Reisewarnung: der „Super-Gau“ für Schärdings Gastronomen

Hits: 763
Schärdings Wirtesprecher Stefan Schneebauer
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 27.10.2020 12:27 Uhr

BEZIRK. Die von der deutschen Regierung ausgesprochene Reisewarnung für Österreich trifft vor allem die Gastronomen der Stadt Schärding.

Vor einer Woche mahnte Schärdings Wirtesprecher Stefan Schneebauer davor, dass die deutsche Regierung eine Reisewarnung für Österreich aussprechen könnte. „Das wäre der Super-Gau“, so Schneebauer. Nur wenige Tage später wurde seine Befürchtung wahr.

Reisewarnung als Super-Gau

„Dass wir nun auf der roten Liste der Deutschen stehen, ist für mich der Super-Gau. Jetzt kommen die wenigen deutschen Gäste auch nicht mehr“, sagt der Wirtesprecher, der hofft, dass die Reisewarnung ehestmöglich wieder abgeschafft wird. Spätestens bis Silvester. Denn so könnten die Gäste aus dem Nachbarland ihre bereits getätigten Reservierungen für den Jahreswechsel in Anspruch nehmen. „Es trifft ja nicht nur uns Gastronomen, sondern alle Schärdinger Betriebe. Heute beim Wochenmarkt war deutlich weniger los als sonst. Kein Wunder, denn die Deutschen sind fast gänzlich ausgeblieben.“

Gästeregistrierung

Dass die Regierung nun die Einführung der Gästeregistrierung beschlossen hat, ist für Schneebauer kein großes Thema. „Verstehen tue ich die Maßnahme nicht, denn im Wirtshaus steckt sich kaum wer an. Wir setzen alles so um wie gefordert. Haben keine Cluster und werden dennoch bestraft. Aber wir sind es gewohnt, dass uns fast täglich neue Hürden in den Weg gelegt werden. Ich würde mir für mich und meine Kollegen wünschen, dass uns die Regierung in Zukunft mit weiteren Auflagen verschont.“

 

Kommentar verfassen



Inntöne-Jazzfestival am Buchmannhof

DIERSBACH. Zum bereits 36. Mal findet von Freitag, 30. Juli, bis Sonntag, 1. August, das Internationale Inntöne-Jazzfestival in Diersbach statt.

Schultaschenaktion der Kinderfreunde

RIEDAU. Bereits im vergangenen Jahr sammelten die Kinderfreunde Schultaschen. Die Aktion wurde zum großen Erfolg und es konnte vielen Familien geholfen werden. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr ...

Personensuche in Kopfing - 13 Feuerwehren, Rettung und Polizei samt Suchhund im Einsatz

KOPFING. Durch die Polizei wurde die Feuerwehr Kopfing am Mittwoch, 28. Juli um 15.42 Uhr zu einer Personensuche alarmiert. Eine männliche Person galt seit den Vormittagsstunden als vermisst. ...

„Eine Impfpflicht ist zutiefst abzulehnen“

BEZIRK. Steigende Coronafälle, 2G-Regel für die Nachtgastronomie - das Coronavirus lässt sich nicht in den Griff bekommen. Ein neuerlicher Lockdown ist laut Politikern aus dem Bezirk Schärding ...

Rainbacher Erlebnisfreibad

RAINBACH. Das Rainbacher Erlebnisfreibad mit solargeheiztem Sport- und Kleinkinderbecken, attraktiver Liegewiese sowie Wasserrutsche und Wasserfall verspricht Spaß und Erholung pur. Und das bei kostenlosem ...

Spenden für die neue Tracht der Marktmusikkapelle Engelhartszell

ENGELHARTSZELL. Über Spenden für die Finanzierung der neuen Tracht darf sich die Marktmusikkapelle Engelhartszell freuen.

Zusammenstoß zweier PKW im Kreisverkehr in St. Florian am Inn

ST. FLORIAN AM INN. Am 27. Juli 2021 gegen 6.45 Uhr fuhr eine 43-Jährige aus dem Bezirk Schärding mit ihrem Pkw von der Volksschule St. Florian am Inn kommend in Richtung des Kreisverkehrs B149. ...

Steigende Corona-Fälle im Bezirk Schärding - Behörden kündigen verstärkte Kontrollen an

BEZIRK SCHÄRDING. Corona mit der Delta-Variante ist weiter auf dem Vormarsch, die 7-Tage-Inzidenz hat sich in den letzten zwei Wochen österreichweit verdreifacht. Für den Herbst wird ...