Tag der Altenarbeit: Schönes Erntedankfest und Tag der offenen Tür im Seniorenwohnheim Mehrnbach

Hits: 319
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 14.09.2019 14:37 Uhr

RIED. Am 4. Oktober wird am Tag der Altenarbeit im Seniorenwohnheim Mehrnbach ein Erntedankfest gefeiert.

Im Seniorenwohnheim Mehrnbach wird am Freitag, 4. Oktober, zwischen 10 und 16 Uhr von den Mitarbeitern ein Tag der offenen Tür mit Erntedankfest organisiert. Ein Musikant sorgt für gute Stimmung und es gibt Weißwurst, Bier, Kaffee und Kuchen gegen eine freiwillige Spende. Zusätzlich können Interessierte bei den Hausführungen einen Blick hinter die Kulissen des Seniorenwohnheims werfen. Der Erlös kommt zur Gänze den Bewohnern des Seniorenwohnheimes Mehrnbach zugute.

Gute Zusammenarbeit

Großen Wert legt man im Seniorenwohnheim Mehrnbach auf eine gute Zusammenarbeit zwischen Bewohnern, Angehörigen und Heimpersonal. Hauptsächlich wohnen Personen aus den umliegenden Gemeinden im Haus. Die örtliche Nähe zur Heimatgemeinde und zur Familie trägt wesentlich zum Wohlbefinden der Senioren bei. Gelebt wird in drei Wohngruppen mit jeweils zirka 25 Bewohnern.

Viele gemeinsame Aktivitäten

„Unsere Mitarbeiter bieten regelmäßig Aktivitäten an, an denen die Bewohner teilnehmen können, wenn sie das möchten“, berichtet Philipp Höhfurtner von der Geschäftsleitung.Aber auch Zusatzangebote wie wöchentlicher Besuch eines Friseurs, Fußpflege, Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie und in unregelmäßigen Abständen kommen Therapiehunde ins Seniorenwohnheim.Mindestens einmal im Monat findet eine Veranstaltung zu einem bestimmten Thema statt, welches von den Mitarbeitern unter Rücksprache mit der Pflegedienstleitung organisiert wird.

Tag der Altenarbeit

Freitag, 4. Oktober 2019

www.sinnstifter.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spielwarensammlung für Kinder in Nigeria

HAIBACH/ ASCHACH/ HARTKIRCHEN. Die Initiative ONYII Fly in Hartkirchen sammelt bis Ende Juni Spielzeug für einen Kindergarten in Aguluzigbo in Nigeria. 

Wertvolle Pellets aus Reststoffen

WIPPENHAM. Mit ihrer Idee, aus vermeintlich wertlosen Reststoffen, die in Deponien und Verbrennungsanlagen ungenutzt entsorgt werden, Pellets zu erzeugen, geht die Firma DiKatech GmbH neue Wege in der ...

Lokalaugenschein in der Volksschule Kirchdorf-Mühlheim

KIRCHDORF/MÜHLHEIM. Auch die Kinder in der Volksschule Kirchdorf-Mühlheim drücken wieder die Schulbank. Trotz der getroffenen Schutzmaßnahmen fühlen sie sich wohl. „Nur ...

Online-Turnfest beim ÖTB

RIED. Als Ersatz für die ausgefallenen Meisterschaften veranstaltet der ÖTB Oberösterreich einen großen Online-Bewerb für alle: das „Turnfest dahoam“. Vier Wochen lang gibt ...

Amerikanischer Botschafter verschenkte Masken

RIED/SCHWANENSTADT. Als Zeichen der guten amerikanisch-österreichischen Beziehungen verschenkten die USA eine halbe Million Schutzmasken an die österreichische Bevölkerung.

Galerie am Stein ist geöffnet

REICHERSBERG. Im neuen Domizil im Stift Reichersberg zeigt die Galerie am Stein momentan die Ausstellung mit Skulpturen von Bruno Gironcoli, Zeichnungen von Tobias Pils und Fotos von Elfie Semotan.

Kompass Schule: Englisch zu Hause lernen

RIED. Seit 18. Mai stehen in der Kompass Schule die Pforten für den Präsenzunterricht wieder offen. Eine der vielen Herausforderungen des Home-Learnings war und ist es, das Lesen, Sprechen und ...

Eine Gemeinde blüht auf

OBERNBERG. Obernberg am Inn blüht weiterhin auf und der Verschönerungsverein hat großen Anteil daran. Denn wie jedes Jahr investiert der Verschönerungsverein viele Stunden und putzt ...