Mord an Waldhausenerin: 5.000 Euro für sachdienliche Hinweise auf Täter

Mord an Waldhausenerin: 5.000 Euro für sachdienliche Hinweise auf Täter

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 11.06.2019 10:21 Uhr

WALDHAUSEN/AMSTETTEN. Im Fall der 52-jährigen Waldhausenerin, die tot in Greinsfurth in Amstetten gefunden wurde, geht das Landeskriminalamt nun einen außergewöhnlichen Weg. Für Hinweise wurde eine Belohnung in der Höhe von 5.000 Euro ausgerufen.

Gegen 23 Uhr wurde die Filialleiterin des Supermarktes am 28. Mai in einer Grünfläche neben dem Parkplatz bei einem Einkaufszentrum gefunden. Die Frau dürfte nach Angaben der Polizei erwürgt worden sein. Von dem oder den Tätern fehlt noch jede Spur. Daher ersucht das Landeskriminalamt nun die Bevölkerung um Hilfe. Und so gibt es für Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen, eine Belohnung von 5.000 Euro. „Wer hat am Dienstag, den 28. Mai, am Abend in der Zeit zwischen 19 und 22 Uhr im Bereich des Parkplatzes des dortigen Einkaufszentrums Wahrnehmungen gemacht oder verdächtige Personen gesehen, die sich dort herumgetrieben haben?“, so Omar Haijawi-Pirchner, Leiter des Landeskriminalamtes.

Auto als zentrale Rolle

Auch das Fahrzeug des Opfers spielt eine Rolle, laut Polizei. „Der Pkw wurde vom Täter offenbar nach der Tat bewegt“, sagt Haijawi-Pirchner. Danach wurde das Fahrzeug bei der sogenannten Forsthaide in Greinsfurth, im Bereich der Bahnstraße, abgestellt. „Wer hat in der Zeit nach dem 28. Mai, ab 23 Uhr, Personen im Bereich Greinsfurth wahrgenommen, die verschmutzte Kleidung getragen haben oder mit Kratzverletzungen im Bereich des Gesichts und an den Händen übersät waren?“, so Haijawi-Pirchner. Das Landeskriminalamt Niederösterreich ersucht um Hinweise, die vertraulich behandelt werden, unter 059133-30-3333

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Rasenmähertraktor stürzte über Böschung in Langenstein

Rasenmähertraktor stürzte über Böschung in Langenstein

LANGENSTEIN. Gestern Nachmittag (16. Juli) standen die Feuerwehren Mauthausen und Langenstein im Einsatz. Ein Rasenmähertraktor war in Langenstein über eine Böschung gestürzt.  ... weiterlesen »

Tolle Ergebnisse bei der Fotografie-Staatsmeisterschaft für den Perger Fotoklub

Tolle Ergebnisse bei der Fotografie-Staatsmeisterschaft für den Perger Fotoklub

PERG. Bei der Staatsmeisterschaft für künstlerische Fotografie des Verbandes der Österreichischen Amateurfotografen (VÖAV) konnten die Mitglieder des Fotoklubs Perg wieder beachtenswerte ... weiterlesen »

Tödlicher Motorradunfall in Baumgartenberg

Tödlicher Motorradunfall in Baumgartenberg

BAUMGARTENBERG. Ein missglücktes Überholmanöver auf der B3 kostete einem 53-jährigen Motorradlenker das Leben. weiterlesen »

Wir wollen uns mit den Gegnern auf einen Tisch setzen und nach Lösungen suchen

"Wir wollen uns mit den Gegnern auf einen Tisch setzen und nach Lösungen suchen"

MAUTHAUSEN. Die Bürgerintiative DoNeubrücke zeigt Verständnis für die Anrainer, die bei einer möglichen Trasse betroffen sind. Sie wollen sich nun mit den Gegner an einen Tisch ... weiterlesen »

Neues Gemeindezentrum sorgt für Leben in Katsdorf

Neues Gemeindezentrum sorgt für Leben in Katsdorf

KATSDORF. Vor acht Jahren haben die Katsdorfer erfahren, dass die Landwirtschaftsschule geschlossen wird. Seither beschäftigt das Projekt die Gemeinde. Nun wird daraus ein Gemeindezentrum, mit Fokus ... weiterlesen »

Oskar Stern ermittelt wieder an  blutigen Tatorten im Mühlviertel

Oskar Stern ermittelt wieder an blutigen Tatorten im Mühlviertel

RIED/RIEDMARK. Mühlviertler Rache heißt der neue Roman von Krimiautorin Eva Reichl. Im zweiten Band rund um Chefinspektor Oskar Stern wird in Freistadt und Linz ermittelt.    weiterlesen »

Schiffstaufe eines schwimmenden Luxus-Hotels

Schiffstaufe eines schwimmenden Luxus-Hotels

GREIN. Auf ihrer Fahrt von Budapest nach Vilshofen im Landkreis Passau machte die MS AmaMagna in Grein Station, um die feierliche Schiffstaufe vorzunehmen. weiterlesen »

19.000 Besucher beim Festival der Regionen in Perg-Strudengau

19.000 Besucher beim Festival der Regionen in Perg-Strudengau

BEZIRK PERG. Nach zehn Tagen voller Programmhighlights ist vergangenen Sonntag, 7. Juli, die 14. Ausgabe des Festivals der Regionen zu Ende gegangen. Das biennale Kunstfestival mit dem Festivalthema Soziale ... weiterlesen »


Wir trauern