Nach der Ernährung kommt die Ortskernbelebung

Hits: 111
Am 11. August werfen die Grünen einen genauen Blick auf das Ortszentrum. (Foto: Gahleitner)
Am 11. August werfen die Grünen einen genauen Blick auf das Ortszentrum. (Foto: Gahleitner)
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 25.07.2021 06:48 Uhr

NEUFELDEN. Das erste von drei Neufeldner Sommergesprächen drehte sich um das Thema Ernährung und fand rege Beteiligung.

Die Grüne Gemeindegruppe hat dazu Klaus Nigl, Diätologe und Touristikkaufmann, zum Impulsvortrag eingeladen. Nach der Einstimmung am regionalen Markt der Ortsbauernschaft sprach der Experte über die globale Ernährungssituation und zeigte Bilder aus Speisekammern der ganzen Welt. Megatrends haben auch Auswirkungen auf unsere Ernährung, meinte Nigl, der auch die Bedeutung von Weitergabe von Wissen über die Generationen hinweg hervorhob – was den Anbau von Lebensmitteln betrifft, aber auch die Zubereitung mit Rohprodukten.

Mühlviertler Gerichte helfen dem Planeten

Der Diätologe stellte außerdem die Planetary Health Diät vor. Deren Ziel ist es, eine gesundheitsorientierte und zugleich eine ökologisch, sozial und wirtschaftlich vertretbare Ernährung der gesamten Weltbevölkerung zu ermöglichen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. „Klassische Mühlviertler Gerichte wie Leinölerdäpfel oder „Wespennester aus regionalen Lebensmitteln, entsprechen den Anforderungen der Planetary Health Diät perfekt“, bekräftigte Klaus Nigl.

Rundgang durch den Ort

Der zweite Teil der Sommergespräche wird am 11. August zum Thema Ortskernbelebung stattfinden. Nach einem gemeinsamen Rundgang durch den Markt wird das Thema von LAbg. Ulrike Böker sowie dem Architekten Franz Schauer in Impulsvorträgen näher beleuchtet.

Am 10. September folgt dann noch ein Open Air-Abschlussfest unter dem Motto „Neufeldner musizieren für Neufelden“.

Kommentar verfassen



Trigos-Award geht an nachhaltiges Verpackungsprojekt

ST. MARTIN/OÖ. Weltweit erstmalig wird in Oberösterreich Schulmilch in 100 Prozent nachhaltigen Bechern aus recyceltem PET (rPET) abgefüllt (Tips berichtete). Das Gemeinschaftsprojekt, bei dem auch ...

Pensionistenverband schnürt die Wanderschuhe

KLEINZELL. Die Ortsgruppe Kleinzell des Pensionistenverbandes veranstaltet am Samstag, 25. September, den Bezirkswandertag.

Silberne Ehrennadel für Rudolf Stöbich

ULRICHSBERG. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Ulrichsberg würdigte Bürgermeister Wilfried Kellermann das Wirken von Rudolf Stöbich mit der Silbernen Ehrennadel.

Startschuss für Teufelsfahrt fällt am Samstag

ST. PETER. Am Samstag, 25. September, fällt um 12 Uhr beim Gasthof Teufelmühle der Startschuss für die Petringer Teufelsfahrt. Dabei gibt es für Cross-Country und Rennräder jeweils getrennte Routen. ...

Hexenmarkt fällt erneut der Pandemie zum Opfer

AUBERG. Hexen aus nah und fern wären am 10. Oktober am Unterkagererhof Auberg eingetrudelt, um am Hexenmarkt ihre Schätze zu präsentieren. Doch leider ist der Markt auch für heuer abgesagt.

Polytechnikum Aigen-Schlägl startete zukunftsorientiert ins neue Schuljahr

AIGEN-SCHLÄGL. Dieses Schuljahr startet mit vielen Neuerungen in der Polytechnischen Schule Aigen-Schlägl. Durch die Adaptierung des alten Gemeindegebäudes in Schlägl wurde zusätzlicher Raum für ...

Marco Hörschläger hat für EuroSkills klares Ziel vor Augen: „Natürlich den 1. Platz“

HASLACH/GRAZ. Marco Hörschläger ist im neunköpfigen Oberösterreich-Team beim europaweiten Berufswettstreit EuroSkills in Graz. Der Startschuss ist heute Mittwoch, 22. September, gefallen. Tips hat ...

Gerhard Wöß' Landvermessung gastiert in der Galerie im Gwölb

HASLACH. Nach einer kurzen Sommerpause startet am 24. September wieder eine Ausstellungsreihe in der Galerie im Gwölb. Künstler Gerhard Wöß aus Ulrichsberg zeigt „Landvermessung“.