Steyr will unnötiges Plastik vermeiden

Hits: 339
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 17.07.2019 12:48 Uhr

STEYR. Das Thema Klima- und Umweltschutz wurde in der letzten Gemeinderatssitzung ausführlich diskutiert.

Betreffend Klima wurde letztlich eine gemeinsame Grundsatzerklärung, beantragt von SPÖ, FPÖ und ÖVP-Bürgerforum, von allen Fraktionen beschlossen. Vom Grünen Stadtrat Reinhard Kaufmann kam trotz Zustimmung auch Kritik, weil zwei Ergänzungen abgelehnt wurden. „Womit diese drei Parteien offenbar gar nicht leben können, ist einerseits eine Bezugnahme auf die Ziele und Verpflichtungen des Pariser Klimaschutzabkommens und andererseits die Nennung der Bereiche Verkehr, Raumordnung und Bebauungspläne.“

Keine Einweg-Becher mehr am Stadtfest

Ebenfalls einstimmig beschlossen wurde ein Grundsatzbeschluss zur Vermeidung von unnötigem Plastikmüll. Die Stadt soll im eigenen Wirkungsbereich als Vorbild dienen. „Ein konkreter Vorschlag ist der Einsatz von mehrfach verwendbaren Bechern mit Pfandsystem beim Stadtfest statt Einweg-Plastikverpackungen“, sagt Initiatorin Michaela Frech (ÖVP-Bürgerforum).

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



40 Jahre Forsteralm

STEYR-LAND. Gegründet von Franz Forster anno 1980, steht das Schigebiet Forsteralm seit 2016 unter der grenzübergreifenden Führung von zwölf Gemeinden.

„Musi Gspusi“ mit der Dambacher Kapelle

GARSTEN. Der Musikverein Dambach veranstaltet am Samstag, 8. Februar, um 20 Uhr seinen Ball „Musi Gspusi“ im Gasthaus Weidmann.

ÖVP dominiert Geschehen in den Steyrer Vororten

BEHAMBERG/HAIDERSHOFEN. 33 von 46 Mandaten gehen bei der Gemeinderatswahl in Behamberg und Haidershofen an die Volkspartei.

Autos kollidierten auf der Ramingtalstraße

BEHAMBERG/KLEINRAMING. Die Feuerwehr Behamberg wurde am 23. Jänner gegen 17.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Ramingtalstraße gerufen. Dort waren aus bislang ungeklärter ...

Kalte Tage, heiße Töpfe

STEYR. Bis 29. Februar führt der Schwechaterhof in Steyr in Zusammenarbeit mit der Caritas eine Spezialkarte mit diversen Suppen und Eintöpfen.

Überfall auf Steyrer Glücksspielbetrieb: Täter bedrohte Angestellte mit Waffe

STEYR. Von einem bislang unbekannten Täter wurde am 26. Jänner kurz nach Mitternacht ein Glücksspielbetrieb überfallen; der Mann bedrohte die Angestellte mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe ...

Musikball verheißt Attraktionen „da capo al fine“

WOLFERN. Ein stimmungsvoller Ball vom Anfang bis zum Ende soll der Ball des Wolferner Musikvereins am Samstag, 8. Februar, im Gasthaus Faderl werden.

Dominik Watzer ist ein „Pfleger mit Herz“

HAIDERSHOFEN/STEYR. Österreichweit wurden 3.100 Menschen aus diversen Pflegeberufen nominiert – 27 Preisträger wurden von der Jury gekürt. Darunter Dominik Watzer aus Samendorf, der ...