Raufhandel bei Zeltfest in Enzenkirchen - Polizei bittet um Hinweise

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 21.08.2019 06:55 Uhr

ENZENKIRCHEN. Weil er keine Zigaretten hatte, griffen vier Burschen am Wochenende bei einem Zeltfest in Enzenkirchen einen 29-Jährigen an und verletzten diesen. Die Polizei bittet um Hinweise.

In der Nacht zum 17. August 2019 besuchte ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Schärding ein Feuerwehr-Zeltfest in Enzenkirchen. Gegen 2.30 Uhr, als er sich mit einem Freund vor dem Festzelt aufhielt, wurden sie von vier bisher unbekannten Burschen nach Zigaretten angesprochen. Da die beiden Nichtraucher sind, hatten sie aber keine Zigaretten. Daraufhin wurde der 29-Jährige am T-Shirt gepackt. Laut Zeugenaussagen wurde er dann mehrmals geschlagen, worauf er zu Boden ging und kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Am Boden liegend wurde der 29-Jährige noch von den vier Burschen getreten. Eine Bekannte fuhr ihn schließlich ins LKH Ried im Innkreis. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Andorf unter 059133-4271.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kopfinger Mysterienspiele werden von Musik, die die Herzen berührt, umrahmt

KOPFING. Die musikalische Leitung der Mysterienspiele Kopfing liegt in der Hand von Ernestine Schatzberger. Im Tips-Interview erzählt die Diersbacherin, worauf sich die Besucher bei den Mysterienspielen ...

Jubiläum: Weinlesefest in Blümling geht zum 40. Mal über die Bühne

ZELL.  Das legendäre und allseits beliebte Weinlesefest der Freiwilligen Feuerwehr Blümling feiert am Samstag, 21. September ab 20 Uhr und am Sonntag, 22. September ab 10 Uhr sein 40. Jubiläum. ...

Couragierter Nachbar verhindert Hausbrand

SUBEN. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr ergriff ein couragierter Subener die Initiative und löschte einen Brand im Nachbarhaus.

UTC St. Florian am Inn kürt seine Vereinsmeister

ST. FLORIAN AM INN. Das Highlight einer Tennissaison ist alle Jahre das Finale der Vereinsmeisterschaft des UTC St. Florian am Inn. Heuer nahmen 20 Jugendliche, 14 Damen und 36 Herren daran teil.

Samthummel nach Jahrzehnten jetzt im Sauwald wiederentdeckt

WALDKIRCHEN AM WESEN. Die Samthummel, deren letzter Fund aus Oberösterreich aus dem Jahr 1967 datiert, konnte Ende August von den Hummel-Experten des Naturschutzbundes Maria Zacherl, Walter Wallner ...

Verkehrsunfall in Andorf

ANDORF. Zu einem Verkehrsunfall im Andorfer Gemeindegebiet „Am Oberholz“ wurde am Mittwoch, 11. September gegen sieben Uhr morgens die Feuerwehr Andorf alarmiert. 

Grillfest der SPÖ Schärding

SCHÄRDING. Die SPÖ Schärding organisiert zum sechsten Mal das „Vorstadt Grillfest“. Dieses geht am Freitag, 20. September ab 14 Uhr über die Bühne. 

Herbert Kickl: Terminator als Vorbild

INNVIERTEL. Rund 120 Besucher nahmen an einer Wahlveranstaltung der FPÖ der Bezirke Ried und Schärding teil. Dabei ging es zwei Stunden lang mit der Innschifffahrt von Schärding zum ...