Tag der Altenarbeit: Schönes Erntedankfest und Tag der offenen Tür im Seniorenwohnheim Mehrnbach

Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 14.09.2019 14:37 Uhr

RIED. Am 4. Oktober wird am Tag der Altenarbeit im Seniorenwohnheim Mehrnbach ein Erntedankfest gefeiert.

Im Seniorenwohnheim Mehrnbach wird am Freitag, 4. Oktober, zwischen 10 und 16 Uhr von den Mitarbeitern ein Tag der offenen Tür mit Erntedankfest organisiert. Ein Musikant sorgt für gute Stimmung und es gibt Weißwurst, Bier, Kaffee und Kuchen gegen eine freiwillige Spende. Zusätzlich können Interessierte bei den Hausführungen einen Blick hinter die Kulissen des Seniorenwohnheims werfen. Der Erlös kommt zur Gänze den Bewohnern des Seniorenwohnheimes Mehrnbach zugute.

Gute Zusammenarbeit

Großen Wert legt man im Seniorenwohnheim Mehrnbach auf eine gute Zusammenarbeit zwischen Bewohnern, Angehörigen und Heimpersonal. Hauptsächlich wohnen Personen aus den umliegenden Gemeinden im Haus. Die örtliche Nähe zur Heimatgemeinde und zur Familie trägt wesentlich zum Wohlbefinden der Senioren bei. Gelebt wird in drei Wohngruppen mit jeweils zirka 25 Bewohnern.

Viele gemeinsame Aktivitäten

„Unsere Mitarbeiter bieten regelmäßig Aktivitäten an, an denen die Bewohner teilnehmen können, wenn sie das möchten“, berichtet Philipp Höhfurtner von der Geschäftsleitung.Aber auch Zusatzangebote wie wöchentlicher Besuch eines Friseurs, Fußpflege, Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie und in unregelmäßigen Abständen kommen Therapiehunde ins Seniorenwohnheim.Mindestens einmal im Monat findet eine Veranstaltung zu einem bestimmten Thema statt, welches von den Mitarbeitern unter Rücksprache mit der Pflegedienstleitung organisiert wird.

Tag der Altenarbeit

Freitag, 4. Oktober 2019

www.sinnstifter.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schmidt GmbH erhält HR Award in Gold für Wertschätzung

RIED. Wertschätzung macht sich bezahlt – nicht nur bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sondern auch nach außen: Für die Aktion „Sag“s von Herzen„ erhielt die Schmidt. ...

Verkehrssicherheits-Workshops für Lehrlinge im Trialgarten

BEZIRK RIED. Viele Leitbetriebe der Industrie sorgen sich um die Verkehrstauglichkeit ihrer Lehrlinge. Speziell im ländlichen Raum sind das Moped oder der Scooter oft notwendig, um zum Arbeitsplatz ...

Jagdverband: Klimawandel fordert Umdenken und starke Kooperationen

EBERSCHWANG. Die Auswirkungen des Klimawandels sind längst auch in der Jagd angekommen. Der oberösterreichische Landesjagdverband veranschaulichte im Jagdgebiet in Eberschwang wie die Anpassung ...

Sabine Jeblinger ist Nahversorgerin in Pramet

PRAMET. Wenn man sich für sorgfältig ausgewählte Lebensmittel aus der Region entscheidet, schmeckt es nicht nur besser, es fühlt sich auch besser an.

Ex Miss Austria nimmt sich eine Auszeit in Geinberg5

GEINBERG. Die 23-jährige Dragana, Miss Austria 2016, findet ihren Ruhepol in Geinberg. „Es ist, als würde ich nach Hause kommen. Privacy und Luxus finde ich nur hier“, so die gebürtige ...

Konzertabend: Von Märschen bis hin zu Filmmelodien

AUROLZMÜNSTER. Auch heuer lädt die Marktmusikkapelle zum traditionellen Herbstkonzert unter der Leitung von Christoph Schreiner ein. Bereits im letzten Jahr hatte er die musikalische Leitung ...

Comeback nach zehn Jahren

HOHENZELL. Vor genau zehn Jahren leitete Doris Gadringer – damals noch Dötzlhofer – ihr erstes Konzert in Hohenzell, während sich ihre Vorgängerin Gerti Bleckenwegner als Flügelhornistin ...

Barbara Mairhofer übernimmt Ende November die „Alm“ in Mehrnbach

MEHRNBACH. Die gebürtige Mettmacherin Barbara Mairhofer übernimmt das Wirtshaus Zur Alm. Den Namen Room Five aus ihrer Zeit im Panoptikum und zuletzt im Golfclub Sonnberg wird die 35-Jährige ...