Penguins sind Meister und steigen auf

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 29.02.2016 12:00 Uhr

RIED. Die Innviertel Penguins haben es geschafft. Im dritten Jahr nach ihrem Einstieg in den regulären Meisterschaftsbetrieb holten sie mit 2:0 Finalsiegen gegen die Traunsee Sharks aus Gmunden den Meistertitel der 3. Landesliga und dürfen im nächsten Jahr ihr Glück in der 2. Landesliga versuchen.

Nach dem 8:0 im ersten Finalspiel gingen die Penguins als Favoriten ins Rückspiel, auch wenn Coach Robert Dostal alles tat, um die Euphorie in der Mannschaft etwas zu bremsen; schließlich hatten die Sharks den Grunddurchgang der Meisterschaft gewonnen. Nach verhaltenem Beginn gingen die „Pengs“ Mitte des ersten Drittels durch einen Doppelschlag von Michael Münzker und Christoph Arnoldner 2:0 in Führung.

Im Mittel­drittel erhöhte Moritz Haigner auf 3:0, bevor den Sharks ihr erster Treffer gelang.

Im Schlussdrittel dominierten die Penguins klar und kamen durch Treffer von Robert Dostal, David Mills und Münzker zum nie gefährdeten 6:2 (2:0, 1:1, 3:1)-Endstand. Nachdem die Fans die letzten Sekunden heruntergezählt hatten, begann die Feier auf dem Eis.

Trainer Robert Dostal wandte sich an die Mannschaft: „Wir haben eine Wahnsinns-Saison gespielt. Vor ein paar Jahren konnten einige von euch noch nicht einmal Eislaufen und nun das. Ich bin stolz, euer Trainer sein zu dürfen.“ Obmann Mario Wimmer erinnerte an die Anfänge der Penguins: „Erste Spiele mit Fahrradhelm, Motocross-Ausrüstung, belächelt von den ersten Gegnern. Und jetzt sind wir Meister. Eine unglaubliche Truppe.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fische verendeten auf der Innkreisautobahn

ORT/INNKREIS. Auf der Innkreisautobahn  zwischen Ort und Ried hat am Donnerstagnachmittag ein Transporter seine Fracht verloren. Hunderte Bachforellen verendeten auf der Autobahn.

Andreas Heraf wird neuer Assistenztrainer bei der SV Guntamatic Ried

RIED. Jetzt ist es offiziell: Andreas Heraf ergänzt ab sofort als neuer Assistenztrainer das Trainerteam der SV Guntamatic Ried. Der elffache österreichische Nationalspieler war zuletzt ...

Tanzgruppe Eberschwang war bei der World Gymnaestrada 2019

EBERSCHWANG/DORNBIRN. Tanzen, Turnen, Akrobatik. Hier ein BreakDance Solo, dort ein Doppelsalto, auf der nächsten Bühne ein Menschenturm. Das ganze in Kombination mit Menschen aus mehr als 60 ...

Zwei Neue bei der SVR: Reuben Acquah und Daniel-Edward Daniliuc

Die SV Guntamatic Ried hat weitere Spieler verpflichtet. Reuben Acquah wechselt vom LASK ins Innviertel. Der 22-jährige Ghanaer kickte zuletzt als Leihspieler bei TSV Hartberg. Und auch der 19-jährige ...

Oldtimer im Bauhof

PETERSKIRCHEN. Der Musikverein lädt am Sonntag, 21. Juli zum diesjährigen Frühschoppen beim Bauhof ein. Dabei findet heuer zum ersten Mal ein Oldtimertreffen statt.

Löffler-Lehrling: Lehrabschluss mit Auszeichnung

RIED. Mit Auszeichnung absolvierte Löffler-Lehrling Anja Machl ihre Lehrabschlussprüfung. Nach dreijähriger Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin hat sie die finale Prüfung mit Bravour ...

Selbstverteidigung für starke Mädchen

GEINBERG. An der Neuen Mittelschule Geinberg absolvierten die Mädchen der 3. und 4. Klassen einen Selbstverteidigungs-Workshop mit einem professionellen Trainerteam vom SVI (Selbstverteidigung Innviertel). ...

„Das Ziel sollte der Aufstieg sein“

RIED. Mit dem Cupspiel beim bei Regionalligisten ASK-BSC Bruck/Leitha beginnt am Freitag die neue Saison für die SV Guntamatic Ried. Tips führte mit dem Trainer und sportlichen Leiter der SVR, ...