St. Willibalder Musiker laden wieder zu ihrem beliebten Musikerball

Hits: 128
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 13.12.2019 16:31 Uhr

ST. WILLIBALD. Im Gasthaus Ortner findet am Samstag, 4. Jänner, ab 20.30 Uhr – nach einer einjährigen Pause – der Ball des Musikvereins St. Willibald statt.

Nicht viele wissen, dass die bekannte „Vienna Brass Connection“ ihre Geburtsstunde in St. Willibald hat. „Bei der Wiederbelebung des Musikerballs 2011 wollte man zur Eröffnung und vor der Mitternachtseinlage eine Fanfare. Ich kümmerte mich um die Umsetzung und konnte Studienkollegen, Freunde und Kollegen vom Orchester für diese Eröffnungsfanfare gewinnen – schon war die Vienna Brass Connection geboren“, berichtet Manuel Huber, gebürtiger St. Willibalder, Mitglied der Wiener Phillharmoniker und der Vienna Brass Connection. Auch heuer wird der Innviertler beim Ball seines Musikvereins wieder mit von der Partie sein. „Es bereitet mir immer große Freude, bei meinem Heimatverein mitzuspielen. Für mich ist es auch immer wieder ein Highlight, mit meinem Ensemble am Ball mitzuwirken und damit womöglich einen Teil dazu beitragen, dass der Musikerball wieder ein schönes Erlebnis wird“, so Huber.

Neujahrskonzert

Neben bester musikalischer Unterhaltung und einer Mitternachtseinlage ist die Tombola eines der Highlights des Musikerballes. Immerhin werden Karten für das weltweit bekannte Neujahrskonzert der Wiener Phillharmoniker verlost.

Vorverkaufskarten

Vorverkaufskarten um zehn Euro sind bei allen Musikern des Musikvereins St. Willibald und der Raiffeisenbank in St. Willibald erhältlich. Abendkassa: zwölf Euro

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bürgermeister üben scharfe Kritik am AK-Kinderbetreuungsatlas

BEZIRK SCHÄRDING. Laut der Arbeiterkammer ist die Kinderbetreuung im Bezirk Schärding mangelhaft. Mit St. Florian am Inn und Suben erfüllen lediglich zwei Gemeinden die Kriterien für ...

Pramtaler Volkstanzgruppe unter neuer Führung

ANDORF. Katja Emprechtinger wurde zur Obfrau der Pramtaler Volktanzgruppe gewählt.

Pfiat Gott: 368 Schärdinger traten aus der Kirche aus

BEZIRK SCHÄRDING. 368 Personen aus dem Bezirk Schärding traten vergangenes Jahr aus der Katholischen Kirche aus. Das waren um 93 Personen mehr als im Jahr davor (2018: 275).

Junge Wirtschaft Schärding verleiht regionalen Wirtschaftspreis
 VIDEO

Junge Wirtschaft Schärding verleiht regionalen Wirtschaftspreis

BEZIRK SCHÄRDING. Einreichungen für den KUBINA – dem regionalen Wirtschaftspreis der Jungen Wirtschaft Schärding – sind noch bis Freitag, 31. Jänner möglich.

St. Willibalder Stockschützen sind Landesmeister

ST. WILLIBALD. Bei der in der Eishalle in Marchtrenk ausgetragenen Mixed-Landesmeisterschaft im Stockschießen ging der Titel an die SU Guschlbauer St. Willibald. 

Mariä Lichtmess-Bratltag in Schärding

SCHÄRDING. Die Aktiwirte Schärding veranstalten am Freitag, 31. Jänner ab 12 Uhr den „Lichtmess Bratl-Tag“. 

Die informativsten und schönsten Seiten Schärdings

SCHÄRDING. Das neue Schärdinger Gästejournal ist erschienen. Die 44-Seiten starke Broschüre liefert allerbesten Lesestoff für alle, die sich für die Barockstadt ...

Sternsinger der Pfarre Schärding sammeln über 10.000 Euro

SCHÄRDING. 65 Schärdinger Sternsinger waren heuer in der Barockstadt unterwegs und sammelten stolze 10.266,40 Euro.