Vertriebschance Internet: Wie regionale Unternehmen den digitalen Trend nutzen können

Hits: 466
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 19.10.2019 07:10 Uhr

HASLACH. Einen Top-Speaker, der zum brandaktuellen Thema Online-Vertrieb spricht, bringt der Wirtschaftsbund in die Region: Verkaufsexperte und Autor Lars Schäfer verrät, wie regionale Unternehmen das Internet als Vertriebschance nutzen können.

„WWWeiterkommen“ lautet die Devise beim ersten Themenabend des Wirtschaftsbund Bezirk Rohrbach am 13. November im TUK Haslach. Dabei verraten regionale Unternehmer aus den unterschiedlichsten Branchen, welche Erfahrungen sie mit E-Commerce gemacht haben.Als Hauptredner spricht Lars Schäfer über Chancen und Risiken, die der Handel mit Waren und Dienstleistungen im Internet mit sich bringt.

Digitalisierung nimmt weiter zu

„Fakt ist: Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten. Und während in den Unternehmen die Verunsicherung wächst, arbeiten Amazon & Co schon am nächsten großen Ding“, sagt der Verkaufstrainer und Digitalexperte. „Deshalb betrachten wir den digitalen Wandel und die sich bietenden Möglichkeiten genauer. Denn trotz allen technischen Fortschritts geht es beim Verkauf vor allem um Vertrauen und menschliche Beziehungen – in der digitalen Welt mehr denn je.“ Sein Vortrag liefert Einblicke in die aktuelle digitale Entwicklung, in die Zusammenhänge zwischen wirtschaftlichen und sozialen Gegebenheiten und einen Ausblick in die Zukunft des Vertriebs.

„Ein spannender Abend mit interessanten Einblicken in die Welt des Online-Vertriebs erwartet alle Besucher“, freut sich WB-Kooperationsraum-Sprecher Gerald Holzinger schon auf die Veranstaltung zum Themenschwerpunkt.

Mittwoch, 13. November, 19 Uhr, TUK Vonwiller, Haslach

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich: rohrbach@ooewb.at oder Tel. 07289/8145

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



27 Rohrbacher jubeln über bestandene Meister- bzw. Befähigungsprüfung

BEZIRK ROHRBACH. Einen Meilenstein erreichten 27 Rohrbacher: Sie legten vergangene Woche die OÖ Meister- bzw. Befähigungsprüfung ab. Eine Jungmeisterin aus St. Martin darf sogar über ...

170 Projekte realisiert: Leader ist Motor für die Region

SARLEINSBACH. Mehr als 170 Projekte wurden bereits mit Unterstützung des EU-Förderprogramms Leader realisiert. Einen Überblick gibt das Leader-Journal, das in dieser Tips-Ausgabe als Beilage ...

Auktionskalender statt Adventkalender: Unikate werden für den guten Zweck versteigert

ROHRBACH-BERG. Mode-Accessoires aus natürlichen Materialien kommen bei der Weihnachts-Auktion des Rohrbach-Berger Unternehmens WOLA unter den Hammer. Die Versteigerung dient ganz dem guten Zweck, ...

ÖAMTC und Polizei brachten defekte Lamperl wieder zum Leuchten

BEZIRK ROHRBACH. Keine Strafzettel gab es, als die Polizei Autofahrer an der B127 angehalten hat - vielmehr wurden defekte Lamperl kostenlos ausgetauscht.

Familienzentrum Assumere gewann Ambassador Award

ST. MARTIN/TRAUN. Für das Projekt „I brauch a Idee“ erhielt das Familienzentrum Assumere den Ambassador Award.

Standesamtsverband startet mit Jahresbeginn 2020

ROHRBACH-BERG. Die Personenstands-Agenden werden ab 1. Jänner 2020 zentral beim Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband mit Sitz in Rohrbach-Berg erledigt. Beim ersten Bezirkstreffen gab ...

Große Jubiläumsparty steigt zum 20. Geburtstag im Kikas Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Aus dem Teenager-Alter ist der Kulturverein Kikas seit heuer herausgewachsen. 20 Jahre Kultur in Aigen-Schlägl werden am 22. November mit einem großen Jubiläumsfest ...

Geschichten von Martin verkürzen die Zeit bis Weihnachten

ARNREIT. 24 Geschichten von dem kleinen Buben Martin hat die junge Autorin Maria Köchler zu einem Buch zusammengefasst. Wir verlosen zwei Exemplare davon.