Nikolaus und Krampus: Truppe aus Pergkirchen hält Tradition hoch

Hits: 334
Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 02.12.2019 14:15 Uhr

PERG. In dieser Woche sind im ganzen Bezirk wieder Nikoläuse und Kramperl unterwegs, um den Familien einen Besuch abzustatten. Eine der sehr aktiven Gruppen stammt aus Pergkirchen. Am vergangenen Wochenende hatte sie bereits ihre ersten Einsätze.

Samstagabend, 18 Uhr. In einer Siedlung im südlichen Teil der Stadt Perg riecht es schon nach Punsch und Bratwürstel. Vor einem der Häuser haben sich die Nachbarn zusammengefunden. Alle schmausen und lassen sich die feinen Köstlichkeiten schmecken. Die Kinder sind schon ziemlich aufgeregt, denn bald ist es wieder so weit. Im Unterfeld Süd steht bereits seit einigen Jahren ein Besuch des Nikolaus mit seinen wilden Gesellen fix auf dem Programm. Kurz nach 18 Uhr fährt am Ende der Straße ein Wagen vor und die besonderen Gäste starten ihren Auftritt.

Kramperl legen Masken ab, Nikolaus bleibt in Montur

Die kleineren aber auch die größeren Kinder fangen jetzt schon an zu laufen, denn auch wenn sie gerade noch so mutig waren, Angst haben sie schon vor den fürchterlichen Gestalten mit ihren Glocken und Ruten. Aber die Freude über den Nikolaus lässt die Kids das aushalten. Nach ein bisschen Show finden sich dann alle in einer Garage ein. Zwei Kinder trauen sich ein Liedchen singen und dann bekommen alle ihre heiß ersehnten Nikolaussackerl. Alles ist gut. Der Nikolaus ist ein guter Mann.

Die Kramperl nehmen im Anschluss ihre Masken ab und somit verlieren auch die Kleinsten ihre Scheu. Der Nikolaus bleibt natürlich der Nikolaus. „Und wo wohnst du?“, fragt ein dreijähriges Mädchen den Heiligen. „In Pergkirchen.“ Somit wäre auch das geklärt. Für die Pergkirchner war es der letzte Hausbesuch an diesem Tag. Doch in dieser Woche ist die Gruppe wieder voll ausgebucht und noch bis 7. Dezember voll im Einsatz.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Adventabend in der Musik-Mittelschule Saxen

SAXEN.  „Das Licht der Weihnachtszeit“ erstrahlt am 19. Dezember, um 19 Uhr die Musik-Mittelschule Saxen. 

Perger Kasperl hat in der Weihnachtszeit Hochsaison

PERG. Der Kasperl hat im Vorfeld des Weihnachtsfestes in der Bezirksstadt traditionell Hochsaison. Vor dem Jahreswechsel stehen im Kulturzeughaus noch drei Aufführungen am Programm. 

Kinder wünschen sich gemeinsame Zeit an Weihnachten

BEZIRK PERG. Passend zur Einkaufszeit präsentieren die Kinderfreunde ihre diesjährige Spielzeug-Kampagne „Augen auf beim Spielzeugkauf“.  Heuer liegt der Schwerpunkt auf das Wertvollste, ...

Märchenzauber im Schloss Pragstein für Kinder

MAUTHAUSEN. Für Kinder ist die Vorweihnachtszeit voll Zauber und Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres. Der Heimat- und Museumsverein Mauthausen lädt daher auch heuer wieder Kindergarten- ...

Autolenker nach Verfolgungsjagd entkommen

ST. GEORGEN/GUSEN. Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus nahmen Polizisten am Donnerstag die Verfolgung eines verdächtigen Fahrzeuges auf und stoppten auch den Fahrer. Der Verdächtige ...

Unterstützung für Lebenshilfe kommt aus der Bezirks-ÖVP

PERG. Mit einer Unterstützung in Höhe von 300 Euro stellte sich Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Anton Froschauer kürzlich bei der Lebenshilfe Perg ein.

Seniorium Perg für Generationenpark der Begegnung und Bewegung ausgezeichnet

PERG. Das Bezirksalten- und Pflegeheim Seniorium Perg wurde mit dem Teleios 2019 ausgezeichnet. Der Preis steht für Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit in der österreichischen Altenpflege. ...

Auffahrunfall beim Fahrstreifenwechsel in Mauthausen

MAUTHAUSEN. Bei einem Fahrstreifenwechsel in Mauthausen kam es gestern Mittag zu einem Unfall zwischen zwei Autos.