Schwerverletzter nach Wohnungsbrand in Wels-Neustadt

Hits: 598
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 19.07.2019 07:48 Uhr

WELS. Die Brandurdache wird noch ermittelt. In den späten Abendstunden am Donnerstag, 18, Juli, brach in einer Erdgeschoßwohnung in einem Mehrparteienhaus im Stadtteil Neustadt ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte den schwer verletzten Mieter befreien.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen aus der Wohnung im Parterre. Einen Stock darüber brannten bereits Vorhänge. Ein Atemschutztrupp rettete den 59-jährigen Mieter aus der Wohnung.  Das Feuer war rasch gelöscht.

Nach Abschluss Arbeiten konnten die Bewohner wieder in das rauchfreie Wohnhaus zurückkehren. Die Brandwohnung und die darüber liegende Wohnung sind aufgrund der thermischen Einwirkung und des Raucheintritts vorerst nicht bewohnbar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ab 16. April gelten in Wels wieder die Parkgebühren

WELS. Das langsame Hochfahren des öffentlichen Lebens betrifft auch die Parkgebühren im Zentrum. Ab Donnerstag, 16. April, 8 Uhr muss in der Gebührenzone wieder bezahlt werden. Weiterhin ...

Lama geht raus, um eine Million Herzen zu berühren

WELS. Eigentlich wollte sich die Love And More Agency (Lama) ja erst im Sommer mit einem richtigen Knall der Menscheit präsentieren, aber dann kam Corona und „So“ – ein Song, der gerade ...

Die Tiere sind bestens versorgt

WELS. Auch wenn der Tiergarten Wels und das Tierheim Arche Wels wegen der Covid-19-Pandemie geschlossen sind: Bei den zuständigen Mitarbeitern sind die Tiere in den besten Händen.

Katholische Kirche und die kreative Art Ostern zu feiern

WELS/WELS-LAND. Die höchsten kirchlichen Feiertage stehen an und die Gottesdienste dürfen nur mit maximal fünf Personen statt finden. Also braucht es andere Wege.

Leben dank rettender Organspenden

WELS. Ihr Diplomarbeitsthema inspirierte vier Maturantinnen der HBLW Wels dazu, Anfang März den Informationsabend „Organspende – Wie geht das?“ zu veranstalten. Ziel war es, den Menschen ...

Höchste Sicherheit ist gegeben bei der Stromversorgung für Wels

WELS. Mitte Mai hätte die große Eröffnung des neu errichteten Kraftwerk Traunleiten stattfinden sollen. Die Veranstaltung ist naturgemäß abgesagt, aber das Kraftwerk ist im Vollbetrieb ...

Mit Herz und Hirn zur Diplomarbeit

WELS. Trotz Home Schooling müssen die Diplomanden der HTL Wels jetzt in diesen Tagen ihre Diplomarbeit abgeben. Eine davon heißt „Omnidirektionale Transporteinheit“ und wird von Felix Dreßler, ...

Weiter in Kontakt mit den Jugendlichen bleiben

WELS. Die Jugendtreffs sind klarerweise geschlossen. Die elf Mitarbeiter sind aber weiterhin für die Kinder und Jugendlichen da Diese haben Möglichkeiten, um Information, Beratung und Unterstützung ...