Braunauer Theatersommer präsentiert „Danton“

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 24.06.2019 13:28 Uhr

BRAUNAU. Der Braunauer Theatersommer geht in die nächste Runde und bringt heuer das Stück „Danton“, frei nach Georg Büchners „Dantons Tod“ auf die Bühne am Kirchenplatz. Diese wird heuer auch erstmals für Live-Konzerte genutzt.

Der Ruf nach „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ befeuerte Ende des 18. Jahrhunderts die Französische Revolution. Die Herrschenden sollen dem Volk dienen und nicht nur einer elitären Minderheit. Der Kampf für eine gerechtere Welt wird zu einem blutigen Bürgerkrieg. In dieser Zeit spielt Georg Büchners Revolutionsdrama „Dantons Tod“. Der einstige Volksheld Danton ist in den letzten Jahren zu Wohlstand gekommen und genießt einen ausschweifenden Lebensstil. Obwohl das Volk noch immer hungert, fordert Danton das Ende der Revolution. Doch Robespierre und seine Anhänger wollen weitermachen, obwohl fünf Jahre nach dem Sturm auf die Bastille nicht mehr viel von den einstigen Forderungen übrig ist. Die Revolution hat längst ihre Ideale verloren und eine unbeherrschbare Eigendynamik entwickelt.

Mechanismus der Revolution

Büchner interessiert in seinem Text dabei nicht die Revolution selbst, sondern ihr Mechanismus, der sich bis in unsere heutige Zeit fortführte. „Wir sind das Volk“ erscheint damals wie heute als ein beängstigender Schlachtruf. Mit „Danton“, frei nach Georg Büchners Werk, bringt das Bauhoftheater Braunau nach „Der Bockerer“ im Vorjahr das nächste Stück Zeitgeschichte auf die Freiluftbühne am Kirchenplatz.

Von 12. Juli bis 10. August

Vorstellungen finden vom 12. Juli bis zum 10. August immer donnerstags, freitags und samstags statt. Erstmals steht die Bühne im Rahmen des Theatersommers auch für drei Live-Konzerte zur Verfügung. Es spielen Harry Ahamer & Band, Manuel Randi „Toscana“ und The Steady Tones. Tickets und mehr Informationen zum Programm gibt es online unter www.braunauer-musiksommer.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Unbekannte lockern Radmuttern in Mattighofen und Schalchen

MATTIGHOFEN/SCHALCHEN. Erhöhte Vorsicht ist derzeit bei Autofahrern in Mattighofen und Schalchen geboten. Unbekannte lockerten am vergangenen Wochenende die Radmuttern bei vier Autos. Seit Mai diesen ...

Radfahrer prallte gegen Auto

ST. PETER. Ein 68-jähriger Rennradfahrer prallte in St. Peter gegen ein geparktes Auto und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Ausstellung für bildende Kunst

SALZBURG/MAUERKIRCHEN. Mauerkirchner Künstler wirken an einer Ausstellung mit, die am Montag, 29. Juli, im Zipfer Bierhaus in Salzburg eröffnet wird.

Großübung bei OMV in Burghausen absolviert

BURGHAUSEN. In der OMV-Raffinerie Burghausen ging die jährliche Feuerwehr-Großübung über die Bühne.

Poetry Slam: Gewinner kommt aus Linz

MINING. David Samhaber aus Linz heißt der Gewinner des letzten Poetry Slam auf der Burg Frauenstein in der Gemeinde Mining.

Gugg startet in den Kulturherbst

BRAUNAU. Kultur im Gugg startet mit einem neuen Programm in den Herbst. Ab September wird ein vielfältiges Programm mit einigen Highlights geboten. Darunter auch wieder eine Gugg Eigenproduktion.

Wasserleiche im Inn gefunden - Identität noch immer unklar

BRAUNAU-RANSHOFEN. Beim Kraftwerk Ranshofen wurde am 21. Mai eine weibliche Wasserleiche im Inn gefunden. Die Identität konnte noch immer nicht festgestellt werden, die Polizei bittet um Hinweise. ...

Spannende Radsport-Action in Braunau

BRAUNAU. Am vergangenen Wochenenende fanden die 20. Braunauer Radsporttage statt.