Mit Vollgas in die Lehre starten

Mit Vollgas in die Lehre starten

Carina Kerbl, BSc MSSc Carina Kerbl, BSc MSSc, Tips Redaktion, 26.09.2017 09:15 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Bereits zum fünften Mal werden heuer die Berufserlebnistage in der Stadthalle Kirchdorf von Freitag, 10., bis Samstag, 11. November, über die Bühne gehen.

Das gesamte Organisationsteam der Berufserlebnistage arbeitet bereits seit Monaten an den Berufserlebnistagen 2017 im Bezirk Kirchdorf. „Der Aufwand rund um diese Top-Informationsmesse für Jugendliche und Eltern ist erheblich. Das Motto der Veranstaltung “Voi Gas für Lehrlinge„ hat eine sehr große Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Bezirk Kirchdorf.

Fachkräfte werden in der Region Kirchdorf gebraucht

Denn der hohe Anteil an der Sachgüterproduktion erfordert in Zukunft in der Region weitere Fachkräfte. Daher ist eine qualitative Lehrlingsausbildung der richtige Weg für die gesamte Region Kirchdorf. “Die Lehre ist wieder ´in´ geworden. Eltern und Jugendliche sehen in dieser Ausbildung eine Zukunft„, freut sich der WKO-Bezirksobmann Klaus Aitzetmüller.

Weitere Maßnahmen zum Thema Lehre

Neben diesem Großevent entwickelt diese Organisationsgruppe rund um das Thema “Lehrlinge„ weitere Aktionsmaßnahmen. Damit soll Bewusstsein für dieses so wichtige Zukunftsthema geschaffen werden. “Bei den Diskussionen steht das Thema Lehrling und was wir auf regionaler Ebene tun können im Fokus. Es ist bei allen volles Bewusstsein da, wie wichtig dieses Thema für den gesamten Wirtschaftsstandort ist„, bedankt sich der WKO-Bezirksstellenleiter für dieses Engagement.

Comic und Buch zur Lehre in Planung

Weiters wird an der Erstellung eines Comics und eines Buches gearbeitet. Die Zielgruppe sind Schüler der Volks- und Hauptschule. “Auf die Reaktion der fertigen Produkte bei den Schülern sind wir schon heute gespannt„, äußerte sich WKO-Bezirksstellenleiter Pramhas.

Frühe Auseinandersetzung mit dem Thema Lehre ist wichtig

Das Team arbeitet sehr strategisch und ist aufgrund von Analysen überzeugt, dass schon im frühen Kindesalter auf das Thema hingeführt wird. Die ersten Tests bei Kindern sind auf alle Fälle schon sehr positiv verlaufen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen





Wir trauern