Drogenschmuggler ausgeforscht - 31 Schusswaffen sichergestellt

Hits: 635
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 22.05.2020 12:50 Uhr

SCHÄRDING. Bei umfangreichen Ermittlungen deutscher und österreichischer Kriminalbeamter konnte ein 48-jähriger deutscher Staatsangehöriger als Beschuldigter grenzüberschreitender Suchtmittelgeschäfte ausgeforscht werden. 

Der Mann wird beschuldigt im Zeitraum von September 2018 bis Juli 2019 bis zu 3,2 Kilogramm Amphetamin in Deutschland erworben und nach Österreich geschmuggelt zu haben. Nach einer Festrahmenordnung der Staatsanwaltschaft Ried wurde der 48-Jährige am 20. April vom Einsatzkommando Cobra in seinem Wohnhaus festgenommen. Der sich im Vorfeld erhärtete Verdacht, dass der Mann im Besitz von illegalen und verbotenen Waffen stand, bestätigte sich bei der anschließenden Hausdurchsuchung. Dabei fanden die Polizisten Suchtmittel, Waffen, Munition, Schieß- und Sprengmittel. Bei den Waffen handelte es sich um 36 Messer, 31 Schusswaffen, fünf als Taschenlampe getarnte Elektroschocker, zwei Totschläger, einen Morgenstern, einen Schalldämpfer und einen Schlagring. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Beschuldigte seiner Lebensgefährtin über sechs Jahre insgesamt 181 Gramm Amphetamin überlassen hatte. Außerdem zeigte er sich geständig seit 2010 jährlich bis zu drei Cannabispflanzen zur Suchmittelgewinnung aufgezüchtet und daraus etwa 700 Gramm Marihuana gewonnen zu haben. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Ried angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mundschutz-Masken aus Andorf für Neue Mittelschule Gassergasse in Wien

ANDORF. Schülerinnen der Fachschule Andorf nähten Mundschutz-Masken für die Neue Mittelschule Gassergasse in Wien.

Museum in der Schule

TAUFKIRCHEN. Das Museum in der Schule und das Radiomuseum in Taufkirchen an der Pram öffnen ab Mittwoch, 3. Juni wieder ihre Pforten.

Magdalena Pauzenberger aus Dorf hat ihren ersten Roman veröffentlicht

DORF. „Eisfunken: Gefährliche Melodien“, so lautet der Debütroman der jungen Autorin Magdalena Pauzenberger aus Dorf an der Pram. 

Einschreibtermine für die Landesmusikschulen Schärding und St. Marienkirchen

SCHÄRDING, ST. MARIENKIRCHEN. Der Einschreibtermin für die Landesmusikschulen Schärding und St. Marienkirchen findet von 3. bis 16. Juni statt.

Schärdings „Gesunde Gärten“

SCHÄRDING. Die Gesunden Gärten der Stadt Schärding sind auch in Zeiten von Corona im Vollbetrieb.

Vorreservierungen helfen Wirten besser zu planen

BEZIRK SCHÄRDING. Die Gastroszene im Bezirk läuft seit der Wiederöffnung nach wie vor nicht rund. Im Gespräch mit Tips spricht Wirtesprecher und Gastronom Stefan Schneebauer über ...

Vichtensteins Tourismus startet wieder durch

VICHTENSTEIN. Mit 29. Mai hat das Warten ein Ende und die Saison am Campingplatz und Hafen in Kasten kann für alle starten. Nur 20 Minuten von Passau und der Bezirkshauptstadt Schärding entfernt ...

Kubinhaus in Zwickledt geöffnet

WERNSTEIN AM INN. Trotz der Corona-Einschränkungen (keine Führungen durch das Wohnhaus und keine Vernissagen der Ausstellungen) bleiben die Öffnungszeiten des Kubinhauses in Zwickledt (bis ...