Kräuterrosen

Schmeck´s Ernährung auf oberösterreichisch Tips Redaktion Schmeck´s Ernährung auf oberösterreichisch, 10.11.2022 09:12 Uhr

ein Rezept aus der Brotfibel der Bäuerinnen im OÖ Bauernbund

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl (Type 700)
  • 10 g Salz
  • 21 g Hefe
  • 1 EL Honig
  • 30 g Rapsöl
  • ca. 300 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

Einen mittelfesten Germteig bereiten – ca. 3 min langsam und 6 min intensiv kneten. Teig rasten lassen, bis er sich verdoppelt hat. Teig knapp 1 cm dick ausrollen und mit Kräuterpesto oder Kräuterbutter bestreichen. Die Teigplatte in 4 x 8 cm große Rechtecke schneiden. Jeweils 1 bestrichenes Rechteck wellenförmig zusammenfalten, ein 2. und ein 3. Rechteck dazu falten. Anschließend die anderen Rechtecke überlappend rundherum „dazukleben“. Die Kräuterrose locker in eine Muffins- oder Souffleform setzen, wo sie noch Platz zum Aufgehen hat. Backofen auf 190 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Kräuterrosen in das heiße Backrohr geben und je nach Größe ca. 25 min backen. Kräuterpesto oder Kräuterbutter für Füllung:50 ml Öl oder 60 g sehr weiche Butter mit frischen oder getrockneten Kräutern z.B. Bärlauch, Knoblauch und etwas Salz vermischen.

Tipp: Schmecken hervorragend als Vorspeise zu einem Aufstrich oder als Beilage zu Gegrilltem

Schmeck’s – Ernährung auf oberösterreichisch

Website | Facebook | Instagram  

Bäuerinnen - OÖ Bauernbund

Website

 

Kommentar verfassen

Feines Rehragout mit Rotkraut und Serviettenknödel

ein Rezept von Schmeck´s Gastblogger: Sepp Nöbauer, Leitner/ ARGE Wildbret Linz-Land

Weißes Schokomousse mit Kürbiskern-Crunch

Die Kürbiszeit ist in vollem Gange und auf den Märkten oder an Straßenständen leuchten uns Kürbisse rund und länglich, satt orange oder gelb-grün gemustert entgegen. ...

Gebackene Kürbisknödel mit Krautsalat

Zutaten:  Knödelteig 800g Kartoffeln festkochend 450g Weizenmehl glatt 3 Eier, Größe M 1 TL Salz Prise Muskatnuss 1 Zwiebel 50g Butter Füllung 300 g Kürbisfleisch 1 ...

Linsengulasch mit Pilzen und Mehlknödel

Die sonnigen Herbsttage laden zu ausgedehnten Waldspaziergängen ein – und das Pilzesammeln hat gerade Hochsaison! Egal ob passionierte Schwammerlsucher*in oder nicht, zu einem herrlichen Pilzgericht ...

Griessknödel mit Dinkel Zimtbröseln und Apfelmus

Zutaten: Grießknödel 200g Weizengrieß 120g Butter 500ml Milch 2 Eier, Größe M 1 EL brauner Zucker Prise Salz Dinkel-Zimtbrösel 200g Dinkelbrösel 40g ...

Hirschrücken mit Speckbohnen und Hokkaidopürree

ein Rezept von Schmeck´s Gastblogger: Kirchenwirt, Nadine und Christoph Enengl aus Kirchberg-Thening

Kürbis Pasta aus dem Backofen

Heute backen wir unsere Sauce im Backofen. Keine Fettspritzer am Kochfeld, kein langes und ständiges rühren, einfach nur abwarten und sich auf die cremigste Kürbissauce aller Zeiten freuen. ...

Hörnchen-Nudeln mit gebratenem Fenchel und Tomaten-Orangen-Sauce

Pasta finocchio, so heißt ein Nudelgericht mit Fenchel in Italien. Manchmal kommen noch Sardinen dazu, aber hier gibt es eine vegane Variante mit Orangen, denn Fenchel und Orange passen perfekt zusammen. ...