“Ein Herz für Mutter Erde”

Hits: 107
(Foto: PFF Gmunden)
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 10.05.2021 08:11 Uhr

GMUNDEN. Parentsforfuture, die Mütter der jungen fridaysforfuture-Klimaschutz-AktivistInnen waren am Muttertagswochenende in Gmunden auf der Esplanade unterwegs. Mit der Anregung, sich am Muttertag auch „ein Herz für Mutter Erde“ zu nehmen, wurden Herzen verschenkt. 

Auf den verteilten Herzen standen Ideen für den Klimaschutz. Besonders begehrt waren Herzen mit den Themen Wald, Bienenschutz, Reduktion Fleischkonsum, Biolebensmittel, Radfahren, Reparieren und teilen & tauschen. Zu den Herzen verteilten die Aktivistinnen auch Folder. Diese zeigen auf, was auf der Erde alles kaputt wird und zur Neige geht und was jeder einzelne selber aktiv dagegen machen kann. Musikalisch begleitet wurde die Aktion von Gundula von Traunsee.

Aktivistin Ute Niß-Aigner erzählt auch von interessanten Gesprächen im Rahmen der Verteilaktion, etwa mit einer Frau aus Mödling: „Da haben Frauen einen Verein zur sinnvollen Umverteilung gebrauchter Dinge gegründet. Eine gute Idee!“

Kommentar verfassen



Fast 300 Anträge für den Reparaturbonus

BEZIRK GMUNDEN. Seit Jänner gibt es in OÖ wieder den „Reparaturbonus“ für Reparaturdienstleistungen von Elektro-Haushaltsgeräten. Aus dem Bezirk kamen bislang 289 Anträge.

Schwerer Unfall mit E-Bikes

BAD ISCHL. Bei einem Unfall mit ihren E-Bikes wurden am gestrigen 20. Juni zwei Radfahrer leicht bzw. schwer verletzt.

Ausstellung von Etienne Unterberger

BAD ISCHL. Unter dem Motto „Wieder dahoam - Impressionen aus dem Salzkammergut“ zeigt der Ischler Etienne Unterberger ab 25. Juni aktuelle Werke.

Salzkammergut-Fußball: Kantersieg für Ischl gegen SV Bad Goisern

BAD ISCHL. Der SV Zebau Bad Ischl feierte im freundschaftlichen Nachbarschafts-Derby gegen den SV Bad Goisern einen 10:0 Kantersieg.

Cooles Abbruchfest im Skatepark

BAD ISCHL. Beim Bad Ischler Skaterpark in Kaltenbach lässt man vor dem Abriss und der Modernisierung noch ein Fest steigen.

Segelboot-Bergung

ALTMÜNSTER. Ein vermutlich technisches Problem dürfte im Bereich der Lenz-Anlage eines Segelbootes das Sinken des Wasserfahrzeuges verursacht haben. Die FF Altmünster wurde zu Hilfe gerufen. Am gestrigen ...

Tödlich verunglückter Klippenspringer am Wolfgangsee

WOLFGANGSEE/ST. GILGEN. Ein 26-jähriger Salzburger starb am gestrigen 20. Juni bei einem Klippensprung in den Wolfgangsee. Der Mann war aus 40 Meter Höhe von der Falkensteinwand abgesprungen und mit ...

Faustball: Mit Schwung in die Sommerpause

LAAKIRCHEN. Die Herren punkten im letzten Spiel vor der Sommerpause mit 4:0 gegen Laa/Thaya, die Damen besiegen auswärts Linz-Urfahr mit 4:1. Ab Mitte August kann es in dieser Tonart gerne weitergehen. ...