Energy Balls Marille-Kokos

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 29.06.2019 11:18 Uhr

Mich hat derzeit das Energy Balls Rollfieber gepackt und es scheint nicht enden zu wollen. Mit allen Sorten werde ich euch nicht quälen, aber diese fruchtigen Energy Balls mit Marille und Kokos musste ich unbedingt noch zeigen, da ich besonders die Farbe wahnsinnig schön finde. Fast schon kitschig :-)

Zutaten:

  • 200 g  getrocknete Marillen
  • 10 EL  Kokosraspel
  • 2 EL  Honig
  • 1 EL Kokosöl

Wie geht`s?

6 EL der Kokosraspeln in einer Pfanne ganz leicht anrösten. Das reicht, wenn du die Pfanne etwa 3-5 Minuten erhitzt. Danach die Kokosraspeln von der Platte nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Marillen entweder ganz klein schneiden oder mit einem Zerkleinerer arbeiten und die Marillen als Mus verarbeiten (der Zerkleinerer erspart einiges an Schneidearbeit). Danach die ausgekühlten Kokosraspeln, den Honig und das Kokosöl zur Masse geben. In gleich große Bällchen formen und in den restlichen Kokosflocken wälzen.

Die Bällchen sind im Kühlschrank locker drei Wochen haltbar bei mir. Sie sind für den süßen Gusto nach dem Mittagessen oder wenn ich vor einem Lauf noch schnell etwas Energie brauche ideal. Die Energy Balls geben dir schnelle Energie und belasten dabei deine Verdauung nicht, gerade darum esse ich sie so gern vor meiner Wald- und Wiesenrunde.

 

Eingesendet von:

Marlies Pilz

Website | Instagram | Facebook

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Tiramisu

Zutaten: 300g Biskotten 500g Mascarpone 2 Packungen QimiQ 4 Tassen Espresso 6 EL BirkenzuckerKakaopulver Zubereitung: Das QimiQ cremig schlagen und anschließend mit der Mascarpone und ...

Flammkuchen mit Mais, Feta & Speck

Flammkuchen bietet unendlich viele Möglichkeiten und eignet sich perfekt zum Teilen. Teig, Crème Fraîche und für den Rest ist Kreativität gefragt. Hier haben wir uns für ...

Almschmarrn

Obwohl wir lieber pikante Gerichte essen, gustert uns an manchen Tagen doch eine richtig süße österreichische Speise: der Kaiserschmarrn! Meistens ist bei uns dann der Guster schon so groß, ...

Risotto mit Stangensellerie und Orange

Die Kombi klingt am Anfang echt überraschend und ausgefallen, oder? Ich verspreche euch - ihr werdet es lieben! Heute hab ich es (wieder mal, es ist wirklich eines meiner Lieblingsgerichte!) mit meiner ...

Cheesecake mit Beeren & Thymian

Die perfekte Mehlspeise für heiße Sommertage!

Nudelsalat

Zutaten für 8 Personen: 500g Nudeln 100g Schinken 50-70g Gouda bzw. Käse nach Belieben 6 Stück Essiggurken ½ Paprika grün ½ Paprika gelb ½ Paprika rot 2 ...

Kichererbsensalat mit cremigen Zitronendressing

Kichererbsen kennen viele mittlerweile vom beliebten orientalischen Hummus-Aufstrich. Früher hatte ich mit dieser nicht viel am Hut, aber seit zwei Jahren gehören Kichererbsen zu meinem fixen ...

Grieß-Topfen Spätzle mit Erdbeergatsch

Zutaten für 4 Portionen: 200g Grieß 50g Mehl 250g Topfen 100ml Milch 1 Packung Vanillezucker 2 Eier etwas Butter 100g geriebene Nüsse 400g Erdbeeren (am besten frisch) Staubzucker Zubereitung:  Für ...