Pfarrcaritas-Kindergarten und Krabbelstube in Schwertberg eröffnet

Hits: 200
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 20.09.2021 11:10 Uhr

SCHWERTBERG. Der 1951 errichtete Kindergarten ist heute nach 70 Jahren nicht mehr wiederzuerkennen. Am 17. September wurden die neuen Räumlichkeiten, nach vier Jahren Umbauphase, von Bürgermeister Max Oberleitner, Landtagsabgeordneten Bürgermeister Anton Froschauer, den Vertretern der Gemeinde, Caritas und Pfarre feierlich eingeweiht. Pfarrer Leonard erteilte den Segen und anschließend durfte die Bevölkerung beim Tag der offenen Türen den neuen Zubau besichtigen.

 

Die Gemeinde und Pfarre Schwertberg bewiesen mit diesem Projekt einen einzigartigen Schulterschluss – denn die Pfarre erwarb vor Baubeginn ein benachbartes Grundstück mit einem alten Haus. Durch den Abriss des Gebäudes konnte die Spielfläche des Kindergartens um rund 1.300 Quadratmeter erweitert werden. Die Gemeinde schloss einen Baurechtsvertrag mit der Pfarre, wurde 2018 Eigentümerin des „alten“ Kindergarten-Gebäudes und verpachtet seither die Räumlichkeiten der Caritas für die Kinderbetreuung. Somit wurde die Gemeinde vorsteuerabzugsberechtigt und ersparte sich über 400.000 Euro an Errichtungskosten.

Vier Jahre Bauzeit

Die einstigen Mansarden des Obergeschosses wurden in Vollgeschosse umgewandelt und darauf ein neuer Holzriegeltrakt mit Terrasse aufgesetzt, der als Gebäudebrücke fungiert und den Kindergarten über das geböschte Gelände barrierefrei mit der Friedhofstraße verbindet. Im neuen Zubau wurden drei Gruppenräume für die Krabbelstube, eine Kindergarten-Gruppe und ein Bewegungsraum errichtet. Gleichzeitig wurde die tiefergelegene Bahnhofstraße mit einem Stiegenhaus erschlossen, die Gartenmauer der Bahnhofstraße rückversetzt und dort sieben neue Elternparkplätze samt Busbucht geschaffen.

Insgesamt investierte die Gemeinde rund 2,1 Millionen Euro  in das Projekt. Nach fast vier Jahren Bauzeit wurde der neue Kindergarten mit Krabbelstube heuer im Herbst fertiggestellt. Beim Bau wurde immer auf den Kindergartenbetrieb Rücksicht genommen. So musste nie eine Gruppe in einen Container oder externe Räumlichkeiten ausgesiedelt werden. Durch die anfänglich nicht geplante Sanierung des Altbaus stiegen die Baukosten um rund 500.000 Euro. Nun wurde auch beinah der gesamte Altbau generalsaniert. „Ein großer Dank gebührt in diesem Zusammenhang auch unseren Bauhof-Mitarbeitern, die in Eigenregie den Garten umgestalteten, Zäune setzten oder Sitzstufen errichteten bzw. sich an Abrissarbeiten beteiligten und somit einige tausend Euro an Kosten einsparen halfen“, sagt der Ortschef.

 

Kommentar verfassen



183 km/h statt 100 und ein Auto mit schweren Mängeln: Taferl und Führerschein weg

BEZIRK PERG. Mit 183 km/h statt der erlaubten 100 ging ein Probeführerscheinbesitzer der Polizei bei einer Schwerpunktkontrolle im Raum Perg-Mauthausen ins Netz. Noch dazu stellte sich bei der genaueren ...

Babymassagekurs für Neugeborene in Perg

PERG. In Perg findet organisiert vom Sozialhilfeverband wieder ein Babymassagekurs ab dem ersten bis zum sechsten Monat statt.

Mit Softairpistole hantiert – Frau rief Polizei

SCHWERTBERG. Am 22. Oktober gegen 16:45 Uhr verständigte eine Zeugin telefonisch den Polizeinotruf und teilte mit, dass im Ortsgebiet von Schwertberg ein junger Mann mit einer Faustfeuerwaffe ...

Straßenpläne rund um die neue Donaubrücke Mauthausen liegen vor

PERG. Anlässlich des Wirtschaftsempfangs am 20. Oktober lud die Wirtschaftskammer Perg in ihre Räumlichkeiten. Ein zentrales Thema waren die Visualisierungen zur neuen Donaubrücke Mauthausen.

Gebrauchtes und Günstiges beim Greiner Stadtflohmarkt

GREIN. In einem Mix aus Flohmarkt und Abverkauf können sich Besucher des Stadtflohmarkts am Nationalfeiertag zwischen 9 und 16 Uhr vom breiten Angebot im Zentrum von Grein überzeugen.

Blutspende-Aktion im Perger Pfarrsaal

PERG. In der Stadt Perg findet Ende Oktober wieder eine Blutspende-Aktion statt.

Auftakt zur Maturaball-Saison: Perger HAK-Schüler rüsten sich für die Rückkehr aufs Tanzparkett

PERG. Nachdem die Maturaball-Saison der höheren Schulen des Bezirkes Perg 2020/21 zur Gänze der Corona-Situation zum Opfer gefallen ist, laufen derzeit in und außerhalb der Klassenzimmer die Vorbereitungen ...

Starkes Comeback nach langer Wettkampfpause: Sechs Landesmeisterschaftsmedaillen für Luftenberger Jung-Judoka

LUFTENBERG. Neun Luftenberger Nachwuchs Judoka zählten bei der OÖ. Schülerlandesmeisterschaft in Feldkirchen/Donau zum 202 Kämpfer umfassenden Starterfeld, welches sich aus Talenten von 20 Vereinen ...