Standortsicherung für Rieder Kaserne

Hits: 569
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 06.03.2021 09:00 Uhr

RIED. Bundesministerin Klaudia Tanner hat dem Innviertler Nationalratsabgeordneten Manfred Hofinger (VP) eine Standortsicherung für die Kaserne in Ried zugesagt.

Kasernenstandorte in der Region geben der Bevölkerung Sicherheit in Krisenfällen. Bei Naturkatastrophen und in einer Pandemie, aber auch beim Grenzmanagement sind sie von immenser Bedeutung. „Wir sind es daher unseren Soldaten schuldig, in gute Ausrüstung und Unterkünfte zu investieren“, betonte Hofinger. Seit vielen Jahren setzt sich Hofinger daher auch für eine Sanierung der Zehner-Kaserne in Ried ein. „Mit Ministerin Tanner kommt endlich Bewegung in die Sache und die Verhandlungen in Bezug auf eine Erneuerung der Kaserne sind schon sehr weit gediehen“, so Hofinger. Grundsätzlich sieht der Abgeordnete im Bundesheer eine sehr positive Stimmung. „Das Image hat sich sehr verbessert, weil mit Klaudia Tanner eine Bundesministerin am Werk ist, die in Infrastruktur und Modernisierung investiert. Und diese ist auf gegenseitige Wertschätzung aufgebaut“, sagt Hofinger.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Remis zwischen Ried und Altach

RIED. In der dritten Runde der Abstiegsgruppe der Tipico Bundesliga endete die Partie zwischen der SV Ried und Altach mit einem torlosen Unentschieden. Ein wichtiger Punkt für die Rieder, die ...

Irakischer Künstler malt in Ried und wartet auf Asylbescheid

RIED. Zwei Mal ist der akademisch ausgebildete Maler und Bildhauer Fadhil Hussein (59) schon vor dem Krieg geflohen: zuerst aus dem Irak, dann aus Syrien. Seit fünf Jahren wartet er nun in Österreich ...

300 Schnupperplätze im Innviertel

INNVIERTEL. Im Innviertel werden derzeit Schnupperplätze im Bezirk Braunau in 75 Betrieben, im Bezirk Ried in 52 und im Bezirk Schärding in 29 Unternehmen angeboten. Die digitale Plattform www.ooe-schnuppert.at ...

Brucknerbund Ried wählte neue Obfrau

RIED. Coronabedingt fand die Generalversammlung des Brucknerbundes Ried am 31. März als Mischung zwischen Präsenz-Veranstaltung und Online-Meeting statt. Sie brachte einen Wechsel an der Spitze: ...

Wolfgang Fiala: „Wir haben mit Altach noch eine Rechnung offen“

RIED. Zuletzt feierten die Fußballer der SV Guntamatic Ried zwei Siege in Folge. Mit einem Erfolg gegen den SCR Altach können die Innviertler einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt ...

Der 16. April ist der Tag der Stimme

EBERSCHWANG. Doris Mühlböck ist Logopädin und hat eine eigene Praxis in Eberschwang mit Schwerpunkt Stimmtherapie. Sie ist im Vorstand des internationalen Verbandes für integrative ...

Biermärz war mit alternativem Konzept erfolgreich

RIED / INNVIERTEL. Der Gastro-Lockdown war für den „Biermärz 2021“ kein Grund ist, den Kopf in den Sand zu stecken. Ganz im Gegenteil: Mit launigen Bier-Podcasts, virtuellen Verkostungen ...

Ein weiterer Schritt zur attraktiven Wohngemeinde

OBERNBERG. Mitte des Jahres verkauft die Marktgemeinde Obernberg 35 Bauparzellen in bester Siedlungslage bei den sogenannten Quellengründen. Die Marktgemeinde will damit für junge Familien eine ...