Panzanella mit Pfirsich und Zucchini vom Grill

Tips Blogger Tips Redaktion Tips Blogger, 16.08.2022 10:17 Uhr

Panzanella ist ein italienischer Brotsalat. Ähnlich wie Pizza ist er vermutlich ursprünglich als „arme-Leute-Essen“ entstanden, oder als Reste-Essen, wie man es auch bezeichnen möchte. In den Brotsalat kommen nämlich übriggebliebene Brotstücke, gemeinsam mit anderen Leckereien, die der sommerliche Vorratsschrank hergibt – und im Handumdrehen entsteht eine Köstlichkeit, die alles andere als ein Plan B ist.

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 3 Scheiben Weißbrot / Toastbrot
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 große oder 2 kleine Zucchini
  • 2 Pfirsiche
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • einige Zweige Thymian
  • 6 cl hochwertiges Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Zutaten vorbereiten und dazu in mundgerechte Stücke schneiden: Zucchini, Pfirsich, Brot und Tomaten.
  2. Zucchini und Pfirsich mit etwas Öl bepinseln und auf den Grill legen oder alternativ in der Pfanne rösten.
  3. Das Brot ebenso vorsichtig rösten oder toasten – je nachdem, wie gut ihr die Temperatur eures Grills im Griff habt: Vorsicht, Brot verbrennt schnell.
  4. Den Mozzarella mit der Gabel in Stücke reißen.
  5. Die Zutaten vermengen: gegrillte Zucchini und Pfirsich, angeröstete Brotstücke, halbierte Tomaten und Mozzarellastücke.
  6. Mit abgerebeltem Thymian, Salz und Pfeffer gut würzen und durchrühren.
  7. Am Tisch mit einem großzügigen Schuss Olivenöl beträufeln und genießen.

Viel Freude beim Ausprobieren und Nachkochen!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram

Kommentar verfassen

Pfirsich-Tarte mit Vanillecreme

Sommer, Sonne, Sonnenschein – und Tarte! Im Sommer geht nichts über eine leichte Tarte mit viel Frucht und dünnem Mürbteigboden. Tartes passen ganz wunderbar zum Nachmittagskaffee ...

pikante Grießwaffeln (vegan)

Zutaten: 200g Dinkelmehl 50g Weizengrieß klassik 1 Zucchini 100g Champignons 40ml Rapsöl 50ml Mineralwasser 250ml Hafermilch 1/2 Päckchen Backpulver Salz Zubereitung: Die ...

Zucchini-Zitronen-Risotto

Risotto ist ein beliebtes Gericht der italienischen Küche. Mittelkornreis wird durch langsames und stetiges Zugeben von würzinger Brühe gegart, bis eine cremige im Risotto Konsistenz erreicht ...

Kartoffel-Fenchel-Laibchen mit Feta und Tomate

Fenchel ist ein ganz besonderes Gemüse. Der Geschmack ist sicher nicht jedermanns Sache, aber wenn – dann kann man am Fenchel eine wahre Gaumenfreude haben. Ich kann nicht leugnen, dass Fenchel ...

Bruschetta Ratatouille mit Lavendel

Wie so manch andere geniale Köstlichkeit aus Italien ist auch Bruschetta eine Leckerei, die erstmal als „arme-Leute-Essen“ auftauchte, bevor wir sie heute als Antipasti-Spezialität und La ...

Rigatoni al ragu verdure

Heute gibt es italienisch: ein Nudelgericht mit selbst gekochtem, würzigem Ragu. Ragu ist üblicherweise eine Fleischsauce und das was häufig als Bolognese bezeichnet wird. Ragu steht aber ...

Mediterrane Brottorte

Das ideale Mitbringsel für feierliche Anlässe ist neben einem Geschenk immer Kuchen oder Torte. Nicht jeder mag es süß, und für den bevorstehenden Vatertag ist eine pikante Köstlichkeit ...

Haschee-Speckkraut-Schnecken mit Kartoffelnschmarrn

Zutaten: 1 Pizzateig 1 Hascheepunkerl 1 Speckkraut 8 Kartoffeln 1 Zwiebel Butter Öl Salz Zubereitung: Die Kartoffeln weich kochen, schälen und in Scheiben schneiden.Den ...