Ein tolles und echtes „schwowisches“ Fest

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 25.07.2019 09:48 Uhr

MARCHTRENK. Die Stadt ist ja  ein bisschen das Zentrum der Donauschwaben in Oberösterreich geworden. Und so kamen 400 Gäste aus Nah und Fern zum Grillfest, das echt „schwowisch“ zelebriert wurde.

Das Zelt stand beim Hort 2 in der Roseggerstraße in Sichtweite  die „Donauschwäbische Bibliothek“ befindet. Neben Getränken und einem klassisch-schmackhaften Grillangebot brutzelten traditionell donauschwäbischen Spezialitäten wie die original Banater Bratworscht über dem Feuer. Das Süße kam nicht so kurz. So kredenzten die Helfer verschiedene landestypische Mehlspeisen. Doch nicht nur kulinarisch, sondern auch kulturell wurden die zahlreichen Besucher verwöhnt: So sorgte ein deutsch-ungarisches Jugendharmonika-Orchester, das direkt aus Budapest angereist war, für zünftige Stimmung und die ideale musikalische Umrahmung. Zudem begeisterte Tamara Reisinger mit vorgetragenen Gedichten in schwäbischer Mundart.

Eine Besonderheit stellte in diesem Jahr die augenscheinlich generationenübergreifende Zusammenarbeit dar: Denn nicht nur der Marchtrenker Siedlerverein, sondern auch der Jugendverein „JG – Junge Generation“ unterstützte die Landsmannschaft der Donauschwaben mit voller Kraft bei der Umsetzung des diesjährigen Grillfestes und bescherte der Veranstaltung spürbar frischen Esprit und Schwung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mit dem Zu-Fuß-Bus Klimameilen gesammelt

THALHEIM. Wie in den vergangenen Jahren lud auch heuer wieder der Elternverein alle Volksschulkinder zur Pedibusaktion ein. Ziel ist, dass die Kinder zumindest einen Teil des Schulweges zu Fuß zurücklegen ...

Thalbauer: Der Dirndlspezialist

WELS. Natürliche Stoffe, harmonische Farben in der unnachahmlichen Handschrift von Thalbauer Trachten: großzügig und klar, trendig und doch unverwechselbar österreichisch.

Nach dem Tod eines Angehörigen zuallererst die Bestattung kontaktieren

WELS. Die Mitarbeiter der Bestattung Wels kümmern sich von Anfang an um alle Wünsche und Sorgen der Angehörigen, beraten, unterstützen und stärken einfühlsam und kompetent.

Tolle Ausbildung und Perspektiven beim Top-Arbeitgeber eww Gruppe

WELS. Die eww Gruppe bietet nicht nur eine erstklassige Lehre, sondern beste Aufstiegs- und Karrierechancen in einem breit aufgestellten Unternehmen.

Kunst-Ateliers öffnen ihre Türen

Wels/Wels-Land. Rund 350 Ateliers und Galerien laden am Samstag, 19. und Sonntag, 20. Oktober zu den „Tagen der offenen Ateliers“ – auch im Bezirk gibt es viel zu sehen.

50-jähriges Jubiläum der Falkenapotheke

WELS. Im Frühling 1969 öffneten die Falken-Drogerie und einige Monate später die Falken-Apotheke in der Lichtenegg ihre Pforten. Jetzt wurden die ersten 50 Jahre gefeiert.

Musiker würdigen mit Konzert ihre Heimat

EBERSTALZELL. Stücke mit Österreich-Bezug und von österreichischen Komponisten stehen auf dem Programm, wenn der Musikverein am Nationalfeiertag – Samstag, 26. Oktober – zum ...

Oberösterreichische Kunst in Valencia

GUNSKIRCHEN/VALENCIA. Von Wels über Shanghai nach Valencia – so ungefähr muss man sich die Reise der Kunstwerke von Christine Bauer vorstellen.