Konzepte gegen Mobilitätsarmut

Hits: 28
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 02.12.2019 14:00 Uhr

BRAUNAU. Bei der Jugendnetzwerktagung diskutierten Vertreter sozialer Institutionen und Organisationen das Thema Jugend und Mobilitäsarmut im Bezirk.

Gerade im ländlichen Raum finden viele Jugendliche nur ein unzureichend ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln vor. Zwar seien die Verbindungen nach Braunau relativ gut, erklärt die Arbeiterkammer Braunau, das Angebot zwischen den Gemeinden lasse aber zu wünschen übrig. Insbesondere bei der Schul- und Berufswahl spiele dies eine entscheidende Rolle. Bei der Ideenwerkstatt „Bewältigung von Mobilitätsarmut“ des Jugendnetzwerkes Braunau mit Teilnehmern von sozialen Institutionen und Organisationen wurden Lösungsstrategien zu diesem Thema diskutiert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorsitzender bestätigt

HÖHNHART. Die SPÖ Höhnhart hat im Gasthaus Brunnbauer ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Bei den Wahlen wurde Ferdinand Hintermair einstimmig in seinem Amt als Ortsparteivorsitzender ...

Große Finissage

MAUERKIRCHEN. Im Rahmen einer großen Finissage geht die von Schülern gestaltete Ausstellung mit Bildern zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zu Ende.

Weilbuchner hat neue Initiative gegründet

BURGKIRCHEN. Der ehemalige Landtagsabgeordnete Gerald Weilbuchner aus Burgkirchen hat die „Initiative Lenkberechtigt“ ins Leben gerufen und will dabei Menschen, die den Führerschein wegen Alkohol ...

Kino in Munderfing: „Gruß vom Krampus“

MUNDERFING. Das Bildungszentrum Munderfing zeigt zum Beginn der Weihnachtszeit „Gruß vom Krampus“ der Köstendorfer Regisseurin Gabriele Neudecker.

Adventwanderung in Burgkirchen

BURGKIRCHEN. Die Kulturszene Burgkirchen veranstaltet eine Adventwanderung mit musikalischer Untermalung sowie einer Geschichten- und Märchenerzählerin unter dem Motto „Zauber der Märchen ...

Voices of Gospel in Simbach

SIMBACH. Der amerikanische Chor Golden Voices of Gospel singt am Nikolaustag in Simbach.

Pensionist geriet in Sägeblatt

BEZIRK BRAUNAU. Ein 72-jähriger Pensionst aus dem Bezirk Braunau geriet bei Arbeiten in seiner Kellerwerkstätte mit zwei Fingern in das Sägeblatt einer Kreissäge und wurde mit dem Rettungshubschrauber ...

Weihnachtsmarkt am Saiga Hanser Vorplatz

ST. JOHANN. Auf die besinnliche Weihnachtszeit stimmt der Saiga Hanser Weihnachtsmarkt am Gemeindevorplatz ein.