Sprachbarrieren am Bau adé

Sebastian Wallner Online Redaktion, 03.09.2021 07:08 Uhr

Neben dem Fachkräftemangel zählt die Kommunikation zu den größten Problemen am Bau, wo regelmäßig Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenkommen.

Als Spezialist für Fertigbauelemente und Flächenmaximierung ist Overtec ein Bindeglied zwischen Architekten, Planern, Bauleitern und ausführenden Unternehmen. Um die Arbeitsabläufe zu erleichtern, setzt das Unternehmen mit Standorten in München, Wien und Attnang-Puchheim auf kompakte und vereinfachte Kommunikation, die jeder am Smartphone nutzen kann. Mit QR-Codes, Piktogrammen und Erklärvideos erhalten die Bauarbeiter einfache Installationserklärungen, die ohne Sprachkenntnisse verständlich sind. Zusätzlich wird bei der Verpackung einzelner Produkte bereits auf klar erkennbare Farbcodes geachtet, die eine leichte Zuordnung und Wiedererkennung mit den Anleitungen ermöglichen. Auch Schrauben lässt Overtec eigens anfertigen. Für sie wird nur ein Bit benötigt, wodurch die Montage ebenfalls vereinfacht und Zeit gespart wird. Durch die bessere Umsetzung vor Ort reduziert Overtec einerseits kostspielige Reklamationen und kann zeitgleich die Kundenzufriedenheit steigern.

Kommentar verfassen

Außergewöhnliche Naturereignisse sind nicht automatisch mitversichert

Die extremen Wetterbedingungen im heurigen Sommer haben zu vielerlei Schadensfällen rund um Besitztümer geführt: Ob Haus, Garten oder Fahrzeuge – zahllose Unwetterschäden sind ...

62 Prozent aller Eltern wollen für ihren Nachwuchs ein eigenes Zimmer

Die Pandemie hat dazu geführt, dass gewisse Aspekte beim Wohnen nun wichtiger sind. Was das genau das ist und ob das aktuelle Immobilienangebot diese Wünsche auch Wirklichkeit werden lassen kann, ...

In drei Schritten: Wie man eine Holzterrasse an einem Tag renoviert

Für die Renovierung von Holzterrassen genügt oft ein neuer Anstrich, zum Beispiel mit Terrassenölen auf Basis von Leinöl, Naturharzen und natürlichen Pigmenten. Sie sind dünnflüssig, ...

Wie man schon beim Bauen und Sanieren Hagelschäden vermeiden kann

Maßgeblicher Faktor für die bei Hagelunwettern verursachten Schadensausmaße ist die tendenziell steigende Größe der Hagelkörner, die in weiterer Abhängigkeit von Auftreffgeschwindigkeit ...

Wenn Einbrecher die Urlaubszeit schamlos ausnutzen

OÖ. Jetzt, da die Corona-Reisebeschränkungen in vielen Ländern gelockert wurden und sich viele Österreicher in den herbeigesehnten Urlaub begeben, warnen Experten wieder vor ungebetenen ...

Dämmstoffe aus Pflanzenfasern

GEBOLTSKIRCHEN/OÖ. Nachhaltiges und biologisches Bauen gewinnt immer mehr an Stellenwert und ist heute aktueller denn je zuvor. Frei nach dem Motto „fürs Klima grün dämmen“ beschäftigen ...

Die Preise am Immobilienmarkt steigen weiter

Die aktuelle Ausgabe der Immobilienmarktanalyse der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) zeigt eine weitere Beschleunigung des Preisanstiegs für Wohnimmobilien.

Immobilienverkauf: Nie ohne Marktwerteinschätzung

Aufgrund der Marktsituation ist es ein guter Zeitpunkt, eine Wohnimmobilie zu verkaufen. Wie hoch soll jedoch der Verkaufspreis sein? Das festzulegen, ist kein leichtes Unterfangen.