170 Projekte realisiert: Leader ist Motor für die Region

Hits: 90
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 13.11.2019 13:40 Uhr

SARLEINSBACH. Mehr als 170 Projekte wurden bereits mit Unterstützung des EU-Förderprogramms Leader realisiert. Einen Überblick gibt das Leader-Journal, das in dieser Tips-Ausgabe als Beilage zu finden ist.

Vom Granitpilgerweg bis zum neuen Eulenweg im Tierpark Altenfelden; von Kunst in und mit der Natur bis zum Anorak-Festival und der Topothek; von gemeindeübergreifenden Kinderbetreuungangeboten bis zur Glücksquelle Mitmensch; von der Unterstützung bei der Engerling-Bekämpfung bis zur Lehrlingsinitiative: Die 170 Leaderprojekte umfassen viele Lebensbereiche und leisten einen Beitrag für einen lebenswerten ländlichen Raum. „Die Stärke von Leader ist, dass die Ideen in der Region entwickelt werden. Nicht zuletzt diesem Ansatz ist es zu verdanken, dass sich die Region Donau-Böhmerwald wachsenden Herausforderungen erfolgreich stellen kann“, ist Leader-Obmann LAbg. Georg Ecker überzeugt.

Wertvolle Zusammenarbeit

Regionale Kooperationen sind dabei der Motor für die ländliche Entwicklung. Ecker denkt nicht nur an die Zusammenarbeit der Gemeinden, sondern auch an Kooperationsprojekte, etwa für das Bezirkshallenbad, das E-Carsharing MühlFerdl, die Zukunftsvision Voi Lebm oder die Initiative für den regionalen Breitbandausbau, die wertvolle Impulse für die Region geben. Klaus Diendorfer, Geschäftsführer des Leader-Büros in Sarleinsbach, ergänzt: „Es ist wichtig, dass so viele Menschen wie möglich mitmachen und ihr Wissen, Engagement und vielleicht auch schon Projektideen einbringen.“

Obleute-Treffen in Haslach

Dass Leader auch in den nächsten Jahren für frischen Wind in den Regionen sorgen wird, wurde beim Obleute-Treffen in Haslach deutlich. Landesrat Max Hiegelsberger verriet, dass die EU in der Initiative einen großen Mehrwert sieht, „mindestens fünf Prozent der Mittel aus der ländlichen Entwicklung sollen daher auch künftig für Leader reserviert werden.“ In der aktuellen Periode (2014-2020) wurden in Oberöstereich gut 1.000 Projekte umgesetzt und dafür 40,2 Millionen Euro Fördergeld abgeholt.

Das Leader-Journal steht auf www.donau-boehmerwald.info zum Download bereit.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Reifeprüfung an der HTL Neufelden erfolgreich abgeschlossen

NEUFELDEN. Die Absolventen der HTL Neufelden haben ihre Reifeprüfungen abgeschlossen und sind bereit für den weiteren Studium- oder Berufsalltag.

Vitalbad Ulrichsberg öffnet nach Sanierung im August wieder

ULRICHSBERG. Um rund 155.000 Euro wird derzeit das Vitalbad in Ulrichsberg saniert.

Hochaktuell: Stifters „Die Pechbrenner“ kommt nach Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Eine auf beklemmende Weise hochaktuelle Erzählung von Adalbert Stifter wird am Sonntag, 12. Juli, um 19 Uhr in Aigen-Schlägl in Szene gesetzt – von keinen geringeren ...

BBS-Direktor Berlinger zum Hofrat ernannt

ROHRBACH-BERG. Für seine Verdienste um die Berufsbildenden Schulen (BBS) Rohrbach wurde Direktor Roland Berlinger durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit dem Berufstitel „Hofrat“ ...

Donautaler spielten im Altenheim Lembach auf

LEMBACH. Ein Konzert für die Bewohner des Bezirksalten- und Pflegeheim Lembach gaben die Donautaler zum Besten – eine gelungene Abwechslung in Zeiten wie diesen.

Rotes Kreuz stellt flächendeckend auf Digitalfunk um

HELFENBERG/BEZIRK ROHRBACH. Einen direkten Draht zueinander bekommen alle Einsatzorganisationen mit dem Digitalfunk. Beim Roten Kreuz wird am Dienstag flächendeckend auf dieses verschlüsselte ...

„An den Senioren kommt niemand vorbei“: 2030 wird jeder dritte Rohrbacher über 60 Jahre sein

BEZIRK. 5.913 Mitglieder zählt derzeit der Seniorenbund im Bezirk Rohrbach. Bezirksobmann Leopold Wipplinger möchte bald die 6.000er-Marke knacken. Die Voraussetzungen dafür sind auch gut, ...

Kikas überbrückt die „kulturlose“ Zeit mit wöchentlicher Kikas-Lounge

AIGEN-SCHLÄGL. Wie in vielen Kulturvereinen ist wegen Corona auch bei Kikas Ebbe – alle Veranstaltungen bis in den Herbst mussten abgesagt werden. Damit diese Zeit überbrückt wird, ...