Rotkreuz-Markt in Schärding hilft armutsgefährdeten Menschen

Hits: 103
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 02.12.2019 14:22 Uhr

SCHÄRDING. Unter dem Motto „Kauf eins mehr, schenk eins her!“ findet am Samstag, 7. Dezember die Weihnachtsaktion des Roten Kreuzes statt.

Ein Schicksalsschlag in der Familie, eine plötzliche Krankheit oder der Verlust des Arbeitsplatzes – Armut kann jeden treffen und es gibt viele Gründe, warum Menschen mit einem geringen Einkommen auskommen müssen.

Existenzsorgen und Nöte

Das Oberösterreichische Rote Kreuz hilft armutsgefährdeten Menschen mit Rotkreuz-Märkten. Diese bieten Waren des täglichen Gebrauchs zu stark reduzierten Preisen an. „Armut ist oft erst auf den zweiten Blick sichtbar. Existenzsorgen und Nöte spielen sich meistens hinter verschlossenen Türen ab“, berichtet Schärdings Bezirksgeschäftsleiter Florian Kurz.

Weihnachtsaktion

Unter dem Motto „Kauf eins mehr, schenk eins her!“ stehen Rotkreuz-Mitarbeiter am 7. Dezember wieder vor diversen Lebensmittelmärkten im ganzen Bundesland. Sie bitten Kunden, ein zusätzliches Produkt zu kaufen und dieses für die Rotkreuz-Märkte zu spenden. Besonders begehrt sind Seifen, Shampoos, Salz und Mehl.

50 Prozent Rabatt

Als besondere Aktion vor Weihnachten bietet das Rote Kreuz Schärding allen Einkäufern einen besonderen Rabatt. Alle Waren sind an den Donnerstagen vor Weihnachten um 50 Prozent reduziert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Torte und Geschenkkörbe als Dank für unermüdlichen Einsatz

SCHÄRDING. Mitglieder des Islamischen Vereins für kulturelle Zusammenarbeit im Bezirk Schärding, Atib, überreichten Geschenke an die Schärdinger Einsatzorganisationen.

Mundschutz-Masken aus Andorf für Neue Mittelschule Gassergasse in Wien

ANDORF. Schülerinnen der Fachschule Andorf nähten Mundschutz-Masken für die Neue Mittelschule Gassergasse in Wien.

Museum in der Schule

TAUFKIRCHEN. Das Museum in der Schule und das Radiomuseum in Taufkirchen an der Pram öffnen ab Mittwoch, 3. Juni wieder ihre Pforten.

Magdalena Pauzenberger aus Dorf hat ihren ersten Roman veröffentlicht

DORF. „Eisfunken: Gefährliche Melodien“, so lautet der Debütroman der jungen Autorin Magdalena Pauzenberger aus Dorf an der Pram. 

Einschreibtermine für die Landesmusikschulen Schärding und St. Marienkirchen

SCHÄRDING, ST. MARIENKIRCHEN. Der Einschreibtermin für die Landesmusikschulen Schärding und St. Marienkirchen findet von 3. bis 16. Juni statt.

Schärdings „Gesunde Gärten“

SCHÄRDING. Die Gesunden Gärten der Stadt Schärding sind auch in Zeiten von Corona im Vollbetrieb.

Vorreservierungen helfen Wirten besser zu planen

BEZIRK SCHÄRDING. Die Gastroszene im Bezirk läuft seit der Wiederöffnung nach wie vor nicht rund. Im Gespräch mit Tips spricht Wirtesprecher und Gastronom Stefan Schneebauer über ...

Vichtensteins Tourismus startet wieder durch

VICHTENSTEIN. Mit 29. Mai hat das Warten ein Ende und die Saison am Campingplatz und Hafen in Kasten kann für alle starten. Nur 20 Minuten von Passau und der Bezirkshauptstadt Schärding entfernt ...