Am 2. Mai sperren alle Geschäfte in der Varena wieder auf

Hits: 538
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 29.04.2020 16:46 Uhr

VÖCKLABRUCK. Waren bislang lediglich die Nahversorgungsbetriebe im Shopping-Center Varena geöffnet, stehen den Besuchern ab 2. Mai wieder alle Markenshops sowie Dienstleister wochentags mindestens von 10 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 18 Uhr zur Verfügung. Interspar erweitert seine Öffnungszeiten wieder auf 8 bis 19 Uhr. 

In den Shops im Center gelten die gleichen Maßnahmen für Personal und Kunden, wie in jenen Shops, die schon nach Ostern öffnen konnten, beispielsweise das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken, die Abstandsregel von mindestens einem Meter sowie regelmäßiges Händewaschen und Desinfektion.

Schutzmasken müssen getragen werden

Den Kunden stehen dafür zusätzliche Desinfektionsspender im Center zur Verfügung. Am 2. Mai werden bei Bedarf – solange der Vorrat reicht - Mund-Nasen-Schutz-Masken kostenlos ausgegeben, sofern Besucher ihre eigene Schutzmaske nicht mit sich tragen. Auf die Einhaltung der Maßnahmen wird kommunikativ sicht- und hörbar im gesamten Center hingewiesen.

Hygiene-Standards werden weiter erhöht

„Der Aufenthalt in unserem Center soll wie bisher in angenehmer, entspannter und sicherer Atmosphäre erfolgen. Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Händlern und Dienstleistern auf die Besucher und werden dafür sorgen, dass sie sich wohlfühlen“, meint Center-Manager Thomas Krötzl.

Die bereits vor Corona hohen Hygiene-Standards in der Varena werden durch zusätzliches Personal und Maßnahmen weiter erhöht. So werden Touchpoints wie Armaturen, Geländer- und Rolltreppengriffe, Bankomattastaturen und Liftknöpfe noch häufiger als bisher gereinigt bzw. auch desinfiziert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Blasenentzündung bei Männern: Selten, aber nicht harmlos

VÖCKLABRUCK. Bei Männern kommen Entzündungen der Harnblase eher selten vor, die Wahrscheinlichkeit steigt aber mit dem Alter.

Die Achterbahn an der Algarve wartet auf Maximilian Kofler

ATTNANG-PUCHHEIM. Nach dem Doppelauftakt in Katar wartet in Portimao der dritte Lauf der Moto3-WM-Saison auf Maximilian Kofler. Der KTM-Pilot des französischen Teams CIP-Greenpower kennt das Autódromo ...

Fußball und Action in den Ferien

MONDSEE/VÖCKLAMARKT. Die ALL-In Camps in Mondsee und Vöcklamarkt powered by mind.at versprechen ein sportliches Ferien-Highlight für Kinder und Jugendliche von sieben bis 15 Jahren.

Gesundheitsprojekt „TSV bewegt“ in Timelkam

TIMELKAM. Die Auswirkungen der seit über einem Jahr anhaltenden Corona-Pandemie haben maßgeblichen Einfluss auf das gesellschaftliche Leben und vor allem auch auf das sportliche Miteinander ...

Online-Stammtisch zum Austausch über „Ehrenamt und Vereine“

VÖCKLABRUCK. „Ich will aus erster Hand wissen, was die Vereine und Ehrenamtlichen jetzt brauchen“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger. Deshalb lud sie zu einem VP-Online-Stammtisch.  ...

Klimaneutralität 2040: Auch die Gemeinde Regau plant diesbezüglich vielfältig

REGAU. Oberösterreichs Bürgermeister und Gemeindepolitiker unterstützen das ehrgeizige Ziel der Österreichischen Bundesregierung für die Klimaneutralität bis 2040. Vorangetrieben ...

Interview: Reinhard Bell wird neuer Pfarrer in Mondsee

MONDSEE. Ab 1. September wird Reinhard Bell neuer Pfarrer in der Marktgemeinde. Er folgt damit Ernst Wageneder nach, der sich nach Salzburg verabschiedet. Tips bat Bell zum Interview.

Großangelegte Suchaktion nach abgängiger Pensionistin

VÖCKLABRUCK. Die örtlichen Polizeistreifen, Laakirchen Tasso, die FF Vöcklabruck, die Rettungshundebrigade sowie die Suchhundestaffel des Roten Kreuzes beteiligten sich gestern ...