Tischtennis: Aufstieg nach hartem Kampf

Hits: 42
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 22.09.2021 09:07 Uhr

WELS. Das Ziel vor dem Champions League Turnier in eigener Halle war für die SPG Felbermayr Wels Truppe klar. Der zweite Platz musste her. Und die Spieler hielten sich auch an die Vorgabe.

Die vermeintliche Schlüsselpartie war gleich der Auftakt gegen Hoboken aus Belgien. Die Welser setzten sich nach engen Partien mit 3:1 durch. Besonders Andreas Levenko spielte hier groß auf. Der österreichische Nationalteamspieler war mit zwei Erfolgen der Matchwinner. Den dritten Punkt steuerte Jiri Martinko bei.

Mit einem Sieg gegen Pecs wäre der Aufstieg fixiert. Die Ungarn galten als der große Außenseiter in der Gruppe. Die Welser waren der Favorit in der Partie. 2:0 führten die Messestädter nach den ersten Partien. Beide Spiele gingen über die volle Distanz. Es fehlte nur noch ein Sieg. Doch Jiri Martinko und Andreas Levenko mussten sich klar geschlagen geben. So stand es 2:2 Remis. Es entwickelte sich eine Nervenschlacht. Nandor Ecseki zeigte sein bestes Tischtennis und gewann gegen den Ex-Welser Demeter mit 3:1.

Das abschließende 0:3 gegen Neu Ulm war bedeutungslos. 

Auslosung nächste Runde

In Vierergruppen wird weiter gespielt. So  treffen jetzt die Welser in der Gruppe A unter anderem auf den Titelverteidiger aus Deutschland Borussia Düsseldorf, Sporting Clube de Portugal und CTT Borges aus Spanien. Dabei wird Borussia Düsseldorf mit Timo Boll in dieser Gruppe unantastbar sein, doch gegen die beiden anderen Mannschaften dürfen sich die Herren durchaus gute Chancen ausrechnen.

Kommentar verfassen



Auto bei Eberstalzell gegen Baum gekracht - Feuerwehr befreite eingeklemmten Lenker

EBERSTALZELL. In Eberstalzell ist in den frühen Morgenstunden des Nationalfeiertags ein Autolenker mit seinem Auto gegen einen Baum gekracht. Die Feuerwehr mussten den Fahrer befreien.

Welser FH-Roboter erfolgreich im Wettbewerbs-Einsatz

WELS. Es starten auch wieder die Wettbewerbe für das Roboter-Team der Fachhochschule. Bei zwei Veranstaltungen zeigte sich die Mannschaft glänzend aufgelegt.

Welser Hochsprünge in der Tabelle

WELS. Der FC Wels gab mit einem 5:0 just Gegner Stadl-Paura die rote Laterne in der Regionalliga Mitte in die Hand. Und die WSC Hogo Truppe schaffte mit einem 4:1 in Gleisdorf den Sprung an die Tabellenspitze. ...

Wertungsspiele für Blasmusiker

WELS-LAND/GUNSKIRCHEN. Nachdem die letzte Konzertwertung schon zweieinhalb Jahre zurückliegt, hat der Blasmusikverband Wels erstmals Herbst-Wertungsspiele veranstaltet.

Jugendliche fuhren mit Einkaufswagen gegen Garagentor: Feuerwehr musste ausrücken

WELS. Weil Jugendliche mit einem Einkaufswagen gegen das Einfahrtstor einer Tiefgarage in der Welser Innenstadt gefahren waren, musste Sonntagnachmittag die Feuerwehr ausrücken.

Brennender Abfallcontainer auf einem Firmengelände in Wels-Neustadt

WELS. Die Feuerwehr wurde Sonntagmittag zu einem Brand eines Abfallcontainers auf einem Firmengelände in Wels-Neustadt alarmiert.

Nachdem sie Polizisten ins Gesicht geschlagen hatte: Aggressive Mutter wurde festgenommen

WELS. Beleidigungen und ein Schlag ins Gesicht: Nachdem ihr Sohn (33) in Wels bei einer Rangelei verletzt wurde und die Rettung ihn ins Spital brachte, zeigte sich eine Mutter (53) den Polizeibeamten ...

Pennewanger Bürgermeister wird Landwirtschaftskammer-Präsident

PENNEWANG/LINZ. Franz Waldenberger ist vom Bauernbund als Präsident der OÖ. Landwirtschtskammer nominiert worden. Nach der Wahl wird er damit die Nachfolge von Michaela Langer-Weninger antreten, die ...