Eisdisco Marchtrenk: Der Boom hält weiter an

Hits: 22
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 14.02.2020 12:18 Uhr

MARCHTRENK. Die Besucherzahl wird stetig größer, wenn in der Eishalle heiße Beats aufgelegt werden. An den vier Terminen der Eisdisco waren mehr als 800 Gäste mit dabei.

Geboten wurde angesagte Pop- und Party-Musik in Kombination mit einer farbenfrohen Lichtshow. Dabei durfte natürlich auch das überdimensionale Maskottchen der Marchtrenker Eisdiscos nicht fehlen, das die Besucher  zum Staunen brachte: Der große, tanzende Eiswolf. „Die Eisdisco in Marchtrenk ist immer am Puls der Zeit. Junge Profi-DJs aus der Region kümmern sich um die zahlreichen Musikwünsche der Kids, während das moderne Technikkonzept für die entsprechend stimmungsvolle Atmosphäre sorgt“, so Projektleiter Bernhard Stegh, der sich gemeinsam mit seinem Team der „Jungen Generation“ für die Organisation verantwortlich zeigt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Welser Stadionlösung ist jetzt unterzeichnet

WELS. Die Unterschrift unter dem Vertrag ist trocken. Was jetzt noch fehlt zum vollkommenen Glück ist der Aufstieg der WSC Hertha in die zweite Fußball- Bundesliga.

Spatenstich für neuen Firmensitz von Agilox

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Die Firma Agilox, ein Hersteller von Logistikrobotern, investiert sieben Millionen Euro in einen Neubau. Realisiert wird die neue Firmenzentrale vom Bauunternehmen Peneder ...

Bildreiche Reise ins sagenhafte Island

WELS. Nicht weit vom nördlichen Polarkreis entfernt liegt die letzte große Wildnis Europas, eine Insel aus Feuer und Eis und von ungezähmter Schönheit – Island. Der passionierte ...

Alt-Bürgermeister zum Ehrenbürger ernannt

SCHLEISSHEIM. Alt-Bürgermeister Manfred Zauner wurde für sein umfassendes und vorbildliches Engagement geehrt und im feierlichen Rahmen zum Ehrenbürger der Gemeinde ernannt.

Bauern demonstrieren für „faire Preise für unsere Produkte“

SATTLEDT/STADL-PAURA. Österreichweit waren Bauern mit ihren Traktoren unterwegs um vor Spar-Filialen zu demonstrieren und ihren Forderungen nach „fairen Preisen für unsere Produkte“ und viel ...

Elisabeth Möst spielt „Der kleine Prinz“

PICHL. Ein ganz besonderes Highlight präsentiert das Kultur Cafe Pichl am Sonntag, 1. März, 19.30 Uhr im Pfarrsaal. Flötistin Elisabeth Möst und Schauspielerin Rita Dummer präsentieren ...

Gold für Welser Schülerin Philosophie-Olympiade

WELS. Es hätte in der Philosophie Stunde der 8b am Franziskanerinnengymnasium einen Test geben sollen. Die Betonung liegt auf sollen. Denn quasi basisdemokratisch gaben die Schüler dem Lehrer ...

QuickBon Registrierkasse stellt sich auf der Bühne in Wieselburg vor

MARCHTRENK. Das Marchtrenker Unternehmen AppRaum GmbH hat eine mobile Kasse entwickelt, die bequem vom Tablet oder Smartphone aus verwendet werden kann. Sowohl das Anlegen, Verkaufen und Ändern von ...