Berufsschule Ried: Feierliche Eröffnung nach Umbau und Sanierung

Hits: 290
V. l.: LAbg. Alfred Frauscher, Bildungsdirektor Alfred Klampfer, Bildungsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander, Direktor Reinald Katzinger, Vizebürgermeisterin Gabriele Luschner und Bürgermeister Albert Ortig Foto: Land OÖ/Kauder
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 25.09.2020 08:52 Uhr

RIED. Nach sechs Jahren Bauzeit bei laufendem Betrieb wurde die generalsanierte Berufsschule eröffnet. Erneuert wurden das Internat, Aufenthaltsräume, Schulräume und EDV-Räume.

„Das Land OÖ hat hier insgesamt knapp 16 Millionen Euro in die Generalsanierung der Berufsschule Ried investiert. Besonders großen Wert wurde auf eine moderne und funktionale Ausstattung gelegt sowie auf ein zeitloses Design“, betont Bildungsrätin Christine Haberlander. Für Direktor Reinald Katzinger war die größte Herausforderung diese umfangreiche Bautätigkeit mit dem Schulalltag abzustimmen. Er betonte aber, dass die Zusammenarbeit mit der Bauleitung sowie den Verantwortlichen des Landes OÖ hervorragend und sehr wertschätzend war.

Aufstockung und Neuerrichtung

Im Rahmen der Generalsanierung erfolgte eine Aufstockung und teilweise Neuerrichtung des Internats. Alle Räume wurden mit Bad und Toilette ausgestattet, die Anbindung an das Schulgebäude erneuert. Einige Bereiche der Schule wurden mit saniert, das Konferenzzimmer erweitert. Die Verwaltung und Direktion wurden zusammengeführt und sind nun zentral im Schulgebäude untergebracht.

Modernes Unterrichten und Wohnen

„Ich bin wirklich sehr glücklich über das neue Gebäude. Mir gefällt die neue zentrale Anlaufstelle von Verwaltung und Direktion, aber auch die hellen und wirklich schönen Aufenthaltsbereiche. Am meisten freuen mich aber die zufriedenen Gesichter der Schüler über das gelungene Schulgebäude. Man merkt, dass sie sich hier wohl fühlen. Besonders im Internat spürt man die Ruhe, die das moderne Wohnen und die damit verbundene Zufriedenheit der Jugendlichen mit sich bringt“, sagt Direktor Reinald Katzinger. In seiner Festansprache dankte er auch seinem Vorgänger Reinhold Sickinger. „Dank seiner Beharrlichkeit ist es überhaupt zu diesem Umbau gekommen“, betonte Katzinger. Bürgermeister Albert Ortig untermauerte die Wertigkeit der Berufsschule für die Schulstadt Ried. Sie ist mit dem Umbau zu einem modernen Aushängeschild der Stadt geworden.

Daten und Fakten

Gebäudelänge: 182 Meter

Fläche: 12.400 Quadratmeter

Lehrer: 64

Schüler/Turnus: 350 - 370

Schüler/Jahr: 1.500

Internatsplätze: 260

Kommentar verfassen



Katastrophe: Tausende Fische im Stausee in Taiskirchen verendet

TAISKIRCHEN/PRAM/DORF. Im Stausee Taiskirchen sind – aufgrund von Sauerstoffmangel – tausende Fische gestorben. Freiwillige Helfer haben zwei Tage lang den See von Fischkadavern befreit.

Hightech für Pondera

AUROLZMÜNSTER/RIED. Die Firma Infotech EDV-Systeme sponserte dem Verein Pondera – Therapeutisches Reiten und Voltigieren ein Hightech-Notebook. Pondera ist damit auf dem neuesten Stand der Technik ...

Urlaub und Corona: Infoblätter für Unternehmen

BEZIRK RIED. Die Wirtschaftskammer Ried stellte Unternehmen Infoblätter zu Urlaub und Corona in zehn Sprachen zur Verfügung.

Soroptimist Ried-Innviertel hilft in Not geratenen Frauen und Mädchen

RIED. Soroptimist wird heuer 100 Jahre alt. Soroptimist Ried-Innviertel gibt es seit 13 Jahren in Ried. Seither hat sich ein reges Clubleben entwickelt. Dank regelmäßiger Aktivitäten und ...

Unwetter zog über den Bezirk Ried

BEZIRK RIED. Alle Hände voll zu tun hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Bezirk Ried in der Nacht von Montag auf Dienstag. Die Aufräumarbeiten dauerten Stunden. Rund um Reichersberg ...

Herbert Huemer ist 50 Jahre beim Judoverein Ried

RIED. 50 Jahre ist Herbert Huemer bereits Mitglied beim Judoverein Ried. Schon in den frühen 80er-Jahren startete er mit dem Schülertraining und ist bis heute fast ausnahmslos zweimal pro Woche ...

Beste Laune beim „Faxn“ machen

RIED. Ein Erlebnis für alle Sinne war die gefühlvolle Lesung von Monika Krautgartner, zu der die rührige Autorin kürzlich in den Veranstaltungssaal der Sparkasse Ried-Haag einlud.

Schöne Vokalmusik mit dem Ensemble Chroma

RIED. Die Jeunesse holt am Samstag, 26. Juni, in der Konviktkapelle ein Konzert vom Februar nach. Auf dem Programm steht herrliche Vokalmusik mit dem Ensemble Chroma.