5G-Skeptiker diskutierten

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 17.06.2019 16:31 Uhr

RIED. Das ade5G-Picknick am Samstag auf dem Hauptplatz war die erste Aktion, mit der die junge Innviertler Initiative „ade5G“ an die Öffentlichkeit getreten ist.

Ein gutes Dutzend Aktivisten lud dabei die Passanten zu Kaffee und Kuchen und Gesprächen ein. Die Reaktionen waren nach Aussage der Veranstalter „überwältigend positiv, es sind sogar viele Autofahrer eigens stehen blieben, um sich Infomaterial mitgeben zu lassen“.

Petition

Außerdem wurden Unterschriften für eine Petition an Gemeinderat und Bürgermeister der Stadt Ried gesammelt. Dieser Appell behandelt die Kapitel „Aktuelle Problemsituation“, „Appelle und Moratorien zu 5G“, „Bessere technische Lösungen sind möglich“ und enthält die Forderung an die Mandatare, den Ausbau von 5G in Ried zu stoppen.

Das nächste Treffen der Initiativgruppe findet am 25. Juli ab 18.30 Uhr beim Jagawirt in Neuhofen statt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



RZL Software sucht mitarbeiterfreundliche Unternehmen

TUMELTSHAM. RZL Software sucht mitarbeiterfreundliche Unternehmen für den gemeinsamen Betrieb der erfolgreichen Kindertagesstätte.

Bezirksabfallverband: „Aktion scharf“ - ab September werden Biotonnen kontrolliert

BEZIRK RIED. Ab September werden die Biotonnen im Bezirk Ried von Mitarbeitern des Bezirksabfallverbandes (BAV) Ried und des Sammelunternehmens kontrolliert - und im Bedarfsfall auch stehengelassen.

Hör-Tipp: Fachliche Kompetenz wichtig wie nie zuvor

RIED. Eine Umfrage zum Thema „Was erwartet sich ein Hörgeschädigter von einem Hörgerät und dem Hörgeräteakustiker“ ergab folgendes Ergebnis: Kompetente, fachliche ...

Zehn Kilometer durch die Stadt

RIED. Die 36. Auflage des Weberzeile Stadtlaufs findet am Samstag, 24. August statt. Wie im letzten Jahr, als 761 Teilnehmer gezählt wurden, führen alle Läufe durch die Weberzeile.

Ausstellung über den Marienwanderweg

LOHNSBURG. In einer Ausstellung im Aussichtsturm am Steigl­berg sind zur Zeit Fotografien des Marienwanderwegs zu sehen, die der Presse- und Hobbyfotograf Alois Litzlbauer aus Waldzell angefertigt ...

Neu-Ehemann Rauchenecker will in Mehrnbach Staatsmeister werden

MEHRNBACH. Spannende Rennen mit spektakulären Sprüngen und harten Positionskämpfen, ein attraktives Rahmenprogramm und die Chance auf eine Meisterschaftsfeier: Beim Motocross-Wochenende ...

Landjugend: Hohenzeller holt sich den Vize-Europameistertitel im Handmähen

HOHENZELL/St. Florian. In St. Florian im Bezirk Schärding ging die Europameisterschaft im Handmähen der Landjugend über die Bühne. Auch die Teilnehmer aus dem Stefan Weberschläger ...

180 Harleys und mehr als 130 Vespas waren „laut für die Leisen“

RIED. Eindrucksvolle Bilder und beeindruckender Sound sind garantiert, wenn die Harley Davidson Charity Tour (HDCT) nach Ried kommt.