16 Florianis der FF Mistlberg tragen nun das Leistungsabzeichen Branddienst

Hits: 514
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 21.10.2019 06:24 Uhr

KOLLERSCHLAG. 16 Mitglieder der FF Mistlberg haben das Leistungsabzeichen Branddienst abgelegt.

 

Nach der mehrwöchigen Übungsphase ging am 5. Oktober die Abnahme des Leistungsabzeichens Branddienst bei der FF Mistlberg über die Bühne. Diese Prüfung teilt sich in mehrere Abschnitte ein. Als erstes wird überprüft, wie gut man sich am eigenen Fahrzeug zurechtfindet. Jeder Teilnehmer muss zwei Beladungsgegenstände ziehen und dann am geschlossenen Fahrzeug zeigen, wo sich dieser befindet.

Nasslöschangriff

Den zweiten Teil bildet der Nasslöschangriff. Dabei gilt es, mehrere Szenarien einzulernen und diese dann auch anhand der Ziehung abzuarbeiten. Bei beiden Gruppen stand der Flüssigkeitsbrand im Vordergrund. Dabei galt, es diesen mit schwerem Atemschutz und Mittelschaumrohr zu bekämpfen. Die Abnahme erfolgte unter den strengen Augen eines vierköpfigen Bewerter-Teams.

Beide Gruppen waren innerhalb der Zeitvorgabe und schlossen mit Bravour ab.

Weitere Informationen und Bilder unter www.ff-mistlberg.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wegen Corona-Auflagen: Galanacht der Filmmusik auf nächstes Jahr verschoben

LEMBACH. Weil die Galanacht der Filmmusik in der Alfons Dorfner Halle in der aktuellen unsicheren Situation für Kulturveranstaltungen nicht in gewünschter Form stattfinden kann, wird diese auf ...

20 Jahre Granitmarathon: Kurzfilm gedreht

KLEINZELL. Der Granitmarathon hätte heuer seinen 20. Geburtstag mit großer Party gefeiert – daraus wird leider nichts. Nichtsdestotrotz möchte man gebührend auf die letzten 20 ...

Pfarrkirchner verletzte sich mit Kreissäge

PFARRKIRCHEN. Zu einem Unfall mit einer Kreissäge kam es gestern Donnerstag, 4. Juni, gegen 17.30 Uhr im Gemeindegebiet von Pfarrkirchen. 

Betriebsratswahl im Klinikum Rohrbach: Neues Führungsduo löst Urgesteine ab

ROHRBACH-BERG. Das Klinikum Rohrbach, mit über 700 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Bezirk Rohrbach, hat einen neuen Betriebsrat gewählt.

Sicheres Training mit Stapler-Simulator garantiert

NIEDERWALDKIRCHEN. Mit der Frage, wie angehende Staplerfahrer das richtige Gespür für die Maschine bekommen, haben sich Christian Greiner und Klaus Stöttner von der Firma sevensim in Niederwaldkirchen ...

Die Durchhalterinnen - oder beim zweiten Mal: Nein danke

NIEDERWALDKIRCHEN. Bei einer zweiten Corona-Welle steht Judith Deutschbauer-Rabeder, Biobäuerin, Unternehmerin und Mutter von drei schulpflichtigen Kindern, nicht mehr zur Verfügung. Das ...

Reisefreiheit zu den Nachbarländern, aber Covid-19 wird uns noch länger begleiten

BEZIRK ROHRBACH. Auch wenn laufend Lockerungen bekannt gegeben werden und wir so Schritt für Schritt Richtung Normalität kommen, wird uns das Corona-Virus noch länger begleiten. Erst gestern ...

Feuerwehren unterstützen die heimische Gastronomie

AIGEN-SCHLÄGL. Eine der am schwersten betroffenen Branchen der Corona-Krise, die Gastronomie, bekommt Unterstützung durch die Feuerwehren.