Bürgermeisterwahl 2021: Stichwahl in sieben Gemeinden des Bezirkes Kirchdorf

Hits: 505
Sophie Kepplinger Sophie Kepplinger, Tips Redaktion, 28.09.2021 09:04 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. In Oberschlierbach, Roßleithen und Windischgarsten gibt es einen neuen Bürgermeister. In sieben Gemeinden findet eine Stichwahl statt. Alle anderen Ortschefs sind in ihrem Amt bestätigt.

Die Bürgermeister der ÖVP im Bezirk Kirchdorf erreichten 47,60 Prozent (+0,67 Prozentpunkte) der Stimmen, die SPÖ-Bürgermeister 34,11 Prozent (-0,35 Prozentpunkte) und die FPÖ-Bürgermeister erreichten 14,23 Prozent (+0,06 Prozentpunkte). Über ein leichtes Plus dürfen sich auch die Grünen freuen: Sie erreichen 1,36 Prozent (+0,51 Prozentpunkte). Die Wahlbeteiligung lag im Bezirk Kirchdorf bei 75,18 Prozent.

Zehn ÖVP-Bürgermeister

Für die ÖVP stehen bereits zehn Bürgermeister fest: Bestätigt wurden Johann Feßl (Edlbach), Gerald Augustin (Grünburg), Bernhard Winkler-Ebner (Inzersdorf), Gerhard Gebeshuber (Nußbach), Leo Bimminger (Pettenbach), Katharina Seebacher (Schlierbach), Gerhard Lindbichler (Vorderstoder) und Franz Karlhuber (Wartberg). In Oberschlierbach gewinnt Andreas Geppert die Wahl und folgt damit auf Oskar Grassnigg (SPÖ). Christian Dörfel hat mit 82,45 Prozent den höchsten Zuspruch als ÖVP-Bürgermeister in Steinbach an der Steyr.

Sechs SPÖ-Bürgermeister

Die SPÖ freut sich über die Bestätigung folgender Bürgermeister: Horst Hufnagl (Micheldorf), Aegidius Exenberger (Spital am Pyhrn) und Bettina Lancaster (Steinbach/Ziehberg). Kurt Pawluk übernimmt das Amt von Parteikollegin Gabriele Dittersdorfer in Roßleithen. In Windischgarsten gewinnt Bernhard Rieser die Wahl und folgt damit auf Michael Franz Eibl (ÖVP). Rudolf Mayr hat mit 78,38 Prozent den höchsten Zuspruch als SPÖ-Bürgermeister in Klaus.

Sieben Stichwahlen

In Kirchdorf muss Vera Pramberger (SPÖ) noch einmal gegen Alexander Hauser (ÖVP) antreten. In Hinterstoder geht Klaus Aitzetmüller (ÖVP) noch einmal gegen Harald Riedler (FPÖ) ins Rennen. Auch in Kremsmünster steht noch eine Stichwahl zwischen Gerhard Obernberger (ÖVP) und Christian Lamprecht (FPÖ) an. In Molln heißt es bald Andreas Rußmann (SPÖ) gegen Regina Buchriegler (ÖVP) und in Ried im Traunkreis stehen Helmut Hechwarter (ÖVP) und Stefan Schöfberger (SPÖ) noch eine Stichwahl bevor – ebenso wie in Rosenau Maria Benedetter (SPÖ) und Matthias Berger (ÖVP) und in St. Pankraz Christoph Schimpl (SPÖ) und Stefan Bankler (ÖVP).

Einen Überblick über alle Wahlergebnisse aus dem Bezirk Kirchdorf gibt es auf: www.tips.at/wahl

Kommentar verfassen



Mitarbeiter von Luwy TV-IT auf Sendung

KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Rahmen einer Serie werden Persönlichkeiten präsentiert, die es in die Region Kirchdorf gezogen hat, um von der Vielfalt und Lebensqualität der zukunftsträchtigen, schönen ...

Theatergruppe Inzersdorf sorgt für einen heiteren Abend

INZERSDORF IM KREMSTAL. Die Theatergruppe Inzersdorf zeigt die Komödie „3 Mieter und ein Entführungsfall“ in der Inzersdorfer Dorfstub'n.

Silofoliensammlung im Bezirk Kirchdorf

WINDISCHGARSTEN/MOLLN. Der Bezirksabfallverband Kirchdorf führt in Kooperation mit dem Maschinenring Kremstal-Windischgarsten die Silofoliensammlung durch.

Branddienstleistungsprüfung absolviert

PETTENBACH. Die Kameraden der Feuerwehr Steinfelden können auf tolle Leistungserfolg zurückblicken.

Starke Einzelspiele der TuS-Spieler

KREMSMÜNSTER. Die Tischtennisspieler des Turn- und Sportvereins (TuS) Raiffeisen Kremsmünster haben ein spannendes Wochenende hinter sich.

Michael Gruber (FPÖ) weiterhin Vizebürgermeister von Pettenbach

PETTENBACH. LAbg. und Pettenbachs Vizebürgermeister Michael Gruber (FPÖ) wurde zweifach angelobt.

Die Orgel im Fokus der Landesmusikschüler

MOLLN. Die Landesmusikschule Molln lud im Rahmen der OÖ-Kinderorgeltage zu einem besonderen Konzert: „Die Orgel und ihre Freunde“.

Zahlreiche Auszeichnungen beim Ehrenabend des Bezirksfeuerwehrkommandos

MICHELDORF IN OÖ. Im Rahmen einer Ehrungsfeier wurden Feuerwehrkameraden, ausgeschiedene Bürgermeister und Funktionäre ausgezeichnet.