Bau des Altstoffsammelzentrums hat begonnen

Hits: 101
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 22.09.2020 13:19 Uhr

VÖCKLABRUCK. Gegenüber der Don-Bosco-Schule wird das neue Altstoffsammelzentrum, das auch das Büro des Bezirksabfallverbands beherbergen wird, errichtet. Der Bau hat bereits begonnen. Die Fertigstellung ist für Herbst 2021 geplant.

Auf dem insgesamt 14.000 Quadratmeter großen Areal werden unter anderem eine kundenfreundliche Sägezahnrampe sowie eine ReVital-Sammelstelle errichtet.

Restabfall - Reduzierung des Behandlungspreises

Eine oberösterreichweit einheitliche Lösung bei der Abfallbehandlung und Logistik bewirkt eine Reduzierung des Behandlungspreises um netto 9,50 Euro je Tonne Restabfall. Für die 52 Gemeinden bedeutet das bei einer durchschnittlichen Jahresmenge von 12.000 Tonnen eine Netto-Esparnis von 47.500 Euro für die Monate August bis Dezembe 2020.

Gefahren von falscher Abfalltrennung

Auch die richtige Abfalltrennung spart Geld. Eine falsche Trennung kann jedoch sogar Unfälle verursachen: Im Sommer gab es zwei Brände bei Entsorgungsunternehmen im Bezirk. Einmal sorgten Batterien und Akkus für einen Brand in einer Kartonagenpresse, ein andern mal fingen Gelbe Säcke noch im Presswagen wegen Spraydosen zu brennen an.

Elektroaltgeräte richtig nutzen und entsorgen

Nicht nur bei der Entsorgung, sondern auch bereits bei der Nutzung können Elektrogeräte mit Lithium-Akkus, wie sie unter anderem in Handys, Tablets, Laptops, E-Bikes, Smartwatches, Akkuwerkzeugen etc. zu finden sind, zu Explosionen und Bränden führen. Gerade weil die Akkus nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken sind, ist das Wissen über den richtigen Umgang mit ihnen lebenswichtig. Die Elektroaltgeräte Koordinierungsstelle Austria GmbH (EAK) rät den Bürgern dazu, die Geräte keiner extremen Hitze auszusetzen und die Akkus mit Original-Ladekabel und nur unter Aufsicht aufzuladen. Leere Batterien oder nicht mehr gebrauchte Geräte sollen auf keinen Fall in einer Schublade in Vergessenheit geraten, sondern am besten in einem sicheren Gefäß (zum Beispiel Gurkenglas) sichtbar zwischengelagert und bei der nächsten Gelegenheit fachgerecht entsorgt werden.

Beratung am Wochenmarkt

Die Abfallberatung des BAV Vöcklabruck wird die Bürger bei Schönwetter am Mittwoch, 23. September, am Wochenmarkt in Vöcklabruck über die Chancen und Gefahren von Elektroaltgeräten informieren und wichtige Tipps und Tricks für den Umgang im Alltag geben.

Bankomatkartenzahlung ab sofort im ASZ

Ab sofort kann in allen ASZ im Bezirk Vöcklabruck mit Bankomatkarte gezahlt werden. In haushaltsüblichen Mengen kann die überwiegende Anzahl der Abfallfraktionen kostenlos abgegeben werden. So wurden bei Verpackungen, Elektroaltgeräten und Batterien die Entsorgungskosten bereits im Produktpreis eingerechnet (als Bestandteil der Produzentenverantwortung). Kostenpflichtig sind Altreifen und Bauabfälle (Bauschutt, Asbestzement, Mineralwolle). Auch bei Altholz gibt es eine mengenabhängige Kostenpflicht.

BAV Vöcklabruck auch auf Facebook

Unter „Bezirksabfallverband Vöcklabruck“ finden die Bürger des Bezirks auf Facebook ab sofort relevante Informationen zur Abfallentsorgung im Bezirk Vöcklabruck sowie hilfreiche Tipps und Tricks rund um Wiederverwendung, Abfallvermeidung, -trennung und -entsorgung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gerade jetzt: Attnanger Firmen und Stadtgemeinde arbeiten Hand in Hand

ATTNANG-PUCHHEIM. Selbst wenn es in Corona-Zeiten nicht ganz so einfach war, lud der Wirtschaftsbund Attnang-Puchheim gemeinsam mit der „AWA – Attnanger Wirtschaft“ zu einem Abend der Unternehmer ...

Enten brutal getötet - Jugendliche Tierquäler ausgeforscht

 VÖCKLABRUCK. Nach Ermittlungen des Kriminalreferates des BPK Vöcklabruck konnten die Polizisten drei Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren ausforschen, die etwa zehn ...

Nachhaltig leben, regional versorgt, global gedacht - Themen eines Vortrages

TIMELKAM. „Nachhaltig leben und regional versorgt heißt global gedacht“, so lautete die Überschrift zum Vortrag des Kath. Bildungswerkes. Geht das überhaupt, was kostet das und ...

Mopedlenkerin verletzt: PKW-Fahrer flüchtig

REGAU. Verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste am frühen Freitagabend eine 18-jährige Mopedlenkerin, die bei einem Ausweichmanöver auf der Oberregauer Landesstraße zu Sturz ...

Gstanzl Singa in Steinbach und Zwettl auf 2021 verschoben

STEINBACH A. A./ZWETTL A. D. R. Aufgrund neuer Covid-19-Verordnungen werden bevorstehenden die Gstanzl Singa in Steinbach am Attersee (25. Oktober) und in Zwettl an der Rodl (20. November) auf 2021 verschoben. ...

Wirtschaftskammer ehrt Kultiwirt Spitzer zum 100jährigen Jubiläum

ST.GEORGEN/A. St. Georgen. Es war gleich nach dem Ersten Weltkrieg, als Maria Pettighofer in Kogl ein kleines Wirtshaus eröffnete. 1920 wurde ihr von von Gräfin Kottulinsky die Konzession ...

191 neu ausgebildete Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden im Bezirk Vöcklabruck

Um den Ausbildungsbetrieb auch 2020 möglichst in der gewohnten Zeitschiene abhalten zu können, hat sich das Bezirks-Feuerwehrkommando Vöcklabruck entschieden, die Grundlehrgänge mit ...

Flohmarkt des Zonta Clubs

VÖCKLABRUCK. Die Damen des Zonta Club Vöcklabruck-Attersee veranstalteten einen Flohmarkt mit Tücher, Taschen und Modeschmuck.