Reisewarnung: der „Super-Gau“ für Schärdings Gastronomen

Hits: 712
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 27.10.2020 12:27 Uhr

BEZIRK. Die von der deutschen Regierung ausgesprochene Reisewarnung für Österreich trifft vor allem die Gastronomen der Stadt Schärding.

Vor einer Woche mahnte Schärdings Wirtesprecher Stefan Schneebauer davor, dass die deutsche Regierung eine Reisewarnung für Österreich aussprechen könnte. „Das wäre der Super-Gau“, so Schneebauer. Nur wenige Tage später wurde seine Befürchtung wahr.

Reisewarnung als Super-Gau

„Dass wir nun auf der roten Liste der Deutschen stehen, ist für mich der Super-Gau. Jetzt kommen die wenigen deutschen Gäste auch nicht mehr“, sagt der Wirtesprecher, der hofft, dass die Reisewarnung ehestmöglich wieder abgeschafft wird. Spätestens bis Silvester. Denn so könnten die Gäste aus dem Nachbarland ihre bereits getätigten Reservierungen für den Jahreswechsel in Anspruch nehmen. „Es trifft ja nicht nur uns Gastronomen, sondern alle Schärdinger Betriebe. Heute beim Wochenmarkt war deutlich weniger los als sonst. Kein Wunder, denn die Deutschen sind fast gänzlich ausgeblieben.“

Gästeregistrierung

Dass die Regierung nun die Einführung der Gästeregistrierung beschlossen hat, ist für Schneebauer kein großes Thema. „Verstehen tue ich die Maßnahme nicht, denn im Wirtshaus steckt sich kaum wer an. Wir setzen alles so um wie gefordert. Haben keine Cluster und werden dennoch bestraft. Aber wir sind es gewohnt, dass uns fast täglich neue Hürden in den Weg gelegt werden. Ich würde mir für mich und meine Kollegen wünschen, dass uns die Regierung in Zukunft mit weiteren Auflagen verschont.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Verkehrsunfall in Andorf - Lenker blieben unverletzt

ANDORF. Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden an zwei Personenkraftwagen wurde die Feuerwehr Andorf in den Mittagsstunden des 2. Dezember 2020 in die Teuflauer Landesstraße L1128 alarmiert. ...

Weihnachtliche Lichtblicke in der Barockstadt Schärding

SCHÄRDING. Heuer schmückt den Schärdinger Stadtplatz ein wunderschöner Christbaum, der direkt aus Schärding aus dem Peter-Rosegger-Weg kommt und der Stadt von einem großzügigen ...

ÖTB Turnverein und Stadt Schärding sorgen mit Fitness-Parcours für Bewegung im Lockdown

SCHÄRDING. Sport und Bewegung sind gerade in Zeiten einer Gesundheitskrise besonders wichtig. Auch in Zeiten des Lockdowns ist es daher erlaubt, das Haus zu verlassen, um sich sportlich zu betätigen, ...

PKW überschlug sich: 18-Jährige verletzt

EGGERDING. Eine 18-jährige Autofahrerin aus dem Bezirk Schärding wurde bei einem Verkehrsunfall in Eggerding verletzt. 

Auszeichnung „Junge Gemeinde“ für Zell an der Pram

ZELL. Bereits zum 4. Mal wurde die Gemeinde Zell an der Pram vom LandesJugendReferat mit dem Qualitätszertifikat „Junge Gemeinde“ ausgezeichnet.

Andreas Heinzl wurde in den Bundesvorstand der Landjugend gewählt

ALTSCHWENDT. Andreas Heinzl aus Altschwendt wurde in den Bundesvorstand der Landjugend gewählt.

Erfolgreiche Saison 2020 für den CLR Sauwald

ST. ROMAN. Eine kurze und intensive Saison neigt sich für den ClubLaufRad Sauwald dem Ende zu. Das Saisonhighlight schlechthin war der Sieg im 2er Team beim Race Around Austria durch Amadeus Cosimo ...

Erster Jahrgang Fach-Sozialbetreuer für Altenarbeit fertig ausgebildet

ANDORF. Vergangenes Jahr wurde an der Landwirtschaftlichen Fachschule Andorf ein vierter Jahrgang zur Ausbildung von Sozialbetreuern für Altenarbeit gestartet. Die ersten Schülerinnen haben ihre ...