Brauerei Baumgartner bringt das Baumgartner alkoholfrei naturtrüb auf den Markt

Hits: 540
Geschäftsführer Gerhard Altendorfer und Braumeister Michael Moritz präsentieren das neue Baumgartner Alkoholfrei naturtrüb. (Foto: Baumgartner Bier)
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 04.05.2021 14:10 Uhr

SCHÄRDING. Nach vielen erfolgreichen Produktinnovationen in den vergangenen Jahren baut die Brauerei Baumgartner ihr Produktsortiment 2021 weiter aus. Als eine der größten oberösterreichischen Privatbrauereien setzt Baumgartner mit der Einführung des neuen „Baumgartner Alkoholfrei naturtrüb“, neben der bereits 2015 erschienenen Baumgartner Weisse alkoholfrei, weiter am wachsenden Trend der alkoholfreien Biere an.

Bereits seit 2019 ist die Planung der neuen Produkteinführung im vollen Gange. Geschäftsführer Gerhard Altendorfer äußert sich voller Stolz: „Trotz einem außergewöhnlichen Jahr 2020 mit vielen Herausforderungen, lag es im Interesse des gesamten Teams die Erweiterung unseres Sortiments zu verwirklichen. Neben der Zufriedenheit unserer Kunden und Kundinnen steht die Qualität unserer Produkte an oberster Stelle. Aus diesem Grund arbeiten wir als Team unermüdlich daran, unser Sortiment sowie unsere Standards stetig auszubauen und zu verbessern.“

Investitionen in Brautechnik

„Um das Projekt 'Baumgartner Alkoholfrei naturtrüb' überhaupt realisieren zu können, wurde erneut in die Erweiterung unserer Tankanlagen sowie Brautechnik investiert. Durch den Einsatz eines Kältekontaktverfahrens wird der Gärungsprozess, der speziell verwendeten Hefe, gestoppt. Das Zusammenspiel dieses altbewährten Brauverfahrens sowie zusätzliche Lagerkapazitäten sorgen für eine hochqualitative, alkoholfreie Bierproduktion“, erklärt Braumeister Michael Moritz. Der neue Zuwachs in der Baumgartner-Produktfamilie ist zudem, wie der Großteil der bereits bestehenden Biersorten, nach dem Reinheitsgebot gebraut und besteht rein aus Wasser, Gerste, Hopfen und Malz.

Das Baumgartner Alkoholfrei naturtrüb

Voller Geschmack ohne Alkohol. Das alkoholfreie Baumgartner Bier naturtrüb überzeugt mit seiner hellen, leuchtenden Farbe und herrlichen Duftnoten aufgrund von natürlichen Zutaten nicht nur alkoholfreie-Bierfans. Der isotonisch, naturtrübe Durstlöscher sorgt für ein einzigartig erfrischendes Geschmackserlebnis und eignet sich zudem perfekt als Abkühlung nach sportlichen Aktivitäten. Mit gutem Gewissen den echten Biergeschmack genießen.

Das Baumgartner alkoholfrei naturtrüb ist in der 0,5 Literflasche im 6er-Träger und der 20er Kiste erhältlich.

Kommentar verfassen



Zwei E-Biker nach Zusammenstoß verletzt

EGGERDING. Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste am Samstag eine 63-Jährige, die nach einem Zusammenstoß mit ihrem Gatten auf den E-Bikes das Bewusstsein verlor.  ...

Spatenstich für neue Mietwohnungen in Suben

SUBEN. In Suben fand der Spatenstich für den Bau von neuen Wohnungen, die von der Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgemeinschaft errichtet werden, statt.

Schwerer Verkehrsunfall in Andorf

ANDORF. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Andorf, der sich am Donnerstag, 13. Mai, gegen 21 Uhr ereignete, wurden insgesamt sieben Personen verletzt. 

Verordnung für kleinen Grenzverkehr zwischen Bayern und Österreich ab Mitternacht in Kraft

BEZIRK. Nach der Ankündigung von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder vom Dienstag, 11. Mai, den kleinen Grenzverkehr ab heute, 12. Mai, wieder zuzulassen, soll die österreichische Regelung dazu ...

„Kurvingers“-Kinderparadies

ST. FLORIAN. Das Wirtepaar Uwe und Estera Maria Salzberger haben den Gastro-Lockdown genutzt und am Areal ihres Gasthauses Kurvenwirt in Gopperding (Gemeinde St. Florian am Inn) ein wahres Kinderparadies ...

Musikalische Talente der Landesmusikschule Münzkirchen

MÜNZKIRCHEN. Beim diesjährigen Jugendwettbewerb „Prima la musica“ stellen sich rund 300 junge Musiktalente einer „online-Jury“. Auch die Landesmusikschule Münzkirchen war beim wichtigsten ...

Pramtaler Museumstag

BEZIRK. Im Rahmen des Internationalen Museumstages 2021 findet am Sonntag, 16. Mai, von 13 bis 17 Uhr der Pramtaler Museumstag statt. Dabei gilt: im ersten Museum eine Eintrittskarte kaufen und bis zu ...

Musiker sehnen sich nach Gemeinschaft

BEZIRK SCHÄRDING. Seit rund einem halben Jahr dürfen Musikkapellen nicht mehr proben. Tips hat bei Christoph Sauer, Obmann des Bezirksblasmusikverbandes, und Gerald Karl, Bezirks-Kapellmeister, ...