Rehfilet auf Erdapfel-Kürbiscreme


Mit süss-Saurem Sellerie-Apfel-Zwetschkengemüse
ein Rezept von Schmeck´s Gastblogger: ERNÄHREREI, Sandra Seitner, BSc und Viktoria Schwarz, BSc

Zutaten für 2 Portionen:

Rehfilet

  • 300 g Rehfilet
  • Knoblauch, Thymian, Rosmarin 

Erdäpfel-Kürbiscreme

  • 200 g Kürbis
  • 200 g Erdäpfel
  • 1/8 L Milch
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Muskatnuss 

Süß-saures Gemüse

  • 150 g Sellerie
  • 1 Stk. Apfel
  • 100 g Zwetschken
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 Stk. Piment
  • Salz

Zubereitung:

Die Erdäpfel und den Kürbis schälen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser weichkochen. 

Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Das Rehfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Rapsöl rundum scharf anbraten. Das Rehfilet aus der Pfanne nehmen, auf ein Backblech legen und eine zerquetschte Knoblauchzehe, sowie Rosmarin und Thymian darüber verteilen. Im Ofen für ca. 15 bis 20 Minuten garen – Ziel ist ein leichter Roséton in der Mitte des Fleisches.

Für das süß-saure Sellerie-Zwetschken-Apfelgemüse alles in ca. gleich große Würfel schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren, mit 1/8 L Wasser aufgießen, Essig und 1 Stück Piment hinzufügen. Sellerie darin zugedeckt weichdünsten. Die Apfel- und Zwetschkenwürfel gemeinsam mit dem Sellerie aufkochen und zugedeckt garziehen lassen.

Die weichgekochten Erdäpfel- und Kürbisstücke abgießen und in einen hohen Messbecher geben. Butter, Milch, Salz und geriebene Muskatnuss hinzufügen und mit einem Stabmixer cremig mixen.

Das Filet aus dem Ofen nehmen und für etwa 5 Minuten rasten lassen, anschließen in Scheiben schneiden und mit Erdäpfel-Kürbiscreme und süß-saurem Gemüse servieren.

Schmeck’s – Ernährung auf oberösterreichisch

Website | Facebook | Instagram  

Kommentar verfassen

Bratapfel-Tarte

Der Apfel ist das beliebteste Obst in Österreich. 20 Kilo beträgt der jährliche pro-Kopf-Verbrauch im Durchschnitt! Im Herbst ist Erntezeit, und von hier an spielt der Apfel eine große ...

Kraut-Kürbisstrudel

ein Rezept von Schmeck´s Gastblogger: ERNÄHREREI, Sandra Seitner, BSc und Viktoria Schwarz, BSc

Apfel-Kürbis-Suppe mit Kräutercroutons

Suppentiger aufgepasst! Diese herrliche Apfel-Kürbis-Suppe mit Kräutercroutons schmeckt nicht nur der ganzen Familie, sondern ist auch ein echtes Geschmackserlebnis für Groß und Klein. ...

Rote Rübe-Risotto mit gebratener Honigbirne

In diesem herbstlichen Risotto verwenden wir die rote Rübe – sie sorgt für einen tollen erdigen Geschmack und auch die Farbe kann sich sehen lassen. On top gibt es eine gebratene Honigbirne. ...

Kräuterrosen

ein Rezept aus der Brotfibel der Bäuerinnen im OÖ Bauernbund

Feines Rehragout mit Rotkraut und Serviettenknödel

ein Rezept von Schmeck´s Gastblogger: Sepp Nöbauer, Leitner/ ARGE Wildbret Linz-Land

Weißes Schokomousse mit Kürbiskern-Crunch

Die Kürbiszeit ist in vollem Gange und auf den Märkten oder an Straßenständen leuchten uns Kürbisse rund und länglich, satt orange oder gelb-grün gemustert entgegen. ...

Gebackene Kürbisknödel mit Krautsalat

Zutaten:  Knödelteig 800g Kartoffeln festkochend 450g Weizenmehl glatt 3 Eier, Größe M 1 TL Salz Prise Muskatnuss 1 Zwiebel 50g Butter Füllung 300 g Kürbisfleisch 1 ...