Ökologisches Bodensystem aus Ort ermöglicht Realisierung naturnaher Parkflächen

Hits: 38
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 29.10.2020 13:54 Uhr

ORT. Die steigende Bodenversiegelung durch herkömmliche Beläge wird hier zu einem immer wichtigeren Thema. Das neue Öko-Bodensystem aus Ort ist als ökologisches System in diesem Bereich in Österreich einzigartig und sowohl für große öffentliche Parkflächen als auch für Hauszufahrten geeignet.

Die neuen Rasengitter werden im Generalvertrieb von der Firma Zahrer angeboten, bestehen ausschließlich aus UV-beständigem, recyceltem Kunststoff und erhalten die Ökologie im darunter befindlichen Oberboden zur Gänze. Das auch optisch ansprechende Produkt leistet damit einen wesentlichen Beitrag für Retentionsflächen und somit gegen die immer weiter voranschreitende Bodenversiegelung. Täglich geht allein in Österreich die Fläche von 31 Fußballfeldern aufgrund von Straßen- und Siedlungsbau verloren. Das vom TÜV geprüfte Produkt erfreut sich immer größerer Beliebtheit, allein heuer konnten die Absatzzahlen um 30 Prozent gesteigert werden. Das Rasengitter ist unter „Systeme mit Bodenfilter“ einzuordnen und wird bei zahlreichen Ausschreibungen dezidiert angeführt. „Unser Produkt ist marktweit einzigartig in Stärke, Stabilität und Anwendungsvielfalt. Immer mehr Firmen realisieren ihre Parkflächen naturnahe“, betont Geschäftsführerin Christa Zahrer. Das in Ort erhältliche TTE® Gittersystem ist nicht nur für Parkflächen einsetzbar. Es ist vor allem auch als Unterbau bei Reitplätzen/Paddocks sowie Geh- und Radwegen optimal anwendbar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



UVC Weberzeile muss im Dezember noch vier Mal spielen

RIED. Für die Rieder Volleyballer geht es in der unteren Zwischenrunde der DenizBank Volleyballleague am Samstag, 5. Dezember um 19 Uhr auswärts gegen TJ Sokol Wien weiter. Obwohl das Etappenziel ...

Höhere Arbeitslosigkeit im Bezirk

RIED. Die Auswirkungen der Pandemie sind aktuell auch am Rieder Arbeitsmarkt sehr deutlich zu spüren. Besonders im November haben coronabedingte Freistellungen, aber auch erste saisonale Freistellungen ...

Zwei talentierte Musikerinnen

WIPPENHAM. Die beiden Schwestern Elena und Laura Wieser vom Musikverein Wippenham haben vor kurzem sehr erfolgreich die Prüfung zum Leistungsabzeichen des österreichischen Blasmusikverbands abgelegt. ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Neuhofen

NEUHOFEN. Zwei Verletzte forderte am Dienstag ein Verkehrsunfall in Gobrechtsham. 

Schwanthaler Zehner-Einkauf unterstützt den regionalen Handel

RIED. Eine repräsentative Studie des Linzer Market-Instituts im Auftrag von Weberzeile-Betreiber SES Spar European Shopping Centers besagt, dass Gutscheine als Weihnachtsgeschenk auch heuer für ...

Bezirkshauptmannschaft Ried ist Rückgrat bei Krisenbewältigung

RIED. Die Krisenstäbe in den Bezirksverwaltungsbehörden arbeiten seit dem Frühjahr tagtäglich daran, die Ausbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung möglichst einzudämmen. ...

Die HBLW ist das Kompetenzzentrum für Sprachen

RIED. Mit einigen Neuerungen im Bereich „Fremdsprachen“ kommen sprachenbegeisterte Schüler der HBLW Ried voll auf ihre Kosten. So hat man ab dem Schuljahr 2021/22 bereits in der 1. Klasse die ...

Ehrung

ST. MARIENKIRCHEN/H. Die Landesregierung hat Johann Raschhofer aus St. Marienkirchen am Hausruck (l.) die Verdienstmedaille des Landes verliehen.