Dialektlieder: Christoph spuit Christoph

Hits: 332
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 18.10.2019 17:42 Uhr

METTMACH. Einer muss es ja sagen, was sich viele nur denken. Und zwar am 25. Oktober auf Einladung des Mettmacher Kulturvereins KiMM beim Wirt z„Wimpling.

Christoph spuit Christoph – seinesgleichen Innviertler Liedermacher und G´schichtldrucker – sagt dir seine Meinung brühwarm ins Gesicht. Dass ihm Perfektionismus nur ein müdes Lächeln kostet und er sich lieber auf sein Bauchgefühl und seinen Basstrompeter verlässt, merkt man in seinen Liedern, aber spätestens bei seinen Konzerten. Im Sommer 2018 hat er mit „Wo is eigentlich Caorle“ sein zweites Album mit zwölf neuen Dialektliedern veröffentlicht. Hinter

„Christoph spuit Christoph“ steht der Liedermacher Christoph Gattringer. Im charmanten Innviertler-Dialekt erzählt er von Höhen und Tiefen, von traurigen und lustigen Momenten im Leben, vom Aufwachsen am Land und von Begegnungen in der Stadt und vor allem vom Selbermachen, um Dingen eine Wertigkeit zu geben. Das Ganze wird mit einer von Ironie umwobenen Ehrlichkeit und Witz unter die Zuhörerschaft gebracht, dass man es irgendwie mögen muss. Im optimalen Fall steht ein Teil des Publikums zum Schluss mit auf der Bühne. Es kann also lustig werden.

Christoph spuit Christoph: „Wo is eigentlich Caorle“

Termin und Karten

Freitag, 25. OktoberMettmach, Wirt z„Wimpling

Einlass: 19.30 UhrBeginn: 20 Uhr

VVK: 16 Euro; AK 18 Euro

Platz- und Kartenreservierungunter Tel.: 07755/5055

Infos auf www.KIMM.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wallfahrten nach Maria Schmolln

KIRCHDORF/INN. Der Wonnemonat Mai ist reich an Tradition und Brauchtum und steht ganz mit Mittelpunkt der Marienverehrung. Nachdem Corona-bedingt heuer alles ein wenig anders ist und keine größeren ...

Schildermeer fürs Klima

RIED. Fridays for Future Österreich ruft dazu auf, am 29. Mai in so vielen Orten wie möglich ein Schildermeer zu veranstalten. Auch die FFF-Gruppe Ried macht mit. Die Aktion findet am Freitag, ...

Rieder JVP beteiligt sich an der Kampagne #Hoamatland2030

RIED. Mit einem sogenannten „Hoamatland-Workshop“ hat sich die JVP im Bezirk Ried an der landesweiten JVP-Kampagne #Hoamatland2030 beteiligt.

Ocilion erhält renommierten Designpreis

RIED. Das Rieder Unternehmen Ocilion IPTV Technologies erhielt für seine P400 Set Top Boxen den Red Dot Award in der Kategorie „TV & Home Entertainment“.

Schloss Katzenberg: Führungen durch die historischen Gemäuer

KIRCHDRORF/INN. Jeden ersten Sonntag im Monat werden unter dem Motto „Auf den Spuren der Adeligen von Schloss Katzenberg“ Führungen angeboten.

VTA ist neuer Sponsor der SVR-Akademie

RIED. In der Coronakrise hat die SV Guntamatic Ried einen starken Sponsor für ihren Nachwuchs gefunden. Die auf Abwasseraufbereitung spezialisierte VTA Austria GmbH mit Sitz in Rottenbach übernimmt ...

Wintersteiger übernimmt Steurer

RIED/ALTACH. Die Firma Wintersteiger, Marktführer bei Skiservice-Maschinen und Verleihlösungen und die Firma Steurer, Skischrankhersteller mit Standort in Vorarlberg, bündeln ihre Kräfte. ...

Weberzeile und UVC Ried verlängern Sponsoring

RIED. Die Weberzeile Ried und der Union Volleyballclub Ried haben die Kooperation und somit das Namenssponsoring um zwei weitere Jahre verlängert.