Sonntag 9. Juni 2024
KW 23


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Der Tennis-Wochenrückblick KW 23/24 mit Alcaraz, Swiatek, Schwärzler

Tips Logo Online Redaktion, 09.06.2024 21:45

PARIS. Die Tenniswelt blickte in den letzten Tagen gebannt nach Paris, wo es vor allem bei den Herren sehr knappe und spannende Matches gab. Kein Wunder, dass auch das Herrenfinale über fünf Sätze ging. Österreichs Nachwuchshoffnung Joel Schwärzler konnte einen Grand Slam Titel im Juniorendoppel gewinnen.

Joel Schwärzler holt den Grand Slam Titel im Juniorendoppel; Foto: gerd2709
Joel Schwärzler holt den Grand Slam Titel im Juniorendoppel; Foto: gerd2709

Der Regen stellte die Veranstalter der French Open in Paris vor schwierige Aufgaben. Die Spieler waren ebenfalls gefordert, auch deshalb, weil es viele knappe Matches über vier oder fünf Sätz gab.

Alcaraz sichert sich den dritten Grand Slam Titel

Das Finale zwischen Carlos Alcaraz (ATP 3) und Alexander Zverev (ATP 4) hielt die Zuschauer im Philippe Chatrier Stadion in ihren Bann. Alcaraz erwischte den besseren Start und sicherte sich den ersten Satz mit 6:3. Der Deutsche wurde aktiver in seiner Spielweise und gewann Satz zwei mit 6:2. Dann der dritte Satz: Alcaraz führte 5:2, Zverev spielte starke Bälle und holte sich den Satz noch mit 7:5. Der Spanier wirkte in Satz vier und fünf fitter, Zverev verschlug leichte Bälle am Netz. Nach vier Stunden und 19 Minuten jubelt Alcaraz, der das Finale mit 6:3, 2:6, 5:7, 6:1, 6:2 gewinnt, über seinen dritten Grand Slam Titel nach den US Open 2022 und Wimbledon 2023.

Djokovic muss aufgeben, Sinner wird neue Nummer eins

Alexander Zverez merkte man im Finale die harte Tenniswoche an, in der er in der dritten Runde (gegen Griekspoor) sowie im Achtelfinale (gegen Rune) jeweils fünf Sätze spielen musste. Alcaraz ging im Semifinale gegen Jannik Sinner über die volle Distanz.

Nach zwei Fünf-Satz-Partien musste leider der Weltranglistenerste Novak Djokovic aufgeben. Gegen Musetti (ITA) und Cerundolo (ARG) holte der 37-jährige noch alles aus sich heraus. Danach machte das rechte Knie nicht mehr mit. Ein Menikusriss zwang Djokovic zur Aufgabe, er musste in der Folge operiert werden. Ob der Serbe in Wimbledon antreten kann, ist mehr als fraglich. Seine Topposition in der Weltrangliste muss er an Jannik Sinner abgeben.

Swiatek dominiert nachdem sie schon fast ausgeschieden war

In ihrem Zweitrundenspiel musste Iga Swiatek einen Matchball gegen die ehemalige Nummer eins Naomi Osaka abwehren. In der Folge dominierte die Polin ihre Spiele. Im Achtelfinale gab sie der Russin Anastasia Potapova (WTA 41) die Höchststrafe mit 6:0, 6:0. Im Viertelfinale schoss sie die Nummer sechs der Weltrangliste Marketa Vondrousova mit 6:0, 6:2 vom Platz. Coco Gauff (WTA 3) konnte bei der 2:6, 4:6-Niederlage immerhin sechs Games gewinnen. Nur die Hälfte der Spiele konnte die Überraschungsfinalistin Jasmine Paolini (ITA/WTA 15) beim 2:6, 1:6 im Finale für sich verbuchen. Swiatek gewann somit die French Open zum vierten Mal.

Grand Slam Sieg für Schwärzler im Juniorendoppel, Semifinale im Einzel

Joel Schwärzler schied am Freitag im Semifinale des Juniorenbewerbes bei den French Open im Einzel aus. Er verlor gegen Kaylan Bigun (USA) 6:2,3:6,4:6. Trösten konnte sich der Österreicher mit einer Wildcard für den Hauptbewerb in Kitzbühel und mit dem French Open Titel im Juniorendoppel.

Österreichs Nachwuchshoffnung holte mit seinem norwegischen Partner Nicolai Budkov Kjaer den Titel im Juniorendoppel. Die beiden gewannen im Finale mit 6:4, 7:6 gegen die an Nummer zwei gesetzte Paarung Federico Cina (ITA) / Rei Sakamoto (JPN). Nach der Entschäuschung bei der überraschenden Semifinalniederlage im Einzel, kann Schwärzler nun doch über einen Grand Slam Titel jubeln. Er ist der vierte Österreicher der im Juniorendoppel ein Major Turnier gewinnt. Bisher schafften dies Jürgen Melzer 1999 bei den Australian Open, Nikolaus Moser 2008 bei den US Open und Lucas Miedler 2014 ebenfalls bei den Australian Open.

Weitere Tennisnachrichten auf tips.at


note_stack

Mehr zum Thema



Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden