Weintaufe in Friedburg

Hits: 73
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 19.01.2020 06:25 Uhr

LENGAU. Am 27. Dezember feiert die Kirche den Namenstag von Johannes dem Evangelisten. Johannes wird auch als Patron der Winzer verehrt. An diesem Tag findet alljährlich in der Pfarrkirche in Friedburg die feierliche Taufe des von den Friedburger Winzern gekelterten Weines statt.

Taufpatin Hedi Eidenhammer, Ehrenbürgerin der Gemeinde Lengau, gab dem Jahrgang 2019 den Namen „Am Hohen Kreuz“. Bürgermeister Erich Rippl schilderte in seiner Rede die Entwicklung des Weinbaus auf dem Friedburger Schlossberg, von den Anfängen im Jahre 2007 bis zum heutigen Tage, und bedankte sich bei den Winzern, die ehrenamtlich, jedes Jahr viele Stunden für die Pflege des Weingartens aufwenden.

Hintergründe zur Namensgebung

Ehrenbürgerin Hedi Eidenhammer erzählte von ihrer Verbundenheit zur „Hohen-Kreuz-Kapelle“ und über die Hintergründe die zur Namensgebung des Weines führten. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Enkelin der Taufpatin mit ihrer Freundin.

Entwicklung zum edlen Tropfen

Im Anschluss traf man sich im Café Heinzl zu einem Imbiss und zur ersten Verkostung des „Täuflings“. Alle waren sich einig, dass der Jahrgang 2019 wieder sehr gut geworden ist. Der Weißwein zeige bereits beste Ansätze und verspreche sich zu einem ganz besonderen Tropfen zu entwickeln.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



13 Führerscheinabnahmen bei Schwerpunktkontrollen

BEZIRK BRAUNAU. Bei Schwerpunktkontrollen zogen die Beamten insgesamt 13 Autofahrer aus dem Verkehr die unter dem Einfluss von Suchtgift oder Alkohol standen. Trauriger Spitzenwert: Ein Lenker war mit ...

Literaturbratl in Burgkirchen

BURGKIRCHEN. Am Faschingsfreitag, 21. Februar, veranstaltet die Kulturszene Burgkirchen ein sogenanntes Literaturbratl. Die beiden Protagonisten sind dabei Hans Kumpfmüller und Sepp Kili.

Tattoos für Sam

ALTHEIM. In Altheim werden am Samstag, 22. Februar, bei seinem sogenannten „Walk in Day“ Tattoos für den Autisten Sam gestochen.

Kinderyoga-Kurs in Aspach

ASPACH. Das erstmalig an der Volksschule angebotene Kinderyoga von Lehrerin Rita Kiebe kann als Erfolg gewertet werden.

Zwei Polys im Finale

BRAUNAU/MATTIGHOFEN. Die Polytechnischen Schulen Mattighofen und Braunau qualifizierten sich für das Finale des Hallenfußballturniers der Gewerkschaftsjugend.

Erasmus: Andere Kulturen und Sprachen kennenlernen

BRAUNAU. Schüler der vierten Klassen der HAK Braunau nehmen an einem Erasmus Plus Programm teil und lernen da bei andere Länder und Kulturen kennen.

Aspach bekommt neuen Bürgermeister

ASPACH. Nach dem vorzeitigen Rücktritt von Aspachs Bürgermeister Karl Mandl wählt der Gemeinderat am Donnerstag ein neues Gemeindeoberhaupt.

Walter Fink feiert 2.400 Meisterschaftssiege

BRAUNAU. Nur wenige können Walter Fink als Tischtennisspieler das Wasser reichen, nur wenige gehen als Sieger gegen ihn von der Platte. Trotz seines fortgeschrittenen Alters, er wird Ende des Jahres ...