Auf Burg Reichenstein von den Kesselschmieden lernen

Hits: 179
Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 17.07.2019 08:23 Uhr

TRAGWEIN. Wie aus einer runden Kupferplatte eine kleine Schale wird, erleben Besucher am Sonntag, 21. Juli, von 14 bis 17 Uhr in der Burg.Werkstatt auf Burg Reichenstein.

Gegen eine Materialgebühr von 5 Euro pro Werkstück kann bei den Kesselschmieden pro Familie eine handliche Kupferschale mit Hammer und Punzen getrieben werden.

In einer Stunde eine Kupferschale anfertigen

Die Mitmachaktion ist für Erwachsene und Familien mit Kindern ab sieben Jahren geeignet. Es wird empfohlen, bis spätestens 16 Uhr zu kommen, der Zeitaufwand für eine Schale beträgt rund eine Stunde, wenn die Eltern ihre Kinder beim Anfertigen tatkräftig unterstützen.

Mehr Informationen unter Tel. 07236/31400 oder: www.burg-reichenstein.at

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gstanzlabend mit Renate Maier

SANDL. Zu einem lustigen Gstanzlabend lädt die SPÖ Sandl am Samstag, 25. Jänner, um 19 Uhr ins Gasthaus Fleischbauer ein.

Sicher zur Skipiste: Auf richtige Gepäcksicherung im Auto achten

BEZIRK. Ski gehören in die Dachbox, Skischuhe in den Kofferraum und lose Gegenstände mit Zurrgurten gesichert: Das rät der ÖAMTC für eine sichere Fahrt zur Skipiste oder in den ...

Gründer-Workshop: Von der Idee zum Durchbruch

FREISTADT. Die regelmäßigen Workshops der Wirtschaftskammer Freistadt sollen Gründungsideen zum Durchbruch verhelfen. Der nächste Termin findet am Donnerstag, 13. Februar, von 9 bis ...

Schulzapfwettbewerb: Melanie schaffte die schönste Schaumkrone

FREISTADT. Unter dem Motto „Wer schafft die schönste Krone?“ wurde kürzlich wieder der Schulzapfwettbewerb an der HLW Freistadt durchgeführt. 17 junge Damen traten dabei an. 

Neujahrsempfang: Freistadt startet ins Jubiläumsjahr

FREISTADT. „Jedes Eck ein Stück Geschichte“ - unter diesem Motto steht das Jubiläumsjahr der Stadt Freistadt. Beim Neujahrsempfang wurde ein Rückblick über die Ereignisse im Vorjahr ...

218 neue Unternehmen im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. 2019 wurden im Bezirk 194 Unternehmen gegründet. Inklusive 24 Betriebsübernahmen sind es 218 neue Unternehmen. Die meisten Gründungen, nämlich 96, gab es in der Sparte ...

„Oida - wie die Zeit vergeht!“

ST. LEONHARD. „Oida – wie die Zeit vergeht!“ heißt der Titel beim Musikball des Musikvereins St. Leonhard am Samstag, 25. Jänner im Gasthaus Schwarz.

Ehrenring für die gute Seele der Neumarkter Salzstraße

NEUMARKT. Für ihr vielfältiges ehrenamtliches Engagement um das Sozialgefüge im Ort wurde Emilie „Milli“ Barth mit dem Ehrenring der Gemeinde ausgezeichnet.