„Ein großes Danke an die ehrliche Finderin“

Hits: 671
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 14.02.2020 07:51 Uhr

WELS. Die Suche nach dem Träger des verlorenen Eheringes ist von Erfolg gekrönt. Es stand die Suchmeldung nur kurz auf tips.at und der Tips Wels Facebookseite und schon meldete sich die Familie. Der Ring konnte bereits wieder übergeben werden. Die Freude ist dementsprechend groß.

„Ein großes Danke an die ehrliche Finderin“, sagt die Familie. Die nette Frau Doris vom Obi-Markt in Wels Nord hat den Ring , eingraviert Maria und das Datum 7. Mai 1983, am Parkplatz vor dem Geschäft gefunden, und sich bei der Tips Redaktion gemeldet. Der Online Aufruf hat gewirkt. Maria Oberroithmair aus Marchtrenk holte den Ring ab. Der Ehemann liegt leider derzeit im Krankenhaus und konnte selbst nicht hinfahren. Tips wünscht auf jeden Fall gute Besserung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Flyers Kader ist komplett

WELS. Es wartet ein echter Härtetest auf die Raiffeisen Flyers. In eigener Halle spielen die Superliga-Basketballer am Freitag, 18. September, um 19 Uhr gegen den deutschen Erstligisten MBC. ...

Freizeitanlage Wimpassing: Schranken für den Parkplatz

WELS. Die Kontrollen durch die Polizei und die Ordnungswache haben nichts gebracht. Am Parkplatz bei der Freizeitanlage Wimpassing trafen sich des nächtens immer wieder KFZ-Lenker aus Nah und Fern ...

Mobilitätwoche: Klimafreundlich unterwegs sein

WELS/THALHEIM. „Klima-freundliche Mobilität für Alle“ ist das Motto der Europäischen Mobilitätswoche von Mittwoch, 16. bis Dienstag, 22. September.

Wohnung brannte nach E-Scooter-Explosion völlig aus

WELS. Mehrere Anrufer meldeten am Mittwoch, 16. September 2020 um 21.15 Uhr einen Wohnungsbrand im vierten Obergeschoss eines Gebäudes in der Welser Innenstadt. Vor Eintreffen der Feuerwehr ...

QuickBon – Registrierkasse & Service

MARCHTRENK. Das Unternehmen AppRaum GmbH mit Sitz in Marchtrenk entwickelt das QuickBon Kassensystem. Neben der laufenden Weiterentwicklung der Software bietet das Unternehmen auch noch weitere Dienstleistungen ...

Die Mobilität der Zukunft beginnt an der Welser Fachhochschule

WELS. Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner gratuliert den FH-Studenten zur erfolgreichen Entwicklung eines ein Liegerades mit einem Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb. Der Prototyp ist für den ...

Das Herbst-Programm im Bildungshaus Schloss Puchberg

WELS. Ein Auszug aus dem Herbst-Programm im Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, puchberg@dioezese-linz.at, www.schlosspuchberg.at

Erste Weichen für ein Sportzentrum

EBERSTALZELL. Das sportliche Angebot im Ort ist sehr umfangreich. Über 13 Sektionen verfügt die Union. Es gibt erste Pläne für ein Sportzentrum.