Videobrillen helfen gegen Angst vor der Operation

Hits: 73
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 23.09.2020 20:05 Uhr

RIED. Im Rieder Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern werden zur Ablenkung und Beruhigung während der Fahrt in den Operationssaal Videobrillen eingesetzt.

Besonders oft werden die Brillen bei Kindern eingesetzt. Patienten, die lieber nichts von der Umgebung Operationssaal mitbekommen möchten, stehen Kinderfilme, Dokumentationen, Serien oder Spielfilme zur Verfügung.

Patienten werden ruhiger

Die Vorbereitung auf eine Operation und die Zeit der Narkose sind für viele Patienten nur sehr schwer vorstellbar. Die Angst vor Schmerzen und Kontrollverlust empfinden viele Menschen als sehr unangenehm – das führt häufig zu innerer Unruhe. Noch schwieriger ist es für Kinder, mit dieser völlig ungewohnten Situation umzugehen.

Um die Kinder vor einer Operation zu beruhigen, setzt man im Rieder Krankenhaus seit einigen Monaten auf den Einsatz von Videobrillen. „Ich bin begeistert von der positiven Wirkung auf unsere kleinen Patientinnen und Patienten. Die Kinder, die auf dem Weg in den OP einen Film ansehen, sind viel stressfreier und benötigen auch kaum Medikamente zur Beruhigung“ stellt Gefion Gerner-Forstinger, Leiterin des Teams der Kinderanästhesie fest.

Beruhigung auch für Eltern

Ein weiterer positiver Effekt der Videobrillen ist, dass die Nervosität auch bei den Eltern nachlässt, wenn sie sehen, wie entspannt ihr Kind sich einen Film mit der Videobrille ansieht.

Besonders häufig wählen die Kinder übrigens „Wickie und die starken Männer“.

Die Videobrillen sind hygienisch unbedenklich und werden auch auf der Kinderstation verwendet.

Erwachsenen werden Videobrillen bei Regionalanästhesien angeboten. Das Video lenkt ab und der Patient fokussiert die Gedanken nicht auf den bevorstehenden Eingriff.  

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. skipper
    skipper30.09.2020 21:40 Uhr

    Angst und innere Unruhe lindern - Das finde ich gut, dass es Videobrillen in solchen Situationen als Hilfsmittel gibt. Ist eine gute mögliche Strategie, wie man sich auf etwas Positives fokussieren kann. Operiert werden musste ich als Kind nicht, nur wenige Male genäht werden. Ich erinnere mich noch gut, an die Angst, die ich hatte. Meinen ersten operativen Eingriff hatte ich im Erwachsenenalter und da hat die innere Unruhe und Anspannung schon lange vorher eingesetzt, wegen der unsicheren Erwartungshaltung. Ich habe dabei gute Erfahrungen mit pflanzlicher Unterstützung in Form von Passedan gemacht und auch mit Übungen zum gezielten positiven Denken. Auch das Sammeln von Wissen rund um den Ablauf hat mir geholfen Sicherheit gewinnen zu können. Habe gehört, dass es Kindern auch oft hilft, wenn man ihnen altersgerecht erklärt, was passieren wird. Einfach, um sich der Situation gegenüber weniger ausgeliefert zu fühlen.

Kommentar verfassen



UVC Weberzeile siegt klar gegen Hartberg – am Feiertag gegen Amstetten

RIED. Nach zwei Niederlagen konnte der UVC Weberzeile Ried am 24. Oktober, gegen den TSV Raiffeisen Hartberg mit 3:0 (25:17, 25:20, 25:17) wieder einen klaren Sieg erringen.

Nacht der 1000 Lichter als Einstimmung auf Allerheiligen

RIED/EBERSCHWANG. Rund um das Fest Allerheiligen sind in den letzten Jahren unterschiedliche Bräuche entstanden. Eine Möglichkeit sich auf das Fest einzustimmen bieten nun die Pfarren Eberschwang ...

Giesserei punktet mit mustergültiger Renovierung

RIED. Bei einem Baukultur-Stammtisch des Architekturforum Oberösterreich wurden die Renovierungsarbeiten in der Giesserei, dem Haus der Nachhaltigkeit in der Rainerstraße, präsentiert. ...

Die Zukunft in der Region aktiv mitgestalten

GURTEN. Mit dem Lehrgang „Co-Design Zukunft“ bietet die Inn-Salzach EUREGIO engagierten Menschen ein Rüstzeug, um Gemeinden und die Region mitzugestalten. Regionalmanagerin Stefanie Moser, die ...

Corona: Die Messe Haus & Bau musste abgesagt werden

RIED. „Bis zuletzt wurde versucht, die Haus & Bau 2020 zu veranstalten, um für unsere Aussteller eine wichtige Plattform zu bieten und ein positives Signal, sowie Optimismus zu verbreiten.Letztendlich ...

Weihnachtseinkäufe 2020 haben gestartet, das belegt eine aktuelle Market-Studie für SES

RIED. Noch bevor die für den Handel wichtigste Saison beginnt, haben die Österreicher dieses Jahr ihre Vorbereitungen für Weihnachten gestartet. Das geht aus einer Studie des Linzer Market-Instituts ...

Lego-Weltrekord im zweiten Anlauf

RIED. Der Verein „LIGA+MB Lego Interessensgemeinschaft Architektur und Modellbau“ hat in den Rieder Messehallen einen Weltrekord aufgestellt.

Betten Ammerer expandiert trotz Corona-Krise

BAD HALL/RIED IM INNKREIS. Der Innviertler Familienbetrieb Betten Ammerer eröffnet am 28. Oktober in Bad Hall seine elfte Filiale.