Straßenpläne rund um die neue Donaubrücke Mauthausen liegen vor

Hits: 1130
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 22.10.2021 13:25 Uhr

PERG. Anlässlich des Wirtschaftsempfangs am 20. Oktober lud die Wirtschaftskammer Perg in ihre Räumlichkeiten. Ein zentrales Thema waren die Visualisierungen zur neuen Donaubrücke Mauthausen.

„Wir sind immer noch mitten in der Pandemie und die Angst, dass sich die Wirtschaftslage wieder verschlechtert, ist vorhanden. Auch die Kurzarbeitszahlen steigen wieder an. Doch ich bin zuversichtlich, dass wir es alle gut durch die Krise schaffen. Mein Appell ist: impfen, impfen, impfen“, sagt Vizepräsident Leo Jindrak von der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Zentrale Themen der Veranstaltung waren Anschluss an den Datenhighway und Arbeitskräfte in der Region halten. Ebenso wurde mit einem Fünf-Punkte-Programm erläutert, wie man Lehrlinge für sein Unternehmen gewinnen kann. „Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen“, sind sich WKO-Bezirksobmann Wolfgang Wimmer und Bezirksstellenleiter Franz Rummerstorfer einig. Ein Fünf-Punkte-Programm mit dem Titel „Schule trifft Wirtschaft“ soll die Lehre attraktiv machen. Die fünf Punkte sind: Berufsinfo- und Lehrlingsmesse in Perg, das KET – Kinder erleben Technik, Zukunftspläne für die 1. bis zur 3. Mittelschule, die Jobweek Ende März nächsten Jahres und die Lange Nacht der Forschung am 20. Mai 2022.

Pläne zur Donaubrücke

Doch wohl das zentralste Thema war die Donaubrücke und die mitgebrachten Visualisierungen. Diese wurden von Projektleiterin Tina Christenberger im Detail vorgestellt. Neben den Arbeiten der einzelnen Fachbereiche für die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist auch die technische Planung der Brücke weit vorangeschritten. Der Verkehrsfluss auf der Gesamtstrecke wurde inzwischen simuliert. Im Zuge der Untersuchung zeigte sich, dass der Knoten B 1 adaptiert werden muss. Der bestehende Kreisverkehr wird bleiben, mit einem Bypass von der B 123 zur B 1 und umgekehrt. Und beim Knoten Pyburg wird es eine Anbindung an das bestehende Straßennetz sowie an die Bestandsbrücke über den Kreisverkehr geben. Außerdem soll eine durchgehende Fahrspur die Verkehrsteilnehmer direkt und unterhalb des Kreisverkehrs zur neuen Brücke bringen.

Das Gesamtprojekt ist UVP-pflichtig und wird daher streng geprüft. Die geschätzten Gesamtkosten für den Neubau der Donaubrücke sowie die Erneuerung der bestehenden Donaubrücke Mauthausen betragen 137 Millionen Euro. Die Kosten werden zwischen den Bundesländern Ober- und Niederösterreich im Verhältnis 55 zu 45 Prozent aufgeteilt.

Zum Projekt:

Planungsphase: bis 2022

Baustart: frühestens 2024

Fertigstellung: 2027

Nähere Informationen: www.donaubruecke.at

Kommentar verfassen



Sherlock Holmes-Kinderlager in Grein als Green Event ausgezeichnet

GREIN. Das „Bio Camp - Sherlock Holmes nachhaltigster Fall“ vom Österreichischen Pfadfinderbund in der Donaustadt Grein wurde als „Green Event“ prämiert.

Hödlmayr und OMV testen Einsatz von Wasserstoff-LKWs

SCHWERTBERG. Bei Hödlmayr sollen die LKWs schon bald mit Wasserstoff angetrieben werden. Damit setzt das Schwertberger Unternehmen einen wesentlichen Schritt im Kampf gegen den Klimawandel.

Großbrand in Tischlereibetrieb: Mehr als 200 Feuerwehrmänner kämpften in Grein gegen die Flammen

GREIN. Gegen 23.30 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr zu einem Brandereignis bei der Ortseinfahrt von Grein alarmiert. Aufgrund des starken Feuerscheins wurde bereits während der Anfahrt Alarmstufe 3 ...

Heimspiel der SG Prinz Brunnenbau Volleys wegen Corona im Team abgesagt

PERG. Am Samstag hätte das letzte Heimspiel für 2021 gegen die SU Inzing aus Tirol stattfinden sollen. Doch wegen mehrerer Coronafälle im Team muss das Volleyballspiel abgesagt werden.

Urfahraner zum wiederholten Mal aus Quarantäne ausgebüxt

PERG/URFAHR-UMGEBUNG. Polizisten beobachteten gestern, am 1. Dezember, einen 37-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, wie er – trotz behördlicher Absonderung – in sein Auto stieg, um zu einem ...

Interspar Perg unterstützt in Not geratene Familien

PERG. Eine Spende, die ärmeren Kindern wieder zum Lachen verhilft. Zur Gesamteröffnung des neuen Interspar-Hypermarkts in Perg überreichten Geschäftsführer Johannes Holzleitner und Geschäftsleiterin ...

Zwei Tote nach Unfall auf der B3

PERG. Bei einem Frontalzusammenstoß sind gestern Abend, 1. Dezember, beide Autolenker ums Leben gekommen.

In Mühlviertler Chili-Manufaktur wird bei Kooperationsprojekt mit der Diakonie Inklusion gelebt

KATSDORF/RIED IN DER RIEDMARK. In der Diakonie-Werkstätte Ried/Riedmark ist das Chilifieber ausgebrochen. Seit der Kooperation mit der Mühlviertler Chili-Manufaktur dreht sich zweimal in der Woche alles ...