges Thema ein: Ihr junger Verein „InCluenz“ will die Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen ...

Breitband-Versorgung wird weiter ausgebaut

PINSDORF. Die Versorgung mit leistungsfähigem Internet in Pinsdorf wird ausgebaut. Einen Anteil daran hat das Schörflinger Unternehmen Nöhmer, das kürzlich in nur sechs Wochen acht ...

Eine Ausbildung mit besonderem Geschmack

BAD ISCHL/SEEWALCHEN. Erfolgreiche Diplom-Sommelier-Ausbildung mit Atterseer Hans Stoll am WIFI Bad Ischl.