Erstes Marchtrenker Vespa-Treffen

Hits: 116
Mag. Ingrid Oberndorfer Tips Redaktion Mag. Ingrid Oberndorfer, 22.06.2022 10:18 Uhr

MARCHTRENK. Mit einem neuen Veranstaltungsformat wartet der Lions Club Marchtrenk – Welser Heide auf und präsentiert am Samstag, 25. Juni, 14 Uhr, das erste Marchtrenker Vespa-Treffen am Stadtplatz.

Neben der berühmten italienischen Zweirad-Stilikone sind allerdings auch andere Roller und Motorräder, egal ob Oldtimer oder Neumodelle, herzlich willkommen. Geboten wird eine Schau mit vielen motorisierten Zweirädern, ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Rockabilly-Musik, verschiedenen Prämierungen und bodenständige Kulinarik. Der komplette Reinerlös aus Spenden und Gastronomie kommt direkt bedürftigen Familien in Marchtrenk und Umgebung zugute, die der Lions Club unterstützt.

Kommentar verfassen



Guter Test vor der EM

WELS/KLAUS. Triathlon Routinier Gerald Will will kommendes Wochenende bei der Cross-Triathlon EM in Tschechien in seiner Altersklasse den Titel holen. Zur Vorbereitung nahm er in Klaus beim Pyhrn-Priel ...

Zukunft Schweinehaltung im Fokus

WELS. Die Bezirksbauernkammer war Bühne für eine interessante Veranstaltung. 150 Landwirte , vor allem schweinehaltende Betriebe aus dem Bezirk Wels und zum Teil darüber hinaus, folgten der Einladung ...

Fritteusen-Brand in Eberstalzell

EBERSTALZELL. In Eberstalzell hat Sonntagmittag eine Fritteuse in einem Wohnhaus gebrannt. Zwei Feuerwehren wurden alarmiert. Der Brand konnte mit einer Löschdecke weitgehend eingedämmt werden. ...

Drei Männer belästigten Frauen und bedrohten Security-Mitarbeiter mit dem Umbringen

WELS. Zwei Syrer und ein Iraker haben in der Nacht auf Sonntag in einem Welser Lokal Frauen belästigt. Ein Security-Mitarbeiter verwies die Männer des Lokals, daraufhin bedrohten sie ihn mit ...

Kiwanier im Kornspeicher

WELS. Das wunderbar schattige kühle Ambiente des Kornspeichers bot einen tollen Rahmen für das Sommerfest des Kiwanis Club Wels. Der beeindruckende künstlerische Höhepunkt des Abends war der Auftritt ...

Dé­jà-vu: Katze „Chili“ in Wels-Lichtenegg wieder mit Drehleiter der Feuerwehr vom Dach gerettet

WELS. Ein Déjà-vu-Erlebnis gab es Samstagvormittag für die Feuerwehr, eine Tierbesitzerin und Katze „Chili“ im Welser Stadtteil Lichtenegg.

Sicher mit dem Rad

STEINERKIRCHEN. Radfahren ist gesund und macht Spaß. Trotzdem muss der Drahtesel aber auch verkehrstauglich sein und man sollte ihn beherrschen. In der Gemeinde hat man sich dieser Themen erfolgreich ...

Vernetzung und Austausch

MARCHTRENK. Jugendstadträtin Pia Mayr aus Enns kam in die Stadt, um ihren Kollegen als Jugendbeauftragten Bernhard Stegh zu besuchen.