Biologische Beschichtung für Betondecken

Sebastian Wallner Online Redaktion, 26.11.2020 07:39 Uhr

OÖ. Betondecken sind Standard in den meisten Ziegelhäusern. Normalerweise werden diese mit Spachtelungen und Farben aus der Bauchemie beschichtet. Jetzt gibt es eine biologische Variante, die sogar Schadstoffe schluckt.

Gesundes Wohnen ist seit Corona noch mehr im Trend. Home Office, Quarantäne, Kurzarbeit – immer mehr Zeit verbringen die Menschen in den eigenen vier Wänden. Da ist es selbstverständlich, dass diese optimal ausgeführt sein sollen.

Eine Neuentwicklung gibt es hier für Ziegel- und Betonhausbauer. Anstelle von Kunstharz-Spachtelung werden die Betondecken und Wände mit einer Spachtelung aus Heilerden versehen. Dazu Josef Reiter von Reiter Spezialbaustoffe: „Es war schon lange möglich, Schadstoffe durch Tonspachtelung aus der Raumluft zu filtern. Aber erst 2020 ist es uns gelungen, diese Oberfläche auch direkt auf Beton anwendbar zu machen.“

Heilerde in Tonspachtelung

Die Schadstoffe in der Raumluft kommen meist aus Möbeln, Textilien und Teppichen. Und Schadstoffe haben in der Raumluft nichts verloren. Hier kann Heilerde helfen. Heilerde ist ein bekannter Begriff, der auf die Schadstoffaufnahme von Tonen zurückgeht. Seit Jahrhunderten wird Heilerde in der Medizin verwendet. Sie saugt Schadstoffe aus dem Körper und sorgt damit für ein fittes Immunsystem.

Einige der hochwertigsten Heilerden finden sich in den Tonspachtelungen und werden so auf dem Beton appliziert. Wie die Heilerde im Körper saugen diese Heilerden die Schadstoffe aus der Luft. Dadurch entsteht wohl-tuend gesundes Raumklima.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Täglich werden in Österreich 13 Hektar Boden verbraucht

OÖ. Laut der Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes hätte der tägliche Bodenverbrauch bis 2010 auf maximal zweieinhalb Hektar gesenkt werden sollen.

Wenn das Treppenhaus zur Hürde wird: Verschiedene Lift-Varianten

OÖ. Die Stufen, die man als junger Erwachsener während des Hausbaus noch mit Leichtigkeit genommen hat, werden im Alter oft zu einer unüberwindbaren Hürde. Nun gilt es aber sich damit ...

Es müssen nicht immer die großen Dinge sein: Geruchlose Mülleimer

OÖ. Wer kennt sie nicht, die unangenehmen Gerüche aus dem eigenen Mülleimer. Gerade Eltern von Babys und Haustierbesitzer können von der Geruchsbelästigung aus dem Eimer ein Lied ...

Erstes Messedoppel samt digitaler Präsenz im Frühling 2021 geplant

OÖ. Messedoppel: möbel austria und küchenwohntrends planen eine erste gemeinsame Messe nach der Corona-Pandemie im Frühjahr 2021.

Wenns auf der Baustelle zu kalt wird

OÖ/ NÖ. Kälte und Schnee können am Bau als Schlechtwetter gelten und damit auch zu einem Abbruch der Arbeiten führen. Aber wer bestimmt eigentlich, wann das Wetter schlecht ist? ...

Warum Strom nicht gleich Strom ist

OÖ/ NÖ. Während Elektroautos großzügig gefördert werden, sind Stromheizungen streng reglementiert. Auf der einen Seite wird massiver Stromverbrauch gefördert, auf der ...

Neues, pflegeleichtes Bad – in Sekunden sauber

ENNS. aquanum - der Komplettanbieter in Sachen Badsanierung – ist Spezialist für ein pflegeleichtes und reinigungsfreundliches Bad. Das mühsame tägliche Badputzen gehört nun der ...

Einfach Bad erneuern

OÖ. Unschön, abgestoßen, unpraktisch – bei so manchem Badezimmer ist eine Rundum-Erneuerung längst überfällig. Doch diese wird gerne auf die lange Bank geschoben. ...