Grünkohlsuppe mit Camenbert

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 07.11.2019 17:08 Uhr

Grünkohl ist ein unschlagbar gesundes Gemüse! In ihm steckt eine einzigartige Mischung aus Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die entzündungshemmend und angeblich sogar krebsvorbeugend wirken sollen. Grünkohl stärkt das Herz-Kreislauf-System und liefert reichlich Kalzium und Eisen - ein wahres Superfood, oder?

Eine große, gesunde Portion davon gibt es heute in Form eines leckeren Süppchens: Grünkohlsuppe mit gebratenen Kohlstreifen und Camenbert (ich bin Fan von Käse, der in der warmen Suppe schmilzt...)

Zutaten:

  • 8-10 große, dunkle Grünkohlblätter
  • 2 große Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 1 Liter Wasser
  • 1/8 Liter Obers
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g Camenbert

Zubereitung:

  1. Das Wasser zum Kochen bringen. Die Kohlblätter ohne Strunk und die kleingeschnittene Kartoffel darin weichkochen.
  2. Die Zwiebel und die Gemüsebrühe-Würfel dazugeben.
  3. Wenn alles sehr weich ist, mit dem Stabmixer pürieren.
  4. Das Obers dazugeben und auf der Restwärme der Herdplatte ein paar Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Ein Kohlblatt in Streifen schneiden und in etwas Olivenöl in einer Pfanne kurz anrösten und schwenken. Die Suppe anrichten und mit einigen Kohlstreifen sowie 1-2 dünnen Scheiben Camenbert garnieren.

Lasst euch die Grünkohlsuppe gut schmecken!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Kürbis-Kartoffel Puffer

In Kartoffeln könnt ich mich derzeit baden am liebsten wären mir ständig Kartoffeln in allen Varianten. Komisch. ;-) Und grundsätzlich ist die Knolle ja gesund. Sofern sie nicht fein ...

Saure Teignockensuppe

Heute gibt es eine einfache Suppe mit Kartoffeln und Nocken. Das passt in die kalte Jahreszeit.

Ofenkartoffel mit Kürbiskern-Aufstrich

Ein leckerer Ofenkartoffel geht doch immer! Dazu gibt's dieses Mal einen Kürbiskern-Aufstrich, der ganz einfach zu machen ist und natürlich auch auf einem Brot herrlich schmeckt.

Tomaten aus dem Backofen

Tomaten, Knoblauch und Feta. Ich liebe diese Kombination!

Halloween-Partysnacks

Uuh, in der Nacht vom 31. Oktober ist wieder Halloween! Wenn ihr eine Mottoparty veranstalten wollt oder einfach nur zuhause die schaurig-schöne Nacht vor Allerheiligen gemütlich mit Familie ...

gebackene Apfelringe

Apfelringe, wenn da nicht Kindheitserinnerungen geweckt werden. Da bekomme ich ja schon wieder Lust auf diese einfache Nachspeise.

Kürbislaibchen

Zutaten für 6 Personen: 550 g Hokkaido Kürbis (wer mag, kann auch Butternuss verwenden) 450 G Kartoffeln 2 Knoblauchzehen 80 g Roggen- oder Dinkelvollkornmehl 1 TL Currypulver 1 TL Salz Muskantuss  Zubereitung: Den ...

Fussili mit Kürbisbolognese

Zutaten für 4 Personen: 300g Fussili 250g Haschee 1/2 Hokkaido Kürbis 1 Zwiebel 1 Zucchini 1 Knoblauchzehe Salz Pfeffer Suppenwürze 100g Frischkäse 150ml Wasser Zubereitung: Die ...