Cleveres Modulbausystem bietet Carport-Lösungen für alle Platzverhältnisse

Individueller Schutz: Carport im Baukastensystem Foto: gerhardtbraun.com
Individueller Schutz: Carport im Baukastensystem Foto: gerhardtbraun.com
Redaktion Linz Redaktion Linz, Tips Redaktion, 31.05.2017 06:41 Uhr

Autobesitzer mögen es bekanntlich gar nicht, wenn ihr Gefährt im Freien stehen muss und dauerhaft Regen, Hagel oder praller Sonne ausgesetzt ist. Ganz abgesehen vom lästigen Scheibenkratzen im Winter. Da ist ein Carport schon ein verlockender Gedanke.

Flexible System-Carports

Zumal es die schützenden Unterstände im Baukastensystem gibt – in 15 Standardgrößen, als Einzel-, Doppel- oder Reihenanlage und optional mit verschiedenen Füllungen. Die flexiblen System-Carports lassen sich jederzeit mit einem Geräte-, einem Abstellraum oder mit Sichtschutzwänden erweitern. Durch das clevere Modulbausystem findet sich die richtige Carport-Lösung für jeden Baustil und alle Platzverhältnisse. Die vorderen Stützen sind jeweils circa einen Meter von der Vorderkante des Carportdachs eingerückt, was einen größeren Radius zum bequemen Einparken erzeugt.

Minimalistische Konstruktion

„Die pulverbeschichteten Stahlkonstruktionen sind rost- und verwitterungsbeständig, sehr langlebig und bedürfen nahezu keiner Pflege“, erklärt der Raum-System-Experte Thomas Buchholz. Die Lebensdauer von Holz-Carports hängt dagegen stark vom Holzschutz ab. Auch in puncto Stabilität sind Stahlkonstruktionen im Vorteil. Die minimalistische Konstruktion wirkt leicht und filigran und kann in allen RAL-Farbtönen gewählt werden. Auf Wunsch sind die Unterstände auch mit einer Füllung erhältlich: Holz, Lochblech, Quadratlochblech, Vollblech, Welle, HPL oder Materialmix.

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.

Lichttechnik: gesünder und schöner wohnen

Smart Homes bieten nicht nur in Sachen Lichtdesign für Innen- und Außengestaltung, sondern auch im Bereich Gesundheit und Wellness völlig neuartige Gestaltungsmöglichkeiten und Lösungen ...

Naturschönheit Massivholz: der älteste Werkstoff der Welt

Massivholz heißt ein neuer Trend, der berührt und gut tut. In Zeiten von Unsicherheit, vollen Terminkalendern und künstlichen, virtuellen Welten, fängt der sympathische Werkstoff mit ...

Die alten Treppen in neuem Gewand

In die Jahre gekommene Außentreppen geben meistens ein unschönes Bild ab. Risse, Abplatzungen, Feuchteschäden und ausgetretene Kanten sind obendrein tückische Rutsch- und Stolperfallen. ...

Gesund wohnen mit keramischen Fliesen

Die Chinesen gelten als die Pioniere der Naturheilmedizin. Sie erkannten auch, wie sich Farben, Formen, Naturstoffe und ihr Zusammenspiel auf das Wohn- und damit Wohlbefinden der Menschen auswirken und ...

Zutaten für persönliche Küchenrezepturen

Es ist an der Zeit, die Küche neu zu definieren und zu gestalten. Denn rund um Herd und Spüle zieht immer mehr Wohnlichkeit ein. Schon längst wird in der Küche nicht mehr nur gekocht, ...

Sitzgruppen mit versteckten Gel-Elementen: das Geheimrezept für pure Gemütlichkeit

Ein Sofa ist nicht nur zum Sitzen da: Ob zum Kuscheln, beim Filmabend oder einfach zur wohlverdienten Erholung nach der Arbeit – die Sitzgruppe gilt nicht umsonst als Zentrum der eigenen vier Wände. ...

Mit Outdoor-Teppichen erweitert man das Wohnzimmer nach draußen

Bis zum Sommer dauert es nicht mehr allzu lange, daher sollte man jetzt bereits für die heiße Zeit des Jahres vorsorgen. Mit einem Outdoor-Teppich kann man sich Wohnzimmer-Flair auf den Balkon ...

Die Natur als ausgleichender Gegenpol

Durch die zunehmende Urbanisierung und die immer schneller voranschreitende Digitalisierung sehnen wir uns in den eigenen vier Wänden immer stärker nach Ruhe, Abgeschiedenheit und einem organischen ...